Fliege
Kategorien


Partner


Komischen Fisch im Eis gefunden

Komischen Fisch im Eis gefundenBei der Jagd instant eingefroren.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 09.02.17 - 11:24|Hits 8.299 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Wenn du einen Löwen auf Wish bestellst

Wenn du einen Löwen auf Wish bestellstDann kommt genau so was bei raus.

*Amazon-Affiliatelink

Quizfrage: Was ist das?

Quizfrage: Was ist das?Da kommt ihr nie drauf!

*Amazon-Affiliatelink

Spaß mit Flaggen

Spaß mit Flaggen Katapult Verlag <3

*Amazon-Affiliatelink

22 Kommentare zu Komischen Fisch im Eis gefunden

  1. avatar Fötzchen sagte am 9. Februar 2017 um 11:32:

    Deshalb heißt im Englischen „Standbild“ auch „Freeze“.

    (2)
  2. avatar vtr-9b sagte am 9. Februar 2017 um 11:46:

    hmm, gefriert Wasser denn in sekundenschnelle?
    kann mir kaum vorstellen das die Außentemperatur, gerade in dem Moment, als er Hecht den Karpfen erwischt um 25° fällt und Wasser augenblicklich gefriert und den Fisch gleich mit vereist..ich dachte das könnte nur Dr. Freeze..?
    tät a mol sagen: Fake

    (-7)
  3. avatar entrop1 sagte am 9. Februar 2017 um 11:52:

    @vtr-9b warum sollte man sowas faken? ist doch mega aufwändig für das bisschen internet fame.

    (3)
  4. avatar vtr-9b sagte am 9. Februar 2017 um 11:55:

    hast du eine logische Erklärung? immer her damit..

    (4)
  5. avatar sehr edel sagte am 9. Februar 2017 um 12:18:

    Eventuell ist er bei einem Sprung gerade noch aus dem Wasser gekommen beim „landen“ war die Stelle allerdings dicker zugefroren. Vor kurzem wurden doch auch zwei eingefrorene Eisvögel gefunden. Die haben es unters Eis geschafft aber nicht wieder raus. Könnte hier andersherum geschehen sein.

    (0)
  6. avatar AbuSchabraki sagte am 9. Februar 2017 um 13:06:

    LOL die FISCHE!

    (4)
  7. avatar Pervenetz sagte am 9. Februar 2017 um 13:08:

    Die Moderationsschwuppe sieht in dem Licht aus wie Wolverine!

    (-1)
  8. avatar Captain Iglu sagte am 9. Februar 2017 um 14:02:

    @vtr-9b wäre es denkbar, dass der Hecht am Barsch erstickt ist und beide dann in den gefrierenden Slushie an die Oberfläche aufgeschwommen sind?
    Es könnten natürlich auch einfach zwei Hipster zwei tote Fische zusammengesteckt und in einen gefrierenden See plaziert haben…
    Aber was weiss ich schon von gefrorenem Fisch.

    (29)
  9. avatar Wullewupp sagte am 9. Februar 2017 um 16:45:

    und für was brauchts die nervige Mucke?

    (13)
  10. avatar fötzchen sagte am 9. Februar 2017 um 17:19:

    Lecker fischstäbchen

    (2)
  11. avatar Klausi sagte am 9. Februar 2017 um 17:40:

    Du nimmst Fischstäbchen in den Mund?
    Was bist du denn? Ein schwuler Fisch?

    (5)
  12. avatar Fluffy sagte am 9. Februar 2017 um 17:55:

    Sensationell zwei Fischchen im Eis

    (-1)
  13. avatar Ziegenpeter sagte am 9. Februar 2017 um 18:31:

    „Hey, wir haben da voll das interessante Video über zwei scheinbar bei der Jagd eingefrorene Fische! Lass uns die unnötigste Kackmusik drunter legen, die wir kriegen können!“ 😡

    (16)
  14. avatar Fragender sagte am 9. Februar 2017 um 20:02:

    Stichwort „Unterkühltes Wasser“. Dankt mir später.

    (3)
  15. avatar Linefiner sagte am 9. Februar 2017 um 21:33:

    Kann es verstehen das der/die Seitenbetreiber den ein oder anderen Euro an Werbeeinnahmen hier verdienen will. Finde es aber mega widerlich was einem in letzter Zeit direkt unter den Videos angezeigt wird, so unter anderem irgendwelche Würmer die aus Wunden kriechen, adipöse Weiber, Darmparasiten usw. 😕 Horni ändere das oder du hast einen jahrelangen „Stammkunden“ weniger…

    (5)
  16. avatar Dr. Biernot sagte am 9. Februar 2017 um 21:54:

    Die Fische sind tod!
    Tierquälerei und Natzifake!
    Sie wollen das wir Fische ssen und das Klima kaputmachen! Wehrt euch gegen die Natzihs!

    (-2)
  17. avatar Poperzenprinz sagte am 9. Februar 2017 um 21:59:

    Captain Iglu liegt genau richtig. Der Hecht ist an dem Barsch erstickt. Beide trieben an der Wasseroberfläche und sind dort, bereits tot, eingefroren.

    (4)
  18. avatar HnsMsR sagte am 9. Februar 2017 um 23:34:

    Warum nicht zurück ins Meer werfen? Die sind doch noch gut!

    Immer diese Ausbeutung, rettet die Wale!

    (1)
  19. avatar Trump-Wähler sagte am 10. Februar 2017 um 00:12:

    Die AfD liebt den Jäger und haßt das Opfer, das nennt man Sozial-Darwinismus! Aber lassen sich von den Opfern wählen – das nennt man Arschlochsein!

    (2)
  20. avatar VTR-9b sagte am 10. Februar 2017 um 09:05:

    Fische ersticken nicht.. und schon gar nicht an einem Barsch der im Mund steckt…dafür haben sie Kiemen an der Seite…das Wasser müssen sie aber trotzdem durch den Mund einsaugen…sind wir wieder beim Thema.. :mrgreen:

    (2)
  21. avatar a sagte am 10. Februar 2017 um 13:36:

    Das Vieh könnte auch einfach das andere an der Wasseroberfläche gefangen haben, dort war dünnes Eis und der Jäger ist mit dem aufgesperrten Maul stecken geblieben – dann weiter eingefroren.

    (1)
  22. avatar Cross sagte am 11. Februar 2017 um 13:33:

    Der Hecht hat von unten angegriffen und ist durch die Eisdecke gebrochen aber auch leider stecken geblieben.

    (1)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: