Fliege
Kategorien


Partner


Londoner Polizist stoppt Radfahrer

Londoner Polizist stoppt RadfahrerWieso fahren Sie auf dem Gehweg? Und dann seine Reaktion.
Ein bisschen wie in Kanada. 😀

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 19.09.14 - 00:47|Hits 14.725 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Sie liebt Pommes!

Sie liebt Pommes!Wer von euch mag Pommes?

*Amazon-Affiliatelink

Sie hat richtig schwer zu heben!

Sie hat richtig schwer zu heben!Mein lieber Scholli!

*Amazon-Affiliatelink

Amazon Black Friday startet 1 Tag frĂŒher am 26.11.20 um 0 Uhr

Amazon Black Friday startet 1 Tag frĂŒher! Am 26.11.20 um 0:01 Uhr!Laufzeit 48 Stunden: Bis 27.11.2020 um 23:59 Uhr!
2 Tage voller SchnÀppchen.

*Amazon-Affiliatelink

Was genau soll das?

Was genau soll das?Sehen auch immer echter aus.

*Amazon-Affiliatelink

Orgonit Cloudbuster „Sky Indoor Beamer“ fĂŒr nur 1800 Euro!!

Orgonit Cloudbuster „Sky Indoor Beamer“ fĂŒr nur 1800 Euro!!Unbedingt auch die Rezensionen lesen! Aber vorher den Aluhut aufsetzen.

*Amazon-Affiliatelink

23 Kommentare zu Londoner Polizist stoppt Radfahrer

  1. avatar vincent Marcel sagte am 19. September 2014 um 01:02:

    😐

    (2)
  2. avatar cb hat keine lust sich einzuloggen sagte am 19. September 2014 um 01:06:

    so ein GrĂŒnschnabel :mrgreen:

    (17)
  3. avatar Hurz sagte am 19. September 2014 um 01:18:

    Was will der Bobby denn auch machen, wenn der BĂŒrger hier nichts falsch macht?

    (-3)
  4. avatar InkogniTom sagte am 19. September 2014 um 02:07:

    naja, arg belanglos das Video… reicht leider nichtmal fĂŒr nen Schmunzler

    (12)
  5. avatar Besserwisser sagte am 19. September 2014 um 02:48:

    Warum steht der Polizist auf dem Radweg?

    (61)
  6. avatar Megavolt sagte am 19. September 2014 um 08:52:

    Bissl ĂŒbereifrig, der gute Bobby…

    (0)
  7. avatar Gerd sagte am 19. September 2014 um 09:03:

    Ein deutscher Polizist hÀtte als erstes Papiere verlangt, dann wÀre ihm
    aufgefallen, dass er nen Fehler gemacht hat und er hÀtte irgendwas gefunden,
    wie ne defekte Birne oder nen fehlenden Reflektor, dass er nicht doof dasteht und
    einem wenigstens nen 10er aus der Tasche ziehen kann.

    Nagut, nen US-Cop hÀtte einen vermutlich als erstes mit vorgehaltener Waffe
    auf den Boden geschmissen und Handschellen angelegt.

    (84)
  8. avatar FRanzl sagte am 19. September 2014 um 09:32:

    Vielleicht hat der Bobby einem Passanten das Leben gerettet, weil der Radfahrer sonst beim ĂŒberkreuzen des FußgĂ€ngerweges mehr damit beschĂ€ftigt war, auf seine Sicherheit durch mitfahrende Autos auf der Straße zu achten!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    (1)
  9. avatar Holger sagte am 19. September 2014 um 09:36:

    ich hĂ€tt den Penner auch vom Rad gezogen – mit den Leuten die mit Helm und Kamera aufm Kopf durch die Stadt fahren kann was nicht stimmen.

    (1)
  10. avatar Tröööt sagte am 19. September 2014 um 09:37:

    Test Test 1 2 3

    (3)
  11. avatar stefan stein sagte am 19. September 2014 um 10:16:

    die bullenschweine wollen nur stress fuck capitalisem

    (-11)
  12. avatar Polizistenfreund sagte am 19. September 2014 um 11:49:

    @Gerd: tut mir leid, dass du so schlechte erfahrungen gemacht hast. MÖGLICHERWEISE hat aber das Auftreten der Polizei auch etwas mit der entgegengebrachten Höflichkeit und Einsicht zu tun. Beispiel: Wenn man höflich und respektvoll ist, lassen die einen recht hĂ€ufig mit Gnade vor Recht abzischen. Bin schon vier Mal ohne Papiere im Auto erwischt worden und musste nie was zahlen…Sonder nur an der Wache vorzeigen.

    Wenn man allerdings, wie jemand, den ich kenne immer das diskuteren muss, i.S. v. „Habt ihr nichts besseres zu tun?“ dann sieht es schlecht aus…

    (13)
  13. avatar ichdaheim sagte am 19. September 2014 um 12:47:

    Respekt. WĂŒrden alle Menschen so zu ihren Fehlern stehen, hĂ€tten wir eine bessere Welt

    (4)
  14. avatar Gerd sagte am 19. September 2014 um 12:58:

    @Polizistenfreund
    Das bezog sich auf die Situation in der der Polizist einen Fehler gemacht hat.
    Von einem deutschen Polizisten wirst du NIEMALS eine Entschuldigung bekommen.
    Ein Beispiel von mir:
    Polizist: „Sie haben uns gerade die Vorfahrt genommen, an der Kreuzung war rechts-vor-links!“
    Ich: „Aber ich kam doch von rechts?“
    Doofer Blick und dann kam das volle Programm mit Alkotest, auf einem Bein stehen, in die
    Augen leuchten, etc. pp. und unfreundlich war ich da kein StĂŒck.
    Und das war nur ein Beispiel, ich hab schon in die LĂ€ufe von Dienstwaffen geguckt, weil
    ich keinen „Hut mit Feder“ auf hatte und mich somit nicht ersichtlich als JĂ€ger gezeigt habe.
    Hab dann mit dem Bauch auf dem Stoppelacker gelegen, war voller blauer Flecke, selbst da
    gabs kein „tut uns leid“ oder Ă€hnliches. „Hier in der NĂ€he wohnen ja so viele Russen,
    wir dachten Sie wĂŒrden auf die schießen.“ Sowas muss man sich mal reintun!

    (0)
  15. avatar Fötzchen sagte am 19. September 2014 um 13:18:

    In murica hĂ€tte der gute Radfahrer wohl erst mal die Lakritzstange zu schmecken bekommen…

    (0)
  16. avatar @Gerd sagte am 19. September 2014 um 14:31:

    Wenn du von links kamst und behauptetest von rechts zu kommen, dann waren die Tests deiner ZurechnungfĂ€higkeit doch gerechtfertigt 😉

    (3)
  17. avatar Gerd sagte am 19. September 2014 um 15:47:

    😆 da hast du wohl recht.

    (-1)
  18. avatar Loon sagte am 19. September 2014 um 18:25:

    Das gleiche hatte ich bereits. Auf dem Weg zur Arbeit lĂ€uft der Radweg direkt hinter den parkenden Autos an der Straße entlang. Der Fussweg ist getrennt durch einen GrĂŒnstreifen 5m weiter hinten.
    Hat ein Polizist am Straßenrand geparkt und hat auf der RĂŒckbank gekramt, die TĂŒr ragte ĂŒber die hĂ€lfte ĂŒber den Radweg. Kurz bevor ich mit dem Rennrad auf seiner Höhe war, bemerkte er mich, nahm eine autoritĂ€re Stellung ein und hielt mich an um mich direkt zu belehren.
    Ich fragte ihn dann, wie lange er bereits in dieser Stadt im Dienst ist und wies ihn bestimmend darauf hin ‚hier Radweg dort drĂŒben Fussweg‘.
    Ich muss ihm zugute halten, dass er nicht nach weiteren Fehlern gesucht hat, sondern seinen Fauxpas eingesehen hat.
    – generell spielt der Ton die Musik, mit dem man mit Menschen redet.
    Nach nem kleinen Scherzchen meinerseits, war dann auch die gute Stimmung wiederhergestellt. Sind halt auch nur Menschen die Jungs und der Job wird in unseren Zeiten sicher nicht einfacher!

    (2)
  19. avatar Horst thalwitzer sagte am 19. September 2014 um 18:26:

    Unsere bullen sollten auch so dĂ€mliche Helme tragen mĂŒssen zur Belustigung des Volkes versteht sich

    (1)
  20. avatar ClemensGAY sagte am 19. September 2014 um 19:29:

    Not to worry, sir! Yes lets have a tea. For Friendship!

    (1)
  21. avatar Karl Liban sagte am 19. September 2014 um 21:23:

    In Amerika wÀre der Biker erstmal getasert und dann vom Rad gezerrt worden, dann wÀren 28 Polizisten auf ihn draufgesprungen und mindestens 50 Passanten hÀtten das alles gefilmt und OH MY GOOOOOD geschrien!

    (0)
  22. avatar Polifant sagte am 21. September 2014 um 22:39:

    @Gerd Wenn jemand mit einer Schusswaffe rumlĂ€uft, schaut der bei mir genau so in den Lauf und ich lass dich abliegen, was erwartest du denn bitte? Ein FingerkrĂŒmmen deinerseits und das Leben des Beamten ist vorbei und du wĂŒnschst dir, dass sie was genau gemacht hĂ€tten?
    DafĂŒr sollen sie sich dann entschuldigen?
    „Von einem deutschen Polizisten bekommt man NIE eine Entschuldigung!“ Mein Freund, ich versichere dir, dass der ein oder andere Polizist mit Sicherheit auch mal in nett und freundlich ist. Das ALLE Polizisten die du triffst unfreundlich sind, das muss ja dann wohl an dir liegen. Also fass dir doch bitte mal an deine eigene Nase, und lĂ€chle den Herren Wachtmeister doch einfach mal entgegen. Und wollen wir ehrlich sein: wenn du als Autofahrer nichts gesoffen hĂ€ttest, hĂ€tten sie keinen Test mit dir gemacht.

    (1)
  23. avatar Ich daheim sagte am 23. September 2014 um 12:05:

    Ich mag die Polizei nicht. Ich mag keine Menschen, die mich kontrollieren oder belehren oder erziehen wollen. Das hat aber mit der Sache zu tun und nicht persönlich damit, das er Polizist ist. Er will was finden, was ich wahrscheinlich sogar auch dabei hab. Privat könnten wir wohl trotzdem freunde sein. Aber sein Job lÀsst sich mit meinem Hobby nicht positiv verbinden.

    (2)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: