Fliege
Kategorien


Partner


Sich mit nem Känguru anlegen um seinen Hund zu beschützen

Sich mit nem Känguru anlegen um seinen Hund zu beschützenDirekt eine aufs Fressbrett.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 04.12.16 - 17:29|Hits 10.419 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Was sind denn das für geile Hausschuhe bitte?

Was sind denn das für geile Hausschuhe bitte?Piranha-Pflanze für die Füße!

*Amazon-Affiliatelink

Falls ihr auch ungerne schlaft

Falls ihr auch ungerne schlaftEinfach auf den Nachttisch stellen.

*Amazon-Affiliatelink

Mario Kart Live: Home Circuit

Mario Kart Live: Home CircuitMario Kart im Wohnzimmer! Ick flippe aus!

*Amazon-Affiliatelink

31 Kommentare zu Sich mit nem Känguru anlegen um seinen Hund zu beschützen

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar noman sagte am 4. Dezember 2016 um 17:44:

    das kam u :mrgreen: nerwartet

    (8)
  2. avatar Klabauter Klaus sagte am 4. Dezember 2016 um 17:44:

    So und wo ist die Hundeleine. Wetten das das Känguru nicht zuerst den Hund angegriffen hat?
    Selbst bei uns in DE darf man in etlichen Bundesländern Hunde im Wald auf verdacht der Wilderrei abschießen wenn diese nicht angeleint sind und sich außerhalb der Reichweite eines vermeintlichen Besitzes befinden. Schade das das Känguru dem, Typen keine gewaffelt hat

    (6)
  3. avatar Schradagadagööö sagte am 4. Dezember 2016 um 18:04:

    Klabauter Klaus du hast kein Plan!!!

    (-2)
  4. avatar Timmy sagte am 4. Dezember 2016 um 18:56:

    peng, voll in die fresse!

    (35)
  5. avatar Gerd sagte am 4. Dezember 2016 um 19:55:

    Den Typen kenn ich, der arbeitet bei John West.

    (2)
  6. avatar 420-e sagte am 4. Dezember 2016 um 20:28:

    steckt aber gut ein das Känguru

    (18)
  7. avatar @Klabauter Klaus sagte am 4. Dezember 2016 um 21:20:

    Ich hoffe für dich dass du trollst an sonsten bist du echt zu Bemitleiden

    (-2)
  8. avatar 1 sagte am 4. Dezember 2016 um 21:25:

    wo ist Jason’s Echkuh ?

    (0)
  9. avatar Witzig sagte am 4. Dezember 2016 um 21:34:

    „Wer will boxen?“

    (0)
  10. avatar Megavolt sagte am 4. Dezember 2016 um 22:20:

    Selber schuld, wenn er die Deckung so offen lässt.

    (55)
  11. avatar Hater sagte am 4. Dezember 2016 um 22:46:

    Mit Matilda dem boxenden Känguru hätte das nicht geklappt.

    (2)
  12. avatar @@Klabauter Klaus sagte am 5. Dezember 2016 um 00:26:

    Ich hoffe für dich dass du trollst an sonsten bist du echt zu Bemitleiden

    (0)
  13. avatar @@@Klabauter Klaus sagte am 5. Dezember 2016 um 05:21:

    Ich hoffe für dich dass du trollst an sonsten bist du echt zu Bemitleiden

    (-2)
  14. avatar @@@@Klabauter Klaus sagte am 5. Dezember 2016 um 05:21:

    Ich hoffe für dich dass du trollst an sonsten bist du echt zu Bemitleiden

    (-2)
  15. avatar Trollololol sagte am 5. Dezember 2016 um 05:22:

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Bitte etwas langsamer.

    (0)
  16. avatar Scheiß Drecksviecher sagte am 5. Dezember 2016 um 08:28:

    Muahahahahahaha !!! Voll in die Fresse !!!

    (1)
  17. avatar Fötzchen sagte am 5. Dezember 2016 um 09:59:

    Erst mal den Hund in den Schwitzkasten nehmen und dann immer schön auf die Leber. Der weiß, was er tut…

    (0)
  18. avatar @@@@@Klabauter Klaus sagte am 5. Dezember 2016 um 10:16:

    Ich hoffe für dich dass du trollst an sonsten bist du echt zu Bemitleiden

    (-2)
  19. avatar Betreuer sagte am 5. Dezember 2016 um 12:28:

    @ Klabauterklaus hoffentlich trollst du nur, …. bemitleidenswert…

    (-4)
  20. avatar Eusebio Pankratz sagte am 5. Dezember 2016 um 12:36:

    Man könnte den Mann auch anzeigen wegen schwehrer Körperverletzung am Tier. Echt unglaublich was sich manche Leute so erlauben.

    (-3)
  21. avatar @Scheiß Drecksviecher sagte am 5. Dezember 2016 um 15:44:

    Halts Maul du Muselschwuchtel!

    (-4)
  22. avatar Antifant sagte am 5. Dezember 2016 um 15:47:

    Wer Kängurus haut, der haut auch Flüchtlinge! Den Typen muß man ins Gulag stecken! Keine Gewalt gegen Tiere! Veganismus muß Gesetz werden!

    (-6)
  23. avatar Hmm sagte am 5. Dezember 2016 um 16:29:

    Klabauter Klaus,

    genau die hunde haben angegriffen man sieht ja wie der hund sich am känguru festbiss, man sieht auch die zahlreichen biss verletzungen an der hüpf ratte.
    Wo ist deine Leine? mit deinem gefährlichen halbwissen! auch jäger dürfen nur auf hunde schießen wenn sie verwildert aussehen!

    Du glaubst es nicht aber es gibt auch sehr agressive kängurus ..I..

    (3)
  24. avatar Hakan sagte am 5. Dezember 2016 um 16:32:

    Erinnert mich immer wenn man sich mit südländer prügelt, zuerst große fresse danach stehen und gucken dich mit der blutigen nase an 😆

    (4)
  25. avatar Kanonenfutter sagte am 5. Dezember 2016 um 17:03:

    Was der da macht ist ja auch total unfair. Beim Kampf mit Kängurus darf nur mit den Beinen getreten werden. Das weiß doch jeder.

    (0)
  26. avatar @Betreuer sagte am 6. Dezember 2016 um 08:42:

    @ Klabauterklaus hoffentlich trollst du nur, …. bemitleidenswert…

    (-1)
  27. avatar @@Betreuer sagte am 6. Dezember 2016 um 08:43:

    @ Klabauterklaus hoffentlich trollst du nur, …. bemitleidenswert…

    (-1)
  28. avatar @@@Betreuer sagte am 6. Dezember 2016 um 08:43:

    @ Klabauterklaus hoffentlich trollst du nur, …. bemitleidenswert…

    (-1)
  29. avatar Trollololol sagte am 6. Dezember 2016 um 08:44:

    Doppelter Kommentar wurde entdeckt. Es sieht stark danach aus, dass du das schon einmal geschrieben hast!

    (0)
  30. avatar Scheiß Drecksviecher sagte am 6. Dezember 2016 um 16:26:

    ABBALLERN DAS KROPPZEUG !!! Den nutzlosen Köter auch !!!

    (-4)
  31. avatar AfD-Dummschwätzer sagte am 8. Dezember 2016 um 18:09:

    Das große Kaninchen hat aber recht, der Köter hatte keinen Kotbeutel im Park dabei.

    (3)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: