Fliege
Kategorien


Partner


Wenn sich ein Influencer mit einem Big Player anlegt

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 24.02.24 - 22:12|Hits 4.750 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Funktioniert auch bei Hunden

Funktioniert auch bei HundenAber natürlich auch beim Menschen.
Prima Weihnachtsgeschenk für alle.

*Amazon-Affiliatelink

Warum sollte das auch nicht funktionieren?

Warum sollte das auch nicht funktionieren?Wassersparen ganz einfach!

*Amazon-Affiliatelink

Starke Mopeds und heiße Kurven

Starke Mopeds und heiße KurvenSimson <3

*Amazon-Affiliatelink

Cat Balls

Cat BallsEs gibt für alles einen Kalender.

*Amazon-Affiliatelink

12 Kommentare zu Wenn sich ein Influencer mit einem Big Player anlegt

  1. avatar Stronz sagte am 25. Februar 2024 um 00:34:

    Dann kaufe ich das Zeug jetzt einfach nicht mehr am Bahnhofskiosk.

    (0)
  2. avatar Mongo sagte am 25. Februar 2024 um 01:05:

    Dieser Kommentar wurde aufgrund einer Schwellwert-Bewertungsgrenze entfernt.

  3. avatar torsley sagte am 25. Februar 2024 um 06:47:

    15% von 50% ist jetzt aber auch nicht wirklich die welt. nun also nur noch 42.5% zucker. ich meine es ist eine verbesserung aber trotsdem verliehrt der konsument weiterhin.

    (6)
  4. avatar Salamibäcker sagte am 25. Februar 2024 um 09:36:

    @torsley
    Der Konsument kann selber entscheiden.
    Niemand wird gezwungen, ungesunde Produkte zu kaufen.
    Gesund Ernährung ist bei all den Versuchungen heutzutage keine Leichtigkeit.
    Aberzu erwarten, dass die multinationalen Konzerne sich für DEINE gesundheit einsetzen oder interessieren, ist naiv. Nur man selber kann sich schützen. Niemand sonst.

    (-7)
  5. avatar ODr sagte am 25. Februar 2024 um 10:41:

    Dieser Kommentar wurde aufgrund einer Schwellwert-Bewertungsgrenze entfernt.

  6. avatar Hör- Sehverstehen sagte am 25. Februar 2024 um 11:28:

    Der Vorwurf des Influencers war nicht „Ich werde gezwungen scheiße zu fressen“, sondern „Hersteller lügen Konsumenten an und behaupten ihre Prdoukte wären keine scheiße“.
    Das sind zwei völlig verschiedene Dinge.

    (43)
  7. avatar Mongo sagte am 25. Februar 2024 um 12:08:

    Dieser Kommentar wurde aufgrund einer Schwellwert-Bewertungsgrenze entfernt.

  8. avatar Mongo sagte am 25. Februar 2024 um 12:09:

    Dieser Kommentar wurde aufgrund einer Schwellwert-Bewertungsgrenze entfernt.

  9. avatar Don sagte am 25. Februar 2024 um 14:32:

    Zwiegespalten. Der Nutzen für ihn persönlich ist weitaus größer, als den für die Menschen, die das Zeug konsumieren.

    Auch wenn Aufklärung in der Idee gut ist, schläfert es die Menschen leider trotzdem nach so einer Aktion ein, nach dem Motto „es ist ja was passiert“.

    Aber die Industrie ist uns stets 3 Schritte voraus. Es ist gewissermaßen hoffnungslos.

    (-2)
  10. avatar Mein senf sagte am 25. Februar 2024 um 14:33:

    Dieser Kommentar wurde aufgrund einer Schwellwert-Bewertungsgrenze entfernt.

  11. avatar Anonymous sagte am 26. Februar 2024 um 15:04:

    Ganz Stark!! Bitte mehr davon! ❤️

    (5)
  12. avatar NutiScore sagte am 27. Februar 2024 um 11:58:

    Wenn ihr wüsstet was so alles In „lebensmittel“ landet.

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: