Fliege
Kategorien


Partner


Greta VS Thomas Cook

Greta VS Thomas CookGreta ist immer noch mächtig sauer.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 26.09.19 - 14:13|Hits 11.842 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Kleines Planschbecken für den Balkon oder den Vorgarten

Kleines Planschbecken für den Balkon oder den VorgartenOk. Ist mit 10x15m doch etwas größer geraten. Aber bei einem Preis von knapp 4000 Euro kann man doch nicht nein sagen.

*Amazon-Affiliatelink

Adrian!!!!

Adrian!!!!Rocky Balboa Chips

*Amazon-Affiliatelink

Endlich mit Stil die Goldbarren durch die Villa fahren

Endlich mit Stil die Goldbarren durch die Villa fahrenEin bronze Hubwagen für schlappe 45.000€!

*Amazon-Affiliatelink

53 Kommentare zu Greta VS Thomas Cook

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar fünf + sechs sagte am 26. September 2019 um 14:31:

    Oh Mann, ich kann dieses Ding echt nicht mehr sehen.

    (16)
  2. avatar 11 sagte am 26. September 2019 um 14:51:

    Thomas Cook will wirklich niemand mehr sehen

    (54)
  3. avatar Ichundnichtdu sagte am 26. September 2019 um 14:55:

    Ooh, wenn ich dieses Gesicht schon sehe, würde ich am liebsten gleich in den Garten gehen und ein Fass Schweröl verbrennen…

    (-10)
  4. avatar Dente sagte am 26. September 2019 um 15:11:

    Ich finde es so furchtbar wie Dumm die Menschheit ist. Dieses Mädchen ist die einzige Hoffnung für diesen Planeten und alle machen sich lustig.

    (-19)
  5. avatar [email protected] sagte am 26. September 2019 um 15:58:

    Die Gallionsfigur der Dummheit

    (4)
  6. avatar eins + zwo sagte am 26. September 2019 um 16:24:

    Wenn das unsere letzte Hoffnung sein soll, dann sterbe ich lieber.
    Klar muss endlich etwas getan werden, aber etwas Sinnvolles!

    Da werden dümmliche Elektroautos mit Lithium-Akkus in den Himmel gelobt, die dann mit Kohlestrom fahren.

    Und Wind- wie Solarenergie sind einfach nicht grundlastfähig und werden bald unsere Netze destabilisieren.

    Man könnte sie aber wunderbar zur Erzeugung von Wasserstoff nutzen. Deswegen verstehe ich nicht, warum die Brennstoffzelle quasi eingemottet wurde.

    (73)
  7. avatar Goss sagte am 26. September 2019 um 16:33:

    Das ist Cross schon.

    (0)
  8. avatar E von D sagte am 26. September 2019 um 16:49:

    Pflanzen brauchen CO2 zum Wachsen. Wehe ihr nehmt meinen Pflanzen das CO2 weg! Ich warne euch!

    (3)
  9. avatar Wehrwolf sagte am 26. September 2019 um 17:01:

    Dente du bist so krank wie Greta Einzeller….mach Dich mal schlau wie das kranke Mädel missbraucht wird….Eltern Promoter usw. alle millionenschwer….40 Mrd will Deutschland
    an der CO2 Steuer verdienen….anstatt grossflächig Bäume zu Pflanzen wird die Kohle für die Einzeller Fachkräfte rausgehaun….wo ist denn der Rentenfong???Weg….recherchiert selber…..KOTZ

    (-14)
  10. avatar Hundeflüsterer sagte am 26. September 2019 um 17:31:

    Wölfi, welche Taste hat den diesmal geklemmt? 9 Fehler. Besonders gefällt mir „Fong“. Du bist ein feines Hundi, aber jetzt ab ins Körbchen. Lass die Erwachsenen reden, Welpe.

    (30)
  11. avatar Wirwerdenallesterben sagte am 26. September 2019 um 17:40:

    Viel zu ernstes Thema um das einfach wegzulachen…

    (11)
  12. avatar Dein Name sagte am 26. September 2019 um 17:55:

    Eigentlich müsste man Mitleid mit Greta haben , da sie wirklich nur Instrumentalisiert wird und doch schon lange von höheren Institutionen benutzt wird.

    Aber da Sie sozusagen zu immer mehr Spaltung der Welt führt als zur Einigkeit ist Sie schlimmer als Hitler.

    PS: Bootsmatratze Rackete hat ein paar Folterer und Vergewaltiger nach Europa „gerettet“.

    Ihr seid so verblendet von eurer scheinheilgen Moral

    (-2)
  13. avatar Der Spötter sagte am 26. September 2019 um 18:06:

    Sei doch froh über die Vergewaltiger. Hat deine fette, am Fliesentisch Fluppen drehende Floddermutter auch mal die Chance auf Zärtlichkeit und Zuwendung. Dann musst du nicht immer ran.

    (-7)
  14. avatar So ist das sagte am 26. September 2019 um 19:26:

    Man sollte vielen Leuten ihre radikale Moral mal vors Gesicht halten.
    Und schon würden Menschen wie „Der Spötter“ und Konsorten das Kotzen anfangen, von ihrem häßlichen Wesen das bei Ihnen inne wohnt.

    Leider unterliegt dieser Hysterie sogar schon der menschliche Anstand.

    Gentlemen sind hier keineswegs

    (11)
  15. avatar Die Wahrheit sagte am 26. September 2019 um 19:53:

    Ach Gottchen, ist die Püppi den Tränen nahe? Wie sie alle flennen, dass Gretchen missbraucht wird. Von Papa, von NGOs am Ende noch von Soros. Ist doch gut, dass die fetten deutschen Walküren mal ne Chance auf zwischenmenschlichen Kontakt bekommen, wenn Rackete hier ihre Ladung abliefert. Auch deine Mama ist sicher dankbar.

    (-10)
  16. avatar Bimberle sagte am 26. September 2019 um 20:26:

    Ich glaube, Greta ist der Antichrist aus der Prophezeihung.

    (11)
  17. avatar Mar sagte am 26. September 2019 um 21:44:

    Wie iht hier abgeht. Komisch. Bei Trump ist das alles lustig.

    (8)
  18. avatar Griffin sagte am 26. September 2019 um 22:08:

    @ichundnichtdu
    Du bist auch so ein „jetzt erst recht“ Idiot.
    Wenn ich dir ein Messer in die Hand gebe und sage: Vorsicht damit, es ist scharf, rammst du es dir noch extra in den Bauch nur um mich zu ärgern.

    (0)
  19. avatar BE$$ERWI$$ER sagte am 26. September 2019 um 23:50:

    Was noch nerviger als sie ist sind die Heuchler und die Hosenscheisser, weil vorher hat sich auch keiner um Co2 rumgeschissen und die Flugzeuge fliegen schon länger als 1 Jahr also die sollen sich verpissen. Ausserdem wenn die Erwachsenen so auf die Abgase usw. schauen dann warum sind die nicht früher mit Gasmasken rumgelaufen, alles dumme Heuchler. 😡

    (-3)
  20. avatar BE$$ERWI$$ER sagte am 26. September 2019 um 23:54:

    Ps: Denn Chinesen gehts schlechter als uns, die haben einen Grund zum jammern und sie brauchen Gasmasken.

    (3)
  21. avatar Hotte Hüh sagte am 27. September 2019 um 04:21:

    Diese Greta gehört zurück ins Heim, Medikamente schlagen nicht an. Wenn sie absolut nicht zur Schule will – soll sie arbeiten gehen, am besten nachts !!!

    (-3)
  22. avatar Fötzchen sagte am 27. September 2019 um 07:41:

    Glaubt hier tatsächlich einer, dass diese „arme“ Mädchen wirklich sooo besorgt um den Planeten ist, dass sie dies alles aus eigenen Antrieb tut?
    Leider ist der investigative Journalismus in den Hauptstrom-Medien ja tot, aber es gibt noch Leute, die das können. Ihre Eltern sind Teilhaber einer Firma namens „We Don’t Have Time“, welche knapp zwei Jahre vor ihrem ersten Tweet gegründet wurde und welche als Geschäftsmodell unter anderem den Handel mit CO2-Zertifikaten vorsieht. Weiter fällt auf, dass diese Firma auch direkt mit Al Gores Firma verbunden ist.
    In diesen Zeiten (Negativ-Zinsen, stark wankendem globalen Finanzsystem, schwindener Wirtschaftskraft) ist mit nicht mehr vielen Dingen Geld zu machen, es sei denn man konzentriert sich auf den Handel mit CO2-Zertifikaten, denn etwas für’s Klima zu tun, kann ja nicht schlecht sein, oder?
    Was wir hier sehen ist ein genialer, minutiös geplanter Coup, der nach sehr geduldigem Warten durchgeführt und einigen Individuen zu einem sagenhaften Reichtum verhelfen wird – durch die Naivität der breiten Masse.
    Gretchen wird schon bald in so viel „Kohle“ schwimmen, dass sie nicht mehr wissen wird, wohin damit…

    Das heißt nicht, dass man nichts tun soll, aber nicht in eine Hysterie zu verfallen wäre schon mal ein Anfang. Vor allem sollte verhindert werden, dass sich Dritte so einfach an dieser größtenteils durch blinden und opportunistischen Eifer von der Politik begünstigten Situation bereichern können.

    (-1)
  23. avatar siebenacht sagte am 27. September 2019 um 09:02:

    macht euch lieber gedanken um die botschaft, nicht um den botschafter.

    (14)
  24. avatar "Leute die das können" sagte am 27. September 2019 um 10:21:

    Heinz Eng, Krishna Gans, Fabian Heinzel, Peter Heller u.a. Noch nie gehört? Einfach mal googeln. Nichts gefunden? Tja…“Leute die das können“…
    Alternativ könnt ihr auch eure Nachbarin fragen, oder den Typen am Bahnhof. Die haben genauso viel investigativen Journalismus wie die oben Genannten. Auch das gleiche Maß an Expertise.

    (0)
  25. avatar Ibims sagte am 27. September 2019 um 11:44:

    Tja, und die meisten von euch kaufen jedes Jahr ein neues Snmartphone. Oder Tablet…..

    Da werden Plasiktüten verboten aber der Plastikmüll wird immer mehr. Weil man ein Steak in einer doppelt so großen Verpackung verkauft. Weil eine BIOGurke in Pastik verpackt ist.Weil immer weniger Ware in immer mehr Plastik verpackt wird. ZB Wurst, früher 100 gramm, jetzt 80 gramm zum gleichen oder höheren Preis.
    Um BioBananen sind Plastikbanderolen gewickelt. Aber die pösen, pösen Tüten verpieten.

    Sagts mal… gehts nocht?????

    (6)
  26. avatar Kackhaufen sagte am 27. September 2019 um 11:53:

    Ich hasse Menschen aber ich mag Greta.

    (3)
  27. avatar @ Kackhaufen sagte am 27. September 2019 um 12:04:

    der einzig sinnvolle Kommentar Kackhaufen, ich schließe mich die an.

    (0)
  28. avatar Wehrwolf sagte am 27. September 2019 um 12:38:

    Hat niemant mal darüber nachgedacht, das die menschen im Mittelalter auch nicht so eine Histerie gemacht haben? nein, da is t eure moralische Empörung zu groß. Ihr seit so verblendet! Im mittelalter hat keiner rumgehest wegen Diesel, da gab es keine Verbotspartei wie, die Grünen, da gab es keinen Plastik Tüten Verbotswahnsinn. Heute stehen finanzielle Interessen hinter Greta und dem Umweltschutz…Erkennt man schon daran, das dass in einem Fong gehandelt wird. Aber die Gehirnwäsche wirkt bei euch !

    (-4)
  29. avatar spindoctor 7 sagte am 27. September 2019 um 18:10:

    Was wussten wir vor Gretas Geburt noch nicht über unser Klima ?
    Wir haben das Gleiche Wissen wie vor 15 Jahren .
    Und wenn 30 Greta-artikel am Tag laufen, werde ich doch nicht nach einer co2 Steuer rufen.
    Vieleicht leiht mir der Prinz von Monaco auch mal seine Jacht

    (0)
  30. avatar Die Wahrheit sagte am 27. September 2019 um 18:54:

    Du weißt nicht mehr als vor 15 Jahren. Wer dein Vater ist z.B.

    (-2)
  31. avatar Abgefahrn sagte am 27. September 2019 um 20:04:

    Hab noch nie soviele Kommentare bei Horni gesehen, äusserst emotional dieser Klimawandel.

    Zitat:“Heute stehen finanzielle Interessen hinter Greta und dem Umweltschutz…“….lol….6 der zehn grössten Unternehmen weltweit sind Ölfirmen, die bekanntlich keinerlei Lobbyarbeit betreiben…

    (7)
  32. avatar Der Experte sagte am 27. September 2019 um 22:14:

    Alleine wie sich hier viel zu viele Kommentare gestalten lässt einiges an Aufschluss zu wie gut die Verleumdungskampagnen des Etablissements greifen. Hört überhaupt noch jemand auf die Botschaft und die Zukunftsangst welche hier thematisiert wird?
    Und ganz ehrlich, Schülern anzukreiden dass sie ein Smartphone haben während sie auf Fridays For Future Demos gehen und Greta ihr Präsenz zum Verhängnis zu machen, während die „Alternativlösung“ Grünenwähler in SUVs rumgurken und zu Sylvester Avocados und Erdbeeren aus Peru fressen, das soll dann die Lösung sein? Es braucht echt mal wieder einen neuen Kometen wie das scheint…

    (9)
  33. avatar Krischa sagte am 27. September 2019 um 22:48:

    Das war so erzwungen lustig, die Macher finden bestimmt dass sie ein ganz klasse Video gemacht haben. Aber auch nur die.

    (3)
  34. avatar Griffin sagte am 28. September 2019 um 00:12:

    @Wehrwolf
    Ja, den bösen Rittern im Mittelalter hätte man damals auch schon verbieten müssen mit ihrem Diesel PKW in den Supermarkt zu fahren und ihre Einkäufe in Plastiktüten zu transportieren. ‍♂️

    (3)
  35. avatar Juop sagte am 28. September 2019 um 12:15:

    Ich Greta Menschen, aber ich mag hasse

    (1)
  36. avatar hopo sagte am 28. September 2019 um 14:21:

    der menschengemachte Klimawandel kommt eindeutig von der ganzen heißen Luft, die Klimagläubige abgeben
    0,04% CO2 sind ein Witz dagegen

    (-4)
  37. avatar mimimi sagte am 28. September 2019 um 15:03:

    Die Seite war mal cool. Aber die Kommentare kann man sich echt nicht mehr geben. Da flippen die Leute komplett aus, wegen ner 16-jährigen. Da denkste manchmal echt du liest die Sprüche von der vollgeschissenen Klowand in ner Irrenanstalt. Ihr habt doch echt alle einen an der Waffel.

    (14)
  38. avatar Der Spötter sagte am 28. September 2019 um 15:57:

    Greta: Fick Dich ! Es tut ja sonst niemand …

    (-4)
  39. avatar Die Wahrheit sagte am 28. September 2019 um 16:03:

    Und wieder die Minderjährigenfans von rechts…

    (-1)
  40. avatar ولگرد sagte am 28. September 2019 um 17:51:

    Die ganze Bewegung ist total dämlich. Der Witz der Woche.
    Leute die nur herumschreien, dass sich was ändern muss, aber nicht mal den Hauch eines Lösungsvorschlags da lassen… Die kann man doch nicht ernst nehmen. Viel Schlimmer sind eigentlich nur noch die Mitläufer.

    (-2)
  41. avatar Verdunkeln! sagte am 28. September 2019 um 18:30:

    Greta und Habeck sehen dein aus Kohlestrom erzeugtes Licht!

    (-5)
  42. avatar DS sagte am 28. September 2019 um 20:14:

    Bei den Kommentaren eines Videos über Greta explodiert jedes mal mein Bullshit-O-Meter.
    Das ist mittlerweile wie in einer Simpsons Folge.
    Schaut nicht auf das, was die anderen machen, sondern den Schrott, den ihr selbst fabriziert.
    Aber wenn mein Nachbar jedes Jahr eine Kreuzfahrtreise macht, kann ich ja auch Abends mein Rindersteak essen.
    Aber wenn mein Kollege die Grünen wählt und SUV fährt, dann muss ich ja nun auch nichts ändern.
    Aber wenn meine Tante, die Heuchlerin, vegan lebt und letztens eine Avocado gegessen hat, dann ist das viel schlimmer, als alles was ich mache.
    Aber wenn Greta Plastik benutzt, dann kann ich ja wohl mal eine Plastiktüte mitnehmen.
    Aber wenn die Chinesen so viele Emissionen verursachen, dann müssen die doch erst einmal verzichten. Was steht gleich in diesem ganzen Schrott, den man in den Läden kaufen kann? „Made in …“ … ich komme einfach nicht drauf!

    Sobald man sich in dieser Gesellschaft für irgendetwas einsetzt ist man sofort sämtlichem Kreuzfeuer ausgesetzt.
    Der Natur – und Klimaschützer wohnt ja wohl bitte im Wald und isst Moos.
    Der Flüchtlingshelfer hat ja wohl bitte auch mindestens 7 Menschen bei sich privat aufgenommen.
    Der Tierschützer soll sich mal lieber um die Obdachlosen kümmern, statt Meerschweinchen auszumisten.
    Wer Geld spendet, ist ja so dumm, weil er nicht weiß, was tatsächlich mit seinen Geldern passiert.
    Hauptsache schön die eigene Untätigkeit hinter völlig überzogener Kritik verstecken.

    Dieses tief in die Gesellschaft eingewobene Meinungsgeflecht, dass alle zu braven, unreflektierten Kunden machen soll, leistet wirklich hervorragende Arbeit. Willkommen in Egoististan!

    Am besten wir machen noch einmal so eine Abrissparty für das Ökosystem der Erde. Dann fliegen wir alle nochmal in den Urlaub und kaufen nochmal 8 neue Outfits und ein neues Tablet? Oh halt … das machen wir ja wirklich.

    Wie die Raucher, die mit Lungenkrebs vorm Krankenhaus bei Minusgraden stehen und sich eine Fluppe durchziehen. Die auf die Technik hoffen, denn Krebs wird schon noch heilbar werden, bevor man abnippelt.

    Wenn Greta langsam verzweifelt, dann verstehe ich das. Wenn man sich für die Zukunft des Planeten einsetzt und die gesellschaftliche und politische Resonanz aus Ablehnung, Kritik, Spot besteht, dann würde ich auch verzweifeln. Und es würde mich nicht wundern, wenn sie in einem Interview einfach sagt „Ihr habt es verdient auszusterben!“ und sich dann einen SUV kauft. ^^

    (22)
  43. avatar User sagte am 28. September 2019 um 21:02:

    Kommentar des Jahres.

    (6)
  44. avatar Abnormaler Buerger sagte am 30. September 2019 um 09:15:

    Ich komme nur hierher um Fong zu lesen.

    (0)
  45. avatar Silent Sancho sagte am 30. September 2019 um 11:04:

    Ich kommentiere nicht viel. Aber da muss ich echt mal Danke sagen an DS.
    Genau, dass sind wir mittlerweile geworden. Eine egoistische Spot-Gesellschaft.

    (5)
  46. avatar Fötzchen sagte am 30. September 2019 um 11:29:

    Aber es ist doch ganz klar, dass es diesem behinderten Mädchen um nichts geht, als finanzielle Interessen ihrer Eltern. Sie ist behindert. Die Eltern haben eine Firma. Sie verdienen Geld. Greta hat eine Plastik-Zahnbürste. Wer kann das wirklich ernstnehmen?

    (-2)
  47. avatar Schnee-Mann sagte am 30. September 2019 um 12:22:

    Könnte Horni diese primitiven Hetzer auf seiner Plattform bitte zur Anzeige bringen?

    (5)
  48. avatar Silent Sancho sagte am 30. September 2019 um 12:25:

    Eigentlich sollte sich nicht die Frage stellen wie das Mädchen finanziell aufgestellt ist, oder Ihre Eltern oder wer auch immer Geld investiert. Es geht hier eher um die Forderung an die Politiker auf die Wissenschaftler zu hören und fakten nicht einfach zu ignorieren.
    Übrigens Asperger Syndrom haben/ hatten: Albert Einstein, Charles Darwin, Nikola Tesla, Andy Warhol, Isaac Newton, Susan Boyle, Steven Spielberg, Tim Burton und viele mehr…
    Kann mich nicht erinnern, dass irgendjemand diese Personen als behindert betitelt und diese deshalb nicht für ganz voll nimmt.

    (2)
  49. avatar Bjö. Höc. sagte am 30. September 2019 um 12:29:

    Mag ja alles ein. Aber vielleicht hast du ja einen besseren Vorschlag, wie wir dem Stimmvieh die Kreuze für uns abluchsen können? Außerdem ist es doch naheliegend, dass wir bei unserem „Schweizproblem“ lieber die überbordenden Finanzen der offensichtlichen Millionärin Greta thematisieren. Außerdem: was haben die von dir genannten schon Sinnvolles für die Menschheit geleistet?

    (1)
  50. avatar Hansen sagte am 30. September 2019 um 22:55:

    Wie konnte ich die nur vergessen?

    (0)
  51. avatar ミスター スパーコル sagte am 1. Oktober 2019 um 15:02:

    Schade, dass sie mit dem Spruch „listen to science“ die aus Steuergeldern völlig überbezahlten Fachidioten von irgendwelchen Geschwätzwissenschaften meint und nicht die richtigen Wissenschaftler von z.B. EIKE.

    (-3)
  52. avatar Der Spötter sagte am 1. Oktober 2019 um 18:06:

    Die richtigen Wissenschaftler? Die sind ja nicht bei dieser firmenfinanzierten Laiengruppe. „Science“ heißt „Wissenschaft“. Englisch ist das, Dummi.

    (0)
  53. avatar bob_der_Baumeister sagte am 23. Oktober 2019 um 20:34:

    das gelabere der ersten welt

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: