Fliege
Kategorien


Partner


Hornoxe.com Comic – Epische Paintskillz


Ein Klick vergrößert das Bild!

Gezeichnet vom Erdbeertony! Auch hier für Danke!

hallo deiner information zur folge schnell und relativ mühelos zu
ruhm und anerkennung zu kommen bin ich deinem aufruf gefolgt ein
besonders schönes bild zu zeichnen das der deutschen kunst einen
schlag verpassen wird von dem sie sich nicht mehr so schnell erholen
wird und habe diese *hust* bild gezeichnet (ohne mama und papas
hilfe!!!11)

ich hoffe das bild entspricht den kriterien und ist aussreichend
zensiert

mfg Erdbeertony

Auch an dieser Stelle ein Aufruf an die Kreativen und Künstler unter euch:
zeichnet dem Oxen doch auch ein kleines Bildchen/Comic und schickt es über das Kontaktformular ein. Der Oxe sollte dabei natürlich die Hauptrolle spielen.
Ruhm und Ehre sind garantiert und es gibt einen Link auf eure Homepage.

PfeilVoten!
Kategorie Comics & Cartoons, Intern|Datum 18.01.12 - 22:36|Hits 3.535 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Falls ihr auch ungerne schlaft

Falls ihr auch ungerne schlaftEinfach auf den Nachttisch stellen.

*Amazon-Affiliatelink

Mario Kart Live: Home Circuit

Mario Kart Live: Home CircuitMario Kart im Wohnzimmer! Ick flippe aus!

*Amazon-Affiliatelink

Körpersekret Spielebox

Körpersekret SpieleboxIdeal für einen Familienspieleabend.

*Amazon-Affiliatelink

19 Kommentare zu Hornoxe.com Comic – Epische Paintskillz

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar Ich sagte am 18. Januar 2012 um 23:10:

    Horni, ist das dein Ernst?

    (0)
  2. avatar Erdbeertony sagte am 18. Januar 2012 um 23:52:

    ernsthaft? 😀

    jetzt guckt ihr doof ich habe es im leben zu etwas gebracht

    (0)
  3. avatar Sackbürste sagte am 18. Januar 2012 um 23:56:

    Juhuuu…endlich zeigt Horni seinen wahren Geschmack für Kunst. Und der ist Scheisse.

    (0)
  4. avatar sergant sagte am 19. Januar 2012 um 00:37:

    ich finde es episch 😯

    (0)
  5. avatar Simons Vater sagte am 19. Januar 2012 um 06:50:

    @Erdbeertony
    Es ist wahrlich ein Meisterwerk, da wird sich Picasso vor Neid im Grabe umdrehen. Allein schon die Führung des Mauszeigers zeigt, das du jahrelange PC-Erfahrung hast, unglaublich 😀

    (0)
  6. avatar Simon sein Bär sagte am 19. Januar 2012 um 08:53:

    Irgendwer ist hier behindert.

    (0)
  7. avatar knödel sagte am 19. Januar 2012 um 10:50:

    Erdbeertony 4 president!!
    Dieses Werk füllt geradezu meisterhaft eine bisher bestehende Lücke in der Kunsthistorie zwischen Neoklassizismus und Dadaismus. Die lasziv ansteigende grüne Wiese als Zeichen des langsamen aber konstanten Aufschwungs, die stilistische Reduzierung der Extremitäten und Torsen beider Protagonisten zu feinen Pinselstrichen, aber dazu im unerhörten Gegensatz die nahezu ausufernde, ja künsterlisch explodierende Darstellung des behaarten Rückgratfortsatzes des seiner Männlichkeit beraubten Bullen. Und als wäre dies nicht schon Ausdruck genug, keimt zentral ein kleines Wiesenblümlein trotzig den Anfeindungen hiesiger Kunstverächter entgegen.

    (0)
  8. avatar Fuxkompensator sagte am 19. Januar 2012 um 12:04:

    Das Bild ist auf jeden Fall besser als die letzten beiden!!

    (0)
  9. avatar GANDAF APE CHIMNEY sagte am 19. Januar 2012 um 12:06:

    WER EIN BILD MALT VON EINEM GROSSEN BÖSEN AFFEN MIT EINER GOLDENEN KRONE AUF UND GROSSBUCHSTABEN MÜSSEN VORKOMMEN IM BILD WIE ER AUF DEM OXEN RUMSPRINGT WIRD ZUM HOFMALER ERNANNT!!!! DAS HAT MIR DER KÖNIG GEFLÜSTERT: DER KÖNIG KANN SELBER GANZ GUT MIT SEINEM PINSEL UMGEHEN!!!

    (0)
  10. avatar hanswurstelbärmann sagte am 19. Januar 2012 um 13:05:

    Das ist sehr behindert.

    (0)
  11. avatar ponny sagte am 19. Januar 2012 um 13:27:

    Also das ist wirklich gelungen,find ich sehr gut

    (0)
  12. avatar Attache Radschwengel sagte am 19. Januar 2012 um 17:29:

    Die Interpretation eines solchen Meisterwerks
    überdauert viele schlaflose Nächte.
    Die Bereitschaft sich für die durch das
    energetisch geladene Kraftpotential hervorgerufenen
    taktilen Sinnesstörungen zu öffnen, reift still hinter
    der Fassade des zuerst jungfräulichen Betrachters zu
    einer Stilblüte, die sich zu einem Grundsatzkalender
    des Lebensspektrums auffächert.

    Der Betrachter erlebt viele Minuten der Angst mit
    diesem Kunstwerk zu einer tiefberührenden Einheit
    zu verschmelzen, entwächst baldig sich selbst
    durch die gewaltige uneinnehmbare Präsenz der
    Bildelemente.

    In der Mitte des Bildes herrscht der rote Ochsenkopf
    über die Szenerie. Durch diese feingewähle Anordnung
    ist die unverkennbare Äußerung eines zentral
    herrschenden willkürlich spielenden Gottes vonnöten
    um sich selbst aus der strikt gewählten agressiven
    Farbgebung zu lösen.

    Zum Widerspruch eines alleinigen erdrückenden Gottes
    gesellt sich eine diffus gestaltete Figur rechtsseitig
    der beschaulichen Landschaft. Ihr vielschichtiger
    Ausdruck vereint die Kunstrichtungen aller Epochen
    und ist stilsicher genug um die komplexen
    Schaffensprozesse des Universums zu umschlingen und
    parasitös zu beschleichen.

    Eine zum Gottochsen leicht versetzte Blume beschert
    gedankliche Ausflüge in eine chaotisch charaktisierte
    Welt, die zur Erschaffung sich der Künstler selbst
    berufen denkt.

    Die runenhaften Schriftzeichen am rechten Bildrand erlauben
    dem Betrachter einen zwingend nötigen Raum für die intensive
    Auseinandersetzung in bekannten Worten und rückversetzt ihn
    in eine Kindheitserinnerung die zum Antrieb eines
    bereicherenden Lebenszyklus verleitet.

    (0)
  13. avatar Pattes sagte am 19. Januar 2012 um 22:48:

    Das was Attache Radschwengel gesagt hat wollte ich auch sagen.

    (0)
  14. avatar dummschwätza sagte am 19. Januar 2012 um 22:51:

    @ Attache Radschwengel ….repekt !! bestes kommentar EVER !!

    (0)
  15. avatar P.I.M.P. sagte am 19. Januar 2012 um 23:22:

    Ruhm und Anerkennung für richtige Rechtschreibung. Hätte nicht jeder hinbekommen!

    (0)
  16. avatar Grüngnombegabler sagte am 19. Januar 2012 um 23:55:

    Attache’s Worte sind wie eine elegische Ode im lauen Sommerwind, Chapeau für ein derart treffendes und geistreiches Kommentar.

    (0)
  17. avatar La Boheme sagte am 20. Januar 2012 um 00:35:

    Netter Versuch, Grüngnombegabler.
    Der Anfang war ja nicht schlecht, bis auf den lauen Sommerwind, denn dieser ist Dir gleich schon im nächsten Satzteil durch die Hose wieder entfleucht.

    1. Chapeau ist falsch, denn es heißt „Chaplin“. Charlie Chaplin um genau zu sein.
    2. Das Kommentar? Kommentar denn noch sinnvolle Artikel rein? Es heißt DER Kommentar.
    3. Ich wette, Du hast vor dem Absenden drei Versuche gebraucht, die Spam-Schutz-Addition von 7 + 5 korrekt zu lösen. Aber die 13 ist Dir wohl erst später eingefallen, wie?

    Also trotz aller Wortgewandtheit und anderer Auswürfe ist diese Bildrezension nichts als eine Stenographie der eigenen geistigen Absenz bei physikalisch belegbarer und materiell nachweislicher Anwesenheit. Ganz klar erkennbar sind hier nämlich statt epochaler Strömungen nicht gegenstandsbezogener Malweisen der Klassischen Moderne die Pinselstriche eines Atari-Gehirns, dass Paint vergewaltigt und einen Ochsen gezeugt hat.

    Kurzum: Werk und Autor sind widerlich. :mrgreen:

    (0)
  18. avatar GANDAF APE CHIMNEY sagte am 20. Januar 2012 um 09:13:

    THE PICTURE IS AN EXTRAORDINARY ANTWORK CHALLENGING THE FOOLS THOUGH THE EXPERTS- AS WE SAY BEAUTY LIES IN THE BEHOLD OF THE WATCHER!!!!! THE PAINTING STIMULATES OUR FRAGILE EYES; AS THE COLOURS FLOW TOGETHER TO A MELTING POT OF AN ORGANIZED CHAOS; FOOLING THE NEURONICS; WE ANTLOVERS BEGING GIGGLING AND SNUGGLING IN THIS OUTSTANDING ONLINE EXHIBITION;;; JUST TO REALIZE AT THE VERY FINAL END THAT ALL WAS JUST AN FAINT FAIRY ILLUSION: STRAWBERRYTONY; INDEED YOU ARE AS CUTE AS A BUTTON: KNEE DOWN AND PRAISE YOUR KING; WITH A CROWN; IN MONKEYTOWN: 😳

    (0)
  19. avatar Ich sagte am 22. Januar 2012 um 21:23:

    @Erdbeertony: Glückwunsch, seit heute Abend bist du nicht mehr der Autor des schlechtesten Oxxen-Comic.

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: