Fliege
Kategorien


Partner


Jürgen Klopp muss auf Floskeln verzichten

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 25.04.13 - 21:06|Hits 15.672 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Kackende Tiere 2022

Kackende Tiere 2022Endlich! Darauf habe ich schon so lange gewartet!

*Amazon-Affiliatelink

Super Ultrawide Zocken!

Super Ultrawide Zocken!Entspannte 1,24m!

*Amazon-Affiliatelink

🙀🙀🙀 WTF? Katze für den Rücken 😹😹

WTF? Katze für den Rücken 🙀🙀🙀Das ist echt spooky.

*Amazon-Affiliatelink

34 Kommentare zu Jürgen Klopp muss auf Floskeln verzichten

  1. avatar Bratwurstmitsenf sagte am 25. April 2013 um 21:22:

    Kloppo! :mrgreen:

    (0)
  2. avatar Möp sagte am 25. April 2013 um 21:26:

    So ist richtig. Erst mal zurecht stutzen. Das nächste mal bitte etwas freundlicher.

    (0)
  3. avatar wucki sagte am 25. April 2013 um 21:48:

    Tierfilme ?

    (0)
  4. avatar Klicker sagte am 25. April 2013 um 22:06:

    SO ist er der Kloppo :mrgreen:

    (0)
  5. avatar Fickschnitzel sagte am 25. April 2013 um 22:38:

    Lol so nen dummer Fragensteller, raus mit der Sau

    (0)
  6. avatar dieter sagte am 25. April 2013 um 22:41:

    ganz cooler, erstmal zurechtsitzen…

    (0)
  7. avatar sefüoujbn sagte am 26. April 2013 um 00:45:

    Fußballer, allen ins Hirngeschissen. Der Fragesteller hatte völlig recht, außerdem hat er keine Vorderung gestellt, sondern eine Bitte geäußert, das lernt man in der Vorschule. Nicht mal: Das lernt man noch vor dem Kindergarten bei Mutti!
    Schwachmatenhaufen, alle zusammen.

    (0)
  8. avatar Bljad sagte am 26. April 2013 um 01:34:

    Ich hätte da auch mal ne Vorderung.Geh nochmal in deine Vorschule und schreib mal das Wort Forderung 100 mal an die Tafel

    (0)
  9. avatar cyberroli sagte am 26. April 2013 um 05:16:

    sefüoujbn, genau richtig

    (0)
  10. avatar Alex sagte am 26. April 2013 um 07:38:

    arrogantes arschloch

    (0)
  11. avatar Nela sagte am 26. April 2013 um 07:38:

    Forderung mit V als Vorderung, ist laut sefüojbn bestimmt das Gegenteil von Hinterung. 😀

    (0)
  12. avatar Sir sagte am 26. April 2013 um 10:06:

    anscheind kann er s net ohne flosken… respekt das es mal einer sagt… immer diese blöden fragen und immer die selben dämlichen antworten… wer schaut den sowas freiwillig…

    (0)
  13. avatar dödö sagte am 26. April 2013 um 10:27:

    ich

    (0)
  14. avatar Kakaoaffe sagte am 26. April 2013 um 10:58:

    Flosseln?

    (0)
  15. avatar Mr. Raufasertapete sagte am 26. April 2013 um 11:50:

    Das is weder cool oder wahr, das is einfach nur arrogant hoch 10. Und wenn ich der Reporter gewesen wär hätt ich ihm das auch mehr als deutlich gesagt.

    (0)
  16. avatar H9N1 sagte am 26. April 2013 um 11:54:

    Die Roten mal wieder.

    (0)
  17. avatar Bananos sagte am 26. April 2013 um 12:51:

    Im Sport sind die Journalisten ja noch kritisch eingestellt und fragen mal richtige Fragen, was sie leider in der Politik absolut nicht tun..

    (0)
  18. avatar druschk sagte am 26. April 2013 um 13:16:

    eben eben in der politik wär es wichtiger und da würden auch nur 2% eine schlagkräftige antwort wissen;)

    (0)
  19. avatar touche sagte am 26. April 2013 um 14:48:

    Hm die Frage die gestellt ist aber auch so individuell wie ne scheibe brot

    Flosskeln als antwort auf floskeln..

    (0)
  20. avatar @Bananos sagte am 26. April 2013 um 15:05:

    das ist das lächerlichste, was ich je gehört hab. Wenn ein SPortreporter mal eine unbequeme Frage stellt, dann kann er sich gleich nach nem anderen Beruf umschaun. Die sind sowas von abhängig vom Wohlwollen der Vereine. Sieht man ja an der Ulli Hoeneß Sache. Welches Sportmagazin, bzw. welche Sportseite einer größeren Zeitung bringt da wirklich was kritisches?
    Unbequemen Journalismus gibt es im deutschen Fußball nicht.

    (0)
  21. avatar @Bananos nachtrag sagte am 26. April 2013 um 15:07:

    Natürlich nur bezogen auf die großen finanzstarken Bundesligavereine.

    (0)
  22. avatar Jose M. sagte am 26. April 2013 um 16:27:

    😆
    Wenn man sich im Internet Videos zum Thema Fußball anguckt, kann man fast den Eindruck bekommen, dass das Internet nur von den im Schulsport-Letztgewählten (anderer wurde ja meist nie betrieben) genutzt wird. Ich will euch mal sehen, wenn ihr in eurem Beruf jeden Tag die selben dummen einfallslosen Fragen gestellt bekommt.
    MFG der Zweitletzt-Gewählte
    P.S. kein BVB Fan

    (0)
  23. avatar -_- sagte am 26. April 2013 um 16:58:

    Was sich manche Leute einbilden, nur weil Sie aber und aber Millionen dafür bekommen eine „Fußballmannschaft“ zu trainieren. Das ist keine Kunst, das ist keine Wissenschaft, sondern eigentlich ein Spiel für Kinder.

    (0)
  24. avatar Taugenichts sagte am 26. April 2013 um 17:22:

    jaja, dass er sich gleich angegriffen fühlt, nur weil einem vor laufenden Kameras unterstellt wird, man würde sich hinter Floskeln verstecken anstatt wirklich was zu sagen… kann’s auch nicht nachvollziehen.
    War ja vielleicht noch ein ganz junger Journalist, der sich bei der Gelegenheit mal profilieren wollte.

    (0)
  25. avatar Hurz sagte am 26. April 2013 um 21:21:

    So isses richtig. Wenn er sich keinen abschwafeln darf, beleidigt er eben die Reporter. Dumm nur, dass diese Zunft es nicht gebacken bekommt, derartige Beleidigungen mit kompletter monatelanger Nichtbeachtung abzustrafen. Würde man dann ja sehen, ob der Herr Klopp noch so ein Großmaul wäre.

    (0)
  26. avatar Bayer sagte am 26. April 2013 um 21:31:

    Was für ein geschissener grosskotzreporter, dem sollte man als kontra geben keine floskelfragen zu stellen. 😛

    (0)
  27. avatar Echoraush sagte am 27. April 2013 um 01:50:

    @Bannanos: Äh, ungefähr JEDE Sportzeitung/Seite und jedes Onlinemagazin hat praktisch ausschließlich Hoeness-kritisches veröffentlicht. Lebst du im Keller, oder was?

    Aber ich bin einer Meinung, daß Sportjournalisten praktisch die Vollidioten der Branche sind… wenn man journalistisch garnix kann dann wird man Sportjournalist, denn da muß man nicht denken, stellt dumme Fragen, kann sich auf jeden Mist etwas zusammenreimen und voneinander abschreiben, eh alles die gleiche Soße.

    (0)
  28. avatar DiggenSäg sagte am 27. April 2013 um 08:40:

    Absoluter Unsympath dieser Klopp. In was für einem Tempo dem der Erfolg zu Kopf gestiegen ist, ist einfach unfassbar. 🙁

    (0)
  29. avatar cha cha sagte am 27. April 2013 um 10:14:

    ein witziger spruch wär bei allen besser rübergekommen. einfach nicht ernstnehmen.

    (0)
  30. avatar mof sagte am 27. April 2013 um 14:54:

    Der Typ ist sich mit der Antwort auf Anhieb das Prädikat unsympatisch verpasst.

    (0)
  31. avatar mööp sagte am 27. April 2013 um 16:25:

    ich hätte mit genau der floskel geantwortet.

    (0)
  32. avatar Karius sagte am 27. April 2013 um 20:56:

    Dieser Klopp-Spasti ist wirklich ein superarrogantes kleines Arschloch. Ich verstehe nicht, wie alle auf so einen Blender reinfallen können…

    (0)
  33. avatar Rieseneinlauf sagte am 28. April 2013 um 19:21:

    Der Journalist wurde vom Sender 1Live dahingeschickt um sich zu beweisen, kam neulich morgens im Radio bei denen, hatten alle was zu lachen, auch die Leuts im Radio 😉

    (0)
  34. avatar Wasisthierlos sagte am 30. April 2013 um 01:13:

    Ich kann nicht nachvollziehen, warum alle Klopp als arrogant beschimpfen. Ich habe in den letzten Jahren einen Haufen Pressekonferenzen gesehen und die Frage dieses Journalisten ist wirklich unter aller Sau. Ich kann gut verstehen, dass man da gereizt reagiert (hätte ich auch), vor alle vor dem Hintergrund, dass ein Tag vor einem furchtbar wichtigen Spiel, so eine dreckige Information durchgesickert ist.

    Ich will garnicht wissen, was los gewesen wäre, wenn man jemanden aus der Bayern-Führungsriege sowas gefragt hätte. Für eine darauf folgenden Wutrede alla Hoeneß hätten aber wieder alle Bayern“fans“ verständnis gehabt.

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: