Fliege
Kategorien


Partner


Die Kraft der Sonne bringt Dinge zum schmelzen

Die Kraft der Sonne bringt Dinge zum schmelzenÜber ein Spiegelsystem wird das Sonnenlicht so stark gebündelt, dass selbst Stahl und Steine nachgeben.

PfeilVoten!
Kategorie Intern, Natur & Technik|Datum 25.11.10 - 21:42|Hits 10.396 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Wer von euch möchte nen Shot?

Wer von euch möchte nen Shot?Ich teile aus!

*Amazon-Affiliatelink

Frauen anlocken – Ganz einfach mit diesem Wundermittel!

Frauen anlocken - Ganz einfach mit diesem Wundermittel!Wer ’s glaubt. 😀

*Amazon-Affiliatelink

Eine Schildkröte für die Schildkröte

Eine Schildkröte für die SchildkröteEcht irre.

*Amazon-Affiliatelink

34 Kommentare zu Die Kraft der Sonne bringt Dinge zum schmelzen

  1. avatar der erste sagte am 25. November 2010 um 21:50:

    😛 😛 😛 😛 blub

    (0)
  2. avatar Grillmeister sagte am 25. November 2010 um 21:52:

    wo kann ich so ein modul bestellen?…damit grill ich eine kuh in rekordzeit

    btw…alle über mir haben kleine filzbälle

    (0)
  3. avatar Zrodyr sagte am 25. November 2010 um 21:53:

    Wow 👿
    Teuflisch heiß.

    (0)
  4. avatar Rate sagte am 25. November 2010 um 22:13:

    Unglaublich!! Wenn er nicht mit dem spray reinspritzen würde, würde man gar nicht sehen an welchem punkt es so heiss wird. dann könnte man das irgendwo installieren, als schutz vor räubern zum beispiel.

    (0)
  5. avatar el Komentatore sagte am 25. November 2010 um 22:29:

    @Rate

    genau, weil ja meistens am hellichten Tage irgendwas geraubt wird und es auch nie regnet. Komm mal zurück aus deinem Beduinen-Camp^^

    (0)
  6. avatar manmanman sagte am 25. November 2010 um 22:31:

    die hätten mal zeigen sollen wie der spiegel aufgebaut ist…

    (0)
  7. avatar moep sagte am 25. November 2010 um 22:44:

    Ich hab mal reingefasst und so heiß wars wirklich nicht.

    (0)
  8. avatar Kackel Dackel sagte am 25. November 2010 um 22:45:

    es ist ein fake. so ein sonnenpunkt kann nieemals so heiss sein/werden. never. die haben hinter der lupe oder dem spiegel ne crasse hitzelampe installiert. also so ne hitzelaserlampe quasi und klar schmilzt die das holz und den meteoriten nullkommanichts durch. das ist nämlich ein meteorit und kein stein. sieht man an der form und beschaffenheit. also ganz klar. fake!!

    (0)
  9. avatar GRiNGO sagte am 25. November 2010 um 22:51:

    @el Komentatore … 😆

    (0)
  10. avatar Physiker sagte am 25. November 2010 um 23:50:

    Fake, Holz Brennt nicht!

    (0)
  11. avatar Sepp sagte am 26. November 2010 um 00:00:

    Das ist das Solarium von Chuck Norris

    (0)
  12. avatar unknown sagte am 26. November 2010 um 00:13:

    ein Kommentar schlauer als der andere…

    (0)
  13. avatar sdf sagte am 26. November 2010 um 07:20:

    omg wieder nur hartzer und echt einfach nur dumme menschen hier

    (0)
  14. avatar Der sagte am 26. November 2010 um 09:32:

    Das sind die Brillengläser deiner Mutter!!! …..

    (0)
  15. avatar Schöpfkelle sagte am 26. November 2010 um 13:35:

    @ Kackel Dackel:

    1) Das gebündelte Sonnenlicht kann sehr wohl so eine Temperatur erzeugen, wenn man wie im Video genügend zusammenführt (2 m²). Schon mit einer kleinen Lupe kannst du Insekten grillen.
    2) Dein Super-Dooper-Hitzelaser ist nichts anderes als eine grosse Menge von Licht in einem kleinen Durchmesser (Photonenstromdichte), nur das der Laser ein sehr schmales Lichtbündel ist und nicht wie im Video an einem Punt im Raum zusammenkommt.
    3) Der vermutete Laserstrahl müsste auch durch die Wassertropfen sichbar sein (Stichwort: Streuung und Reflexion von Licht an Oberflächen). Nimm dir einen Laserpointer und puste etwas Mehl in den Strahl, dann kannst du den sonst unsichtbaren Strahl sehen.
    4) Was ist den der grosse Unterschied zwischen einem Meteoriten und einem Stein???

    🙄

    (0)
  16. avatar dings sagte am 26. November 2010 um 15:01:

    @Schöpfkelle – Lass dich doch nich Trollen. Vergebene Liebesmüh. Das war wieder unser dummer Österreicher mit den tausend Namen..

    (0)
  17. avatar moep sagte am 26. November 2010 um 16:23:

    Nur weil ich in Aussiland wohn -.-

    (0)
  18. avatar Kackel Dackel sagte am 26. November 2010 um 16:24:

    @schöpfkelle.. nur zu 4) der unterschied zwischen einem meteoriten und einem stein sind mehrere millionen kilometer wie im video auch erwähnt wurde. aber im video sagt er „rock“ und es ist nunmal kein normaler stein sondern ein meteorit. ein meteorit hat eine ganz andere beschaffenheit als ein normaler stein. beim eintreten in die atmosphäre entstehen solche ungeheuren temperaturen dass das material schmilzt und sich verdichtet daher unterscheidet man auch in stein- und eisenmeteoriten. im video ist ein eisenmeteorit zu sehen. soviel dazu. kannst googeln wenn du willst. aber wenn schon die frage gestellt wird was der grosse unterschied zwischen einem meteoriten und einem stein ist. nein da habe ich keine lust deine punkte 1 bis 3 auch noch weiter abzuhandeln. wenn es schon an solch einfachen dingen hapert. gib mal in ebay ein „meteorit“ da siehst du auch wie scheiss teuer die dinger sind. ich bezweifel dass leute für einen normalen stein soviel zahlen würden.

    (0)
  19. avatar bums sagte am 26. November 2010 um 18:31:

    ir seid doch alle A………… 😛

    (0)
  20. avatar Tasse Kaffee sagte am 26. November 2010 um 22:37:

    Das Teil hat meine Grillwürstchen getötet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    (0)
  21. avatar Hansel sagte am 26. November 2010 um 23:14:

    Der Zeitpunkt ist gekommen, dass ich nun aufs Klo gehe!

    (0)
  22. avatar Zweistein sagte am 27. November 2010 um 00:47:

    Und wieso das Teil nicht zur Energiegewinnung nutzen statt für son hyperaktiven Typen zu vergeuden?

    (0)
  23. avatar odasodjaäf sagte am 27. November 2010 um 19:49:

    @el Komentatore :D:D:D

    (0)
  24. avatar Toni sagte am 27. November 2010 um 19:52:

    @Zweistein
    Genau darum geht es in dieser Reportage. Siehe Parabolrinnenkraftwerk

    (0)
  25. avatar Waldmeister sagte am 28. November 2010 um 00:19:

    Eindeutig Fake. Die Sonne kann garnichts so heiss machen. Denn sonst würden wir alle verbrennen. Son blödsinn, wer das glaubt ist dumm.

    (0)
  26. avatar Dummbatz sagte am 28. November 2010 um 15:04:

    Da drängt sich mir doch die Frage auf,warum noch niemand auf die Idee gekommen ist,so etwas zur Energie-Gewinnung ein zu setzen.undwarum gibt es nicht schon überall,solche „Sonnenwärmekraftwerke“ ?

    (0)
  27. avatar Scharfofo sagte am 28. November 2010 um 16:06:

    Hello. This is the lucky cockmaster. SOLAR POWER FTW

    (0)
  28. avatar hoohead sagte am 28. November 2010 um 18:00:

    Sowas brauche ich beim nächsten Grillabend *g

    (0)
  29. avatar HACKMETT sagte am 28. November 2010 um 21:52:

    @hoohead
    jenau … weil das Ding besonders abends erst so richtig Power hat …

    damn … 😐

    (0)
  30. avatar WhoRainSoon sagte am 28. November 2010 um 23:24:

    Hoohead du alter haxx0r

    (0)
  31. avatar der sagende der nichts sagte sagte am 30. November 2010 um 00:35:

    ich würd mal sagen die probleme der menschheit sind gelöst .
    .. dont forget the suncream 😈

    (0)
  32. avatar Die Sonne sagte am 30. November 2010 um 15:07:

    Kackel Dackel’s Dummheit, gespiegelt und konzentriert auf einen Punkt, ist in etwa so heiß wie die Entfernung von einem Stein zu einem Meteroiten.

    (0)
  33. avatar myflex sagte am 7. Januar 2011 um 15:57:

    Ich kann Kackel Dackel verstehen, er hat es nicht leicht. Er kann und möchte doch so gerne etwas Interessantes Schreiben aber leider kommt nur Grütze raus. 😛 Es gibt Leute die wissen nicht viel aber sind dafür sehr erfahren, wenn es darum geht hier ihre Blödheit zu verbreiten. Das man Licht fokkusieren kann ist doch den meisten klar. Und ob ein Stein oder Meteorit da genutzt wird ist doch letztlich vollkommen egal. Viel wichtiger ist die Information wie macht man den Brennpunkt sichtbar(Sprühnebel) und welche Temperaturen dort auftreten können. PS.: @Kackel Dackel nehme Dir mal eine Lupe und halte diese bei Sonnenschein auf dein Bein bis ein kleiner gelber Fleck auf deinem Bein sichtbar wird. Mal sehen wie lange du noch an einen Fake in diesem Video glaubst. :mrgreen:

    (0)
  34. avatar PanzerPaulchen sagte am 20. Dezember 2012 um 22:56:

    Nur mal so an alle,
    die diese Methode für die Energie Gewinnung benutzen wollen:
    Diese Methode gibt es bereits. Und zwar in der Sahara glaube ich!
    Dort wird das Licht so gebündelt das es eine Flüssigkeit in einem Rohr erhitzt.
    Und diese fließt dann einen bestimmten Strom gegen die kältere und endet dann bei einem Generator. Und dort wird das i wie umgewandelt 😀 Auf jedenfall wird diese Methode bereits genutzt 😉
    Und an alle die meinen es sei Fake… die haben keinen Plan ^^
    Wenn ihr ne Lupe mit vlt. grob 19cm² im Sommer so haltet,
    dass ihr mit dem gebündelten Punkt auf Papier oder so trefft,
    dann brennt dieses nach einer gewissen Zeit.
    Und da wir in dem Video ganze 20000cm² ist es logisch das wir solche Temperaturen erreichen können . Aber dafür muss das Licht wie beschrieben gebündelt sein! 😉

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: