Fliege
Kategorien


Partner


So stoppt die brasilianische Polizei ein Drogenflugzeug

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 22.03.17 - 11:47|Hits 11.993 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Frauenlockstoff mit verschiedenen männlichen Pheromonen

Frauenlockstoff mit verschiedenen männlichen PheromonLest euch unbedingt die Kundenrezensionen durch! 😀

*Amazon-Affiliatelink

Kennt ihr die noch von früher?

Kennt ihr die noch von früher?Hochwerfen und sich freuen.

*Amazon-Affiliatelink

Die Schatzkarte aus Die Goonies!

Die Schatzkarte aus Die Goonies!Ich dreh durch. Einer meiner Lieblingsfilme!

*Amazon-Affiliatelink

20 Kommentare zu So stoppt die brasilianische Polizei ein Drogenflugzeug

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar Hornoxe-Community-Master sagte am 22. März 2017 um 12:03:

    So wir spielen ein Spiel. Genauer gesagt schreiben wir eine Geschichte. Ihr und ich.
    Ich fang an

    „Es war einmal ein Mann, sein Name war Melvin.
    Melvin hasste sein leben. Er hasste seine Frau; er hasste seine Kinder. Was er nicht hasste, war das neue Irish Pub um die Ecke. Als er dieses Abends malwieder Rotze voll nach hause torkelte bemerkte er etwas in der Dunkelheit…..“

    (-15)
  2. avatar Gerd Semmelkorn sagte am 22. März 2017 um 12:05:

    …. doch sein penis war steif und er hörte auf es zu bemerken. Was können wir machen fragte eine Stimme aus der Höhle des Löwen? Zunächst ein mal muss ich mir einen …..

    (-15)
  3. avatar Hornoxe-Community-Slave sagte am 22. März 2017 um 12:09:

    Er konnte es zunächst nicht erkennen, er war ja auch arg betrunken. Er rief lauthals: „Wer da!?“ und war umso verblüffter als sich der Unbekannte mit „Deine Mutter, du Spasst!“ zu erkennen gab. Es folgte lautes Gelächter, den Melvin war sofort klar, das konnte nur sein alter Kumpel von der Uni sein: Melvin Kelvin, selbsternannter Nuttenpreller und Erfinder des absoluten Nullpunkts.

    (5)
  4. avatar Betreuer sagte am 22. März 2017 um 12:13:

    er schaltete seine Taschenlampe ein und erkannte einen bescheuerten Hornoxe.com – Kommentator, worauf hin er…

    (-5)
  5. avatar dummes arschloch sagte am 22. März 2017 um 12:13:

    …Als Melvin dann jedoch erkannte, dass er eigentlich eine Frau war ging er hintern Herd und kochte Tag für Tag langweiliges essen…

    (-2)
  6. avatar Hornoxe-Community-Slave sagte am 22. März 2017 um 12:23:

    Als das Gelächter abebbte.. fragte Melvin seinen Namensvetter M. Kelvin: Na du Lude, was haste so getrieben…. die letzten 20 Jahre? Er rechnete mit einer schlagfertigen Antwort, eigentlich war im schon klar was M. Kelvin sagen wird, er war ja für seine Schlagfertigkeit bekannt und damals noch konnte Melvin M. Kelvins Gesicht lesen wie ein offenes Buch. Was sollte nun anderes kommen als „Nutten prellen“… Doch weit gefehlt. M. Kelvin richtete sich aus seiner dunklen Ecke, in der er zuvor auf den Heimkehrer lauerte, auf und tat einen Schritt nach vorn. Mit bestimmter Stimme antwortete er: „Naja, Zeug halt.“

    (3)
  7. avatar Hornoxe-Community-Slave sagte am 22. März 2017 um 12:42:

    „Mit Nutten prellen kannste halt keine Familie durchkriegen.“, ergänzte er (M. Kelvin).
    Ich bin „Bulle geworden“!
    Damit hatte Melvin nicht gerechnet. Melvin Kelvin, bester Freund und Idol tausender Nerds weltweit, sollte ein gebrochener Mann sein? Sich als Büttel des Kapitalismus verdingen und, letzten Endes, sogar den Nutten zu Recht und Ordnung verhelfen? Das konnte, wollte Melvin nicht glauben.
    „Sag, dass das nicht wahr ist! Das kanns doch nicht sein, Alter! Echt jetzt!?“
    Was war denn mit seiner tollen Erfindung… Dem absoluten Nullpunkt. Hätte er nicht wenigstens hieraus Kapital schlagen können? Anscheinend liess sich mit Wissenschaft keine müde Penunze verdienen. Eine Schande ist das.
    „Tja, Erfolg und Weisheit gehen halt nicht immer Hand in Hand.“ sprach Melvin mit getrübter Stimme.

    (2)
  8. avatar Hornoxe-Community-Master sagte am 22. März 2017 um 12:48:

    „Hallo jemand da?…Ob du ein paar Bier mit mir trinken möchtest“
    Melvin erschreckte aus seinen düsteren Gedanken – Wenn Melvin Kelvin nun Polizist ist, dann kann er mir bestimmt auch in der Sache weiterhelfen die ich so lange schon plane.
    Er kennt Leute. Er kennt polizeiliche abläufe. Und viel wichtiger. Er weiß nicht wer ich heute bin…

    (-1)
  9. avatar Hornoxe-Community-Slave sagte am 22. März 2017 um 13:01:

    „Na sicher, Digger! Aber nur Eins.“ antwortete Melvin reflexhaft.
    „Klar, nur eins, deine Alte und meine Blagen pennen doch schon.“ Lass in die Küche gehen. Hab schon zwei Kannen rausgeholt.
    „Ey, samma, wie kommst du eigentlich in meine Hütte? Ich mein, dass meine Alte fremd geht, war ja klar. Aber hast du nen Schlüssel oder was?“
    Melvin Kelvin deutete mit den Augen nur kurz auf das „Deluxe-lockpicking-Set“ das lose von seinem Schlüsselbund baumelte.

    (1)
  10. avatar peniswurst sagte am 22. März 2017 um 13:03:

    er fasste sich an die Nase und drückte einen stift raus….

    (-1)
  11. avatar Hornoxe-Community-Slave sagte am 22. März 2017 um 13:26:

    „Ich kenn halt Leute, polizeiliche Abläufe… Nein Quatsch. 5 Öcken bei ebay. Kommt doch heute alles aus China.“ schob Melvin Kelvin noch hinterher.
    „Ja.. Fünf Euro. Eine Schande ist das“. Melvin war Arschvoll und was schlaueres viel im darauf nicht ein. Beide nahmen in der Küche Platz. Eine fahl leuchtende Funzel, die von der Decke hing, beleuchte das traurige Schauspiel, dass nun folgen sollte.

    (-1)
  12. avatar Carlos sagte am 22. März 2017 um 14:42:

    C-C-C Combo Breaker

    (19)
  13. avatar Satox sagte am 22. März 2017 um 17:23:

    ich musste nicht einmal lachen…. traurig

    (4)
  14. avatar Kibitz sagte am 22. März 2017 um 19:31:

    Ach da ist meine Lieferung stecken geblieben 😎 😥

    (8)
  15. avatar Informant sagte am 22. März 2017 um 19:59:

    Das ist vor einigen Jahren passiert und das Flugzeug hat keine Drogen sondern Elektronik aus Paraguay nach Brasilien geschmuggelt. Wenn es Drogen gewesen wären hätte es keine Sau interessiert weil es darauf keine Einfuhrsteuer gibt.

    (7)
  16. avatar Mr. X. Hamster sagte am 22. März 2017 um 21:12:

    Nicht so tief Rüdiger!

    (6)
  17. avatar Fötzchen sagte am 23. März 2017 um 09:19:

    Es gibt Polizei in Brasilien?

    (0)
  18. avatar Miezhaus sagte am 23. März 2017 um 10:06:

    Sind Brasilianer die Russen Südamerikas?

    (0)
  19. avatar EinSchaf sagte am 24. März 2017 um 13:14:

    was ist jetzt mit Melvin?

    (1)
  20. avatar Hornoxe-Community-Slave sagte am 26. März 2017 um 17:30:

    @Schaf
    Aufgrund zu weniger likes kam die redaktionelle Leitung des Projektes „Melvin“ zum Schluss, dass eine Publikation, über Episode 7 hinaus, den durchschnittlichen Leser zu sehr belastet.
    Schliesslich handelt es sich hier nicht um scripted reality, sondern um eine Geschichte „aus dem wahren Leben“. Im Namen aller fans möchte ich mich für die zahlreiche Unterstützung bedanken.
    Auch danke ich „Satox“, der mir, ohne mit der Wimper zu zucken, seine konstruktive Kritik entgegenschleuderte, wie es nur ein masturbierender Schüler bei Heimkehr aus dem Ferienlager schafft.
    I love you, i love you all!
    Hornoxe-Community-Slave alias Schwanzuslongus

    (2)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: