Fliege
Kategorien


Partner


Dem Dämonenhund die Nägel schneiden

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 20.12.20 - 10:49|Hits 7.084 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Kackende Tiere 2022

Kackende Tiere 2022Endlich! Darauf habe ich schon so lange gewartet!

*Amazon-Affiliatelink

Super Ultrawide Zocken!

Super Ultrawide Zocken!Entspannte 1,24m!

*Amazon-Affiliatelink

🙀🙀🙀 WTF? Katze für den Rücken 😹😹

WTF? Katze für den Rücken 🙀🙀🙀Das ist echt spooky.

*Amazon-Affiliatelink

20 Kommentare zu Dem Dämonenhund die Nägel schneiden

  1. avatar ccbbbbbbb sagte am 20. Dezember 2020 um 11:48:

    Da macht Kaninchen fangen mehr Spaß

    (18)
  2. avatar Ente sagte am 20. Dezember 2020 um 11:59:

    Richtige Vollhonks. Der Hund muss sich extrem zusammenreißen nicht komplett auszurasten. Das kann dir mit dem süßesten und liebsten Hund passieren, ist erstmal nix dabei. Dann hört man aber sofort! auf und sorgt dafür, dass sich dieses Verhalten auf keinen Fall einbrennt. Bei einem Kind, dass dem Hund zufällig falsch an die Pfote fasst, reißt er sich eventuell nicht mehr so zusammen.
    Eieiei … manche Leute hätten sich mal lieber einen Hamster geholt.

    (45)
  3. avatar asdf sagte am 20. Dezember 2020 um 12:29:

    Es ist nur so ein Gefühl, aber ich glaub er mag es nicht so sehr.

    (27)
  4. avatar Wurstpanade sagte am 20. Dezember 2020 um 13:31:

    @ Ente Wie sorgt man denn dafür, das sich das Verhalten nicht einbrennt? Was macht man, damit er das nicht so scheiße findet?

    (0)
  5. avatar Aminakoyum sagte am 20. Dezember 2020 um 13:47:

    Man zeigt dem Hund das Gerät mehrfach, erstmal ausgeschaltet.

    Dann lässt man es eingeschaltet paar mal liegen. Dann tut man so als würde man es an sich selbst benutzen.. usw- Bis der Hund merkt, iss ja garnichts das Teil.

    Wenn er natürlich den Fehler gemacht hat (davon gehe ich aus) und hat dem Hund weh getan, muss das Gerät weg und en anderes gekauft werden. Was ganz anders aussieht.

    (17)
  6. avatar Aminakoyum sagte am 20. Dezember 2020 um 13:49:

    Ente hat absolut recht. Beim Herrchen traut er sich nicht was zu machen. Aber spielt der Hund gerade, oder schläft, oder sonstig abgelenkt und jemand anderes Packt ihm an die Pfote, oder stößt nur dran… Oh Boy, dann gibts wieder Geschreie….

    (13)
  7. avatar Aminakoyum sagte am 20. Dezember 2020 um 13:50:

    Hunde benötigen einen Hundeführerschein!! ganz klar!!!

    (15)
  8. avatar The Return of the Ente sagte am 20. Dezember 2020 um 14:35:

    Du kannst dieses Verhalten nicht bestrafen, weil es sich dann nur noch mehr hochschaukelt. Das ist die letzten Warnung des Hundes vor dem Beißen. Das heißt, wenn es soweit kommt, sofort abbrechen und quasi das Thema wechseln.
    Dieser Hund denkt sich: „Oh da ist die böse Maschine, die bring ich gleich um, und Herrchen findet das noch cool, denn er redet ja lieb auf mich ein.“. Wenn er dann jemanden beißt, weil derjenige an seine Pfoten gefasst hat: „Was soll sein Herrchen, da war doch nur die böse Maschine?“
    Du musst dich langsam spielerisch nähern, mal beim spielen auf die Pfoten fassen oder beim Schlafen streicheln. Dann mal eine Kralle im Spiel heimlich abknippsen und sofort mit Keksen bombardieren, falls er ruhig war. Aber zeigt er diese starke Aggression, dann sofort abbrechen, denn dann bist du zu weit gegangen. Der Hund muss auch für sich Grenzen äußern können, die andere nicht überwinden sollen.
    Falls es gar nicht geht, dann musst du die Situation klar vom Alltag abgrenzen. Also ab zum Tierarzt und Maulkorb umstecken.

    (14)
  9. avatar Hr. B. Scheuert sagte am 20. Dezember 2020 um 14:48:

    Did he died?

    (-3)
  10. avatar Dr. Sheldon Cooper sagte am 20. Dezember 2020 um 15:16:

    Ist das der Hundupus?

    (1)
  11. avatar Skulduggery sagte am 20. Dezember 2020 um 17:20:

    Finde das Video aus zwei Ansichten grausam. Erste wurde hier ausgiebig erklärt.
    Die Zweite ist meiner Meinung nach, dass das Herrchen sich zu wenig mit dem Hund beschäftigt. Wenn ich genügend Zeit und Arbeit in den Hund investiere, d.h. viel mit ihm draußen bin, läuft sich der Hund die Krallen alleine ab.
    Vielleicht wäre ein Stoffhund die bessere Lösung gewesen.

    (18)
  12. avatar Mein Name sagte am 20. Dezember 2020 um 17:35:

    Hundebesitzer benötigen einen Hundeführerschein!

    (8)
  13. avatar Gurke sagte am 20. Dezember 2020 um 20:26:

    Guckt doch mal die Hose vom Herrchen an. Es ist einfach überfällig dem Hund die Nägel kürzen.

    (-2)
  14. avatar Geräusch sagte am 20. Dezember 2020 um 23:15:

    Könnte es sein dass das Geräusch von dem Teil den Hund so reizt? Weil wenn aus gibt der Hund keinen Laut von sich.

    (3)
  15. avatar koll sagte am 21. Dezember 2020 um 10:14:

    Wer mit einem so schweren Hund regelmäßig draußen für Bewegung sorgt, der muss niemals Nägel kürzen! Der hat einfach zu wenig Freigang.

    (4)
  16. avatar bob_der_baumeister sagte am 21. Dezember 2020 um 13:25:

    so viele experten. ich sag nur, wer wölfe will darf keine schafe züchten.

    (-4)
  17. avatar Werwolf sagte am 21. Dezember 2020 um 22:29:

    Das hat er wohl nicht so gerne…

    (1)
  18. avatar Katze sagte am 22. Dezember 2020 um 12:20:

    Ich fasse kurz zusammen:

    blblabalaaa Hundexperten blabla bla

    Hund sind Kacke. Meine Meinung.

    (-2)
  19. avatar Körriwurs sagte am 22. Dezember 2020 um 17:58:

    aggressive Mistviecher

    (-2)
  20. avatar Loon sagte am 23. Dezember 2020 um 23:15:

    Was ein Geschwätz Koll,
    wir hatten einen Hofhund, der war nie an der Leine oder Kette. Der war jeden Tag frei draussen auf unserem Bauernhof. Selbst dem musste man hin und wieder die Nägel schneiden. Der fand‘ das ungefähr genauso cool, wie der Hund im Video. Der hat aber keinen gebissen, wenn er an die Pfote gefasst wurde.

    (2)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: