Fliege
Kategorien


Partner


Spielerei mit flüssigem Stickstoff

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 17.01.12 - 21:00|Hits 15.171 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Kackende Tiere 2022

Kackende Tiere 2022Endlich! Darauf habe ich schon so lange gewartet!

*Amazon-Affiliatelink

Super Ultrawide Zocken!

Super Ultrawide Zocken!Entspannte 1,24m!

*Amazon-Affiliatelink

🙀🙀🙀 WTF? Katze für den Rücken 😹😹

WTF? Katze für den Rücken 🙀🙀🙀Das ist echt spooky.

*Amazon-Affiliatelink

34 Kommentare zu Spielerei mit flüssigem Stickstoff

  1. avatar cpt. CAPS sagte am 17. Januar 2012 um 21:08:

    hier will ja gar niemand förster sein

    (0)
  2. avatar Jochen sagte am 17. Januar 2012 um 21:09:

    spast. das musste eigentlich wissen… :mrgreen:

    (-1)
  3. avatar 08/15 sagte am 17. Januar 2012 um 21:12:

    Yeah, expandierendes Gas… 🙄

    (0)
  4. avatar . sagte am 17. Januar 2012 um 21:19:

    bullshit 08/15 das geht auch völlig ohne stickstoff und hab absolut nix mit „expandierendes gas“ zu tun

    (0)
  5. avatar Schnullerpirat sagte am 17. Januar 2012 um 21:30:

    Ist der bescheuert? Als er es reinschüttet macht er das ohne Handschuhe, in eine sau kleine Öffnung! Wenn er es auf die Haut bekommen hätte, wäre eine Amputation nötig 😡

    (0)
  6. avatar Steff sagte am 17. Januar 2012 um 21:34:

    Bei Asiaten wachsen kleinere Körperteile einfach nach.

    (0)
  7. avatar jjz sagte am 17. Januar 2012 um 21:38:

    @. dünnschiß was soll den sonst die flasche zum platzten bringen, außer der stickstoff der wieder gasförmig wird ??
    und das ist echt sau gefärlich
    ich hab das mit trokeneis gemacht. das ist einfach heftig wies die flasche zerissen hat. (dort zu hören an dem schlag gegen etwas metallene )

    (0)
  8. avatar MarZ sagte am 17. Januar 2012 um 21:38:

    Hehehe ok

    (0)
  9. avatar Entente sagte am 17. Januar 2012 um 21:46:

    @ schnullerpirat
    wie dumm kann man sein!?!?! stickstoff ist vollkommen harmlos! das kann man kübelweise über die hand kippen! 😎

    (0)
  10. avatar Robin Hood sagte am 17. Januar 2012 um 21:48:

    R.I.P. headphone users 😐

    (0)
  11. avatar Spatzenhirn sagte am 17. Januar 2012 um 21:57:

    @Entente:
    Wenn er die Flasche berührt, irgendwelchen Schmuck trägt oder etwas auf die Kleidung kommt, sieht die Sache scho ganz anders aus…

    (0)
  12. avatar Kätzchen sagte am 17. Januar 2012 um 22:08:

    Wie kann man denn so bescheuert sein? Da muss ein höherer Druck rein und der muss die Flasche nah ans Auge halten, um den vollen Effekt zu entfalten!

    (0)
  13. avatar nobode sagte am 17. Januar 2012 um 22:44:

    fake, der macht garkein kungfu trick dabei.

    (0)
  14. avatar Chemiker sagte am 17. Januar 2012 um 22:46:

    @Entente:
    Na dann mal los! Und mach n Video davon, plz.

    (0)
  15. avatar blubbmann sagte am 17. Januar 2012 um 23:29:

    schock des höllen nigger fick hurenlebens omg

    … ich glaub ich hab grade ins bett geschissen

    (0)
  16. avatar Azubi sagte am 17. Januar 2012 um 23:59:

    Mal ganz ehrlich, ich kapier den Sinn davon nicht… 🙁
    Mag mir jemand erklären, was den Mehrwert dieser Aktion in sich birgt???

    (0)
  17. avatar Taugenichts sagte am 18. Januar 2012 um 00:46:

    Don’t know if troll or just stupid…

    Stellt euch den Fry einfach vor.

    (0)
  18. avatar asdf sagte am 18. Januar 2012 um 01:19:

    Science Level: Asian

    (0)
  19. avatar Katzenmetzger sagte am 18. Januar 2012 um 04:01:

    Verbrennungsgefahr durch Kälte, klar sollte er Handschuhe tragen. Leder zB. Außerdem werden alle Geräte, die mit flüssigem Stickstoff in Berührung kommen so kalt, dass Haut sofort an ihnen festfriert. Dumm ist das schon was er da macht.

    (0)
  20. avatar inam98765 sagte am 18. Januar 2012 um 06:52:

    ich arbeiter in einer gasefirma und kenn mich mit stickstoff bestens aus. was der da macht ist lebensgefählich! N2 liter weise über die hat schütten ???? flüssiger N2 hat ne temp. von -192 😉 man kannt die hand reinhalten und rasch abschüttel.

    (0)
  21. avatar Schwanzuslongus sagte am 18. Januar 2012 um 08:32:

    Das sind die neuen Chinaböller. Ab diesem Jahr im Handel erhältlich. Video ist noch von der Erprobung …. in China.

    (0)
  22. avatar ich sagte am 18. Januar 2012 um 08:49:

    Man kann die Hand durchaus kurz in flüssigen Stickstoff tauschen, da sich an der warmen Hand ein isolierendes Gaspolster bildet. Erst nach einigen Sekunden kommt man dann wirklich mit flüssigem Stickstoff in Berührung und bekommt dann irgendwann Probleme ^^

    (0)
  23. avatar asdf sagte am 18. Januar 2012 um 10:32:

    ich versteh nicht ganz wieso dieser effekt krasser sein sollte als der mit trockeneis. die flasche hält einen gewissen druck aus, rsp. wird bei einem gewissen druck gesprengt. dieser druck ist immer der selbe. der unterschied zwischen trockeneis und flüssigem stickstoff ist nur die zeit die es braucht bis der druck erreicht wird.
    belehrt mich…

    (0)
  24. avatar you sagte am 18. Januar 2012 um 10:56:

    Flüssiger Stickstoff ist halt kein Trockeneis. Trockeneis ist langweilig geworden.
    Daher ist Stickstoff viel krasser. Ist ja auch viel kälter.
    :mrgreen:

    (0)
  25. avatar trollposts sagte am 18. Januar 2012 um 14:53:

    did he died?

    (0)
  26. avatar ich sagte am 18. Januar 2012 um 14:54:

    wie wärs mit flüssiger Luft/ flüssigem Sauerstoff. Und dann was brennendes hinein werfen 🙂

    (0)
  27. avatar Kluk sagte am 18. Januar 2012 um 15:00:

    N2 gast schneller wieder aus – von daher hat es schon eine einwirkung auf die kraft und explosivität mit der es die flasche zerberstet.

    (0)
  28. avatar Nitrogenium sagte am 18. Januar 2012 um 15:07:

    Did he die :mrgreen: ?

    (0)
  29. avatar simons großvater sagte am 18. Januar 2012 um 19:52:

    ich behaupte das ist flüssiges H2O ihr Nullen und sobald das gefriert breitet sich das volumen aus (das es gefriert erkennt man bereits an dem weißen Nebel auch Reif genannt ihr n00bs)

    und somit bringt es die flasche zum bersten ihr Flaschen!! 👿

    (0)
  30. avatar fuck sagte am 19. Januar 2012 um 23:43:

    voll in die hose geschissn

    (0)
  31. avatar Ich weiß es sagte am 20. Januar 2012 um 23:09:

    An den Mitarbeiter der Gasfirma, nicht nur den Getränkeautomaten auffüllen, sondern etwas bilden.

    Leidenfrost-Effekt

    Und JA man kann die Hand in flüssigen Stickstoff stecken OHNE Erfrierungen.
    Nur Idioten hier 🙁

    (0)
  32. avatar jclaude sagte am 21. Januar 2012 um 00:35:

    Der Stickstoff verdunstet auf der waremen Haut. Da passiert gar nichts. Handschuhe und Pflaster sind gefährlicher, da der Stickstoff dort nicht schnell genug verdunsten kann.
    Fühlt sich geil an. Wie ein Geist.
    Gruß

    (0)
  33. avatar CK sagte am 21. Januar 2012 um 12:54:

    Letzten Sommer habe ich ein paarmal in flüssigem H2O gebadet, da passiert gar nichts, das Zeug wird einfach nur gasförmig…

    (0)
  34. avatar Beweis sagte am 21. Januar 2012 um 12:57:

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: