Fliege
Kategorien


Partner


Historische Fotos Teil 11

Historische Fotos Teil 11Letzten Sonntag ja leider ausgefallen. Macht nichts! Hier ist ein neuer historischer Dump mit vielen beeindruckenden Bildern.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Bilder, Intern|Datum 15.06.14 - 13:15|Hits 17.797 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Braucht man dafür einen Waffenschein?

Braucht man dafür einen Waffenschein?Eine Zwille sie alle zu töten.

*Amazon-Affiliatelink

Super Ultrawide Zocken!

Super Ultrawide Zocken!Entspannte 1,24m!

*Amazon-Affiliatelink

🙀🙀🙀 WTF? Katze für den Rücken 😹😹

WTF? Katze für den Rücken 🙀🙀🙀Das ist echt spooky.

*Amazon-Affiliatelink

28 Kommentare zu Historische Fotos Teil 11

  1. avatar Ichbinraus sagte am 15. Juni 2014 um 13:30:

    Geile Serie!

    (1)
  2. avatar Forever Alone sagte am 15. Juni 2014 um 13:34:

    Echt super, danke Horni !

    (1)
  3. avatar Günni sagte am 15. Juni 2014 um 14:01:

    Gibts mehr Infos zu dem zweiten Bild? Ist ja der wahnsinn! Die Protester haben für Menschenrechte demonstriert und wurden bei ihrem Sitz-Streik mit Ketchup und Salz überschüttet? Hab ich das richtig verstanden? 🙁

    (0)
  4. avatar Hornoxe sagte am 15. Juni 2014 um 14:13:
  5. avatar Tim123 sagte am 15. Juni 2014 um 14:36:

    Wo bleiben die historischen Dino-Fotos. War doch viel interessanter vor 50 Millionen Jahren.

    (-1)
  6. avatar Fussballentzug sagte am 15. Juni 2014 um 14:54:

    Frauen Protestieren im Iran Ende der 70er. Nicht ein einziges Kopftuch zu sehen! Kack Religionen scheiß da.. macht alles kaputt. Immer.

    (0)
  7. avatar Schlauberger sagte am 15. Juni 2014 um 15:09:

    @Fussballenntzug
    musste ich auch erst wikipediairen: hijab ist die Bezeichnung für eben dises Kopftuch. Die Frauen protestieren gegen die Verpflichtung ein Kopftuch tragen zu müssen.

    (0)
  8. avatar Dean sagte am 15. Juni 2014 um 15:14:

    Ja, die demonstrieren auch gegen Kopftuch 😉

    (0)
  9. avatar @günni sagte am 15. Juni 2014 um 15:19:

    das 2. Bild stellt eine gruppe- unter anderem schwarzer da, welche an diesem platz nicht sitzen durften. Sie missachteten dies und weigerten sich sich umzusetzen.

    (1)
  10. avatar Signor Valmano sagte am 15. Juni 2014 um 16:04:

    Ma‘ hat ‚mer Glück,
    Ma‘ hat ‚mer Pech,
    Mahatma Ghandi

    (1)
  11. avatar asdsdad sagte am 15. Juni 2014 um 16:52:

    Es war nicht einfach unter Zuhilfenahme dieser Bilder zu mastrubieren. 😯

    (0)
  12. avatar Günni sagte am 15. Juni 2014 um 16:57:

    Vielen Dank, Horni!
    Einfach unfassbar. Dann ist das also u.A. Blut bei dem ersten (linkesten) in der Reihe der Sitzenden.
    Finde das super, dass du uns ein bisschen bildest.

    (0)
  13. avatar negrilking sagte am 15. Juni 2014 um 19:04:

    Galaktisch.

    (0)
  14. avatar Honnri sagte am 15. Juni 2014 um 19:42:

    @asdsdad: Mastrubieren, weil masturbieren zu mainstream ist.

    (0)
  15. avatar Louis sagte am 15. Juni 2014 um 22:15:

    Nein.
    Doch!

    Ooooooh!

    (0)
  16. avatar jeti sagte am 16. Juni 2014 um 02:27:

    The Knickerbocker Base Ball Club :mrgreen:

    (0)
  17. avatar Vollpfosten sagte am 16. Juni 2014 um 09:55:

    Haben die Amis wirklich keine Bilder Deutschlands von vor 1933 und nach 1945? Fuck the USA!

    (1)
  18. avatar Randall Flag sagte am 16. Juni 2014 um 11:03:

    @ Vollpfosten :

    Hatte der liebe Gott wirklich kein Gehirn für Dich ? Fuck You… 😯

    Geile Serie ! Weiter so !

    (-1)
  19. avatar D sagte am 16. Juni 2014 um 11:18:

    @Fussballentzug
    Das liegt daran, dass die Revolution im Iran von gebildeten Studenten gestartet wurde, die meist Kommunisten (oder zumindest Links) und keine religiösen Fanatiker waren.
    Als der Shah nicht mehr zu halten waren (und man ihn wegen seiner nicht USA freundlichen Öl Politik auch nicht mehr an der Macht haben), wurde plötzlich ein gewisser Imam Khomeini immer mehr gehypt und aufgebaut.
    Dieser „sympathische“ Herr saß übrigens zu jener Zeit in Paris.
    Mit vielen Lügen und nicht gehaltenen Versprechen konnten er und die Mullahs die Revolution übernehmen.
    Viele seiner Reden sind heute im Iran VERBOTEN!
    Weil er das Volk belogen und betrogen hat … nur um die Islamische Republik ausrufen zu können.

    Wer prallen zu dem sogenannten „Arabischen Frühling“ erkennt, der liegt nicht ganz falsch!

    (1)
  20. avatar erlaubter name sagte am 16. Juni 2014 um 14:28:

    Naja. Der Shah war ja auch nicht gerade der netteste zu seinem Volk. Irgendwo mußte das Geld für seine riesige fette Armee (sponsored by USA) ja herkommen. Also hat er sein Volk dafür bluten lassen. Und die waren halt nicht so begeistert und haben dann Khomeini unterstützt. Blöd für die USA. „Hilfe. Unsere Waffen und Panzer in den Händen eines fundamentalistischen Muslim! Mist!“
    Übrigens hatten dann die USA eine ‚tolle‘ Idee: „Hey.. laß uns doch mal den Iraq (Saddam Hussein) aufrüsten, damit der den Iran in Schach hält!“. Doh

    Im Endeffekt tun sich der Shah und Khomeini nicht sehr viel.

    (2)
  21. avatar Vollpfosten sagte am 16. Juni 2014 um 14:45:

    @Randall Flag: Ich glaube nicht an Gott, also hatte der auch kein Gehirn für mich. Was soll ich auch mit zwei Gegirnen? Damit denkt es sich auch nicht einfacher. Fail für dich.
    @ Serie: An sich sind diese alten Fotos gut und regen, wie man hier im Falle Iran sieht, zur Diskussion an. Aber ich kann es nicht leiden, wenn schon wieder nur ein Bild dabei ist, bei dem die Hakenkreuzflagge zu sehen ist, als wenn das alles wäre, was die deutsche Geschichte zu bieten hätte, dabei gab und gibt es soviel mehr. Als Historiker kann ich das sagen.

    (1)
  22. avatar Von der Leyen sagte am 16. Juni 2014 um 18:04:

    der fußballdepp zeigt gleich mal wie großartig sein allgemeinwissen ist

    (0)
  23. avatar Von der Leyen sagte am 16. Juni 2014 um 18:07:

    und erlaubter Name fasst das ganze gut zusammen.

    (0)
  24. avatar Randall Flag sagte am 17. Juni 2014 um 08:35:

    @ Vollpfosten :

    Als Historiker (vermutlich Professor :mrgreen: ) solltest Du wissen was die USA (lass sie so bekloppt sein wie sie wollen) für Deutschland und Europa getan haben. Befreiung vom Nazionalsozialismus, Luftbrücke u.s.w.

    Also ist das Fuck U etwas unpassend.

    (-2)
  25. avatar Vollpfosten sagte am 18. Juni 2014 um 16:48:

    @Randall Flag: Also von den Nationalssozialisten haben die USA Deutschland und Europa nicht alleine befreit. Allen voran gegangen ist da die Sowjetunion. Und die Luftbrücke ist doch bis heute ein beliebtes Propagandamittel. Alles was die USA für Deutschland und Europa getan haben geschah nicht aus Altuismus (reine Nächstenliebe) sondern um später mal nen Vorteil zu haben. Siehe das willfährige Folgen der Europäischen Staaten in die Kriege, die die USA in der Welt führen. Und das armselige Verhalten unserer Regierung bei der NSA-Affäre ist auch nur ein Teil des Unterdrückungsmechanismus. Seit ihrer Unabhängigkeit haben die USA immer wieder viel verpsrochen und noch mehr gebrochen im Namen der Freiheit und der Menschenrechte gegen eben die Freiheit und die Menschenrechte.

    (2)
  26. avatar Vollpfosten sagte am 18. Juni 2014 um 16:49:

    *AltRuismus

    (0)
  27. avatar Randall Flag sagte am 18. Juni 2014 um 23:17:

    @ Vollpfosten

    Nun wie die Ami´s nun sind ist mir klar. Ich habe knapp zwei Jahre in einer kleinen Stadt in Kalifornien gelebt. In Seaside nähe Monterey. Sehr hübsch da.
    Die Amerikaner sind arrogant,selbstverliebt,prüde und super oberflächlich. Die Regierungen der letzten 30 Jahre sind ein schlechter Witz. Alles bekannt und auch wahr.

    Die USA sind alles andere als ein „gutes“! Land. Darum ging es mir auch nicht. Es geht um eine heutzutage leider selten gewordene Tugend : Dankbarkeit

    Über 300 000 Familien in den USA haben Kinder in einem Krieg verloren der nicht der ihre war. Ob es wirtschaftlicher Kalkül war in den Krieg zu ziehen damals wage ich nicht zu beurteilen. Fakt ist das ohne die USA (und deren Alliierten) die Welt nun eventuell ganz anders aussehen würde. Und dafür bin ICH dankbar.
    Dankbar in einem (relativ) freien Land zu leben. Zu sagen was ich will ohne in ein Straflager zu kommen.
    Und ganz nebenbei geht es mir auch schwer auf den Pisser das jeder meint die USA hassen zu müssen nur weil es im Moment Hip ist. Viel Hass bei den Leuten bei zu wenig Wissen.

    Wenn man sich mal umschaut was in diversen anderen Ländern abgeht, sind die Ami´s nervig aber noch mit die Hamlosen..

    Shalom

    (-1)
  28. avatar negrilking sagte am 19. Juni 2014 um 19:39:

    Stimmt. Die Welt würde ganz anders aussehen.
    Und ganz Europa wäre Deutschland. Und ein Stück von Afrika auch.
    Kommt immer auf die Sichtweise an….

    (1)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: