Fliege
Kategorien


Partner


Die Geschichte Europas im Zeitraffer

 Die Geschichte Europas im ZeitrafferJahr für Jahr, von 400 v. Chr. bis heute.

PfeilVoten!
Kategorie Natur & Technik|Datum 08.05.18 - 11:03|Hits 3.247 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Mario Kart Live: Home Circuit

Mario Kart Live: Home CircuitMario Kart im Wohnzimmer! Ick flippe aus!

*Amazon-Affiliatelink

Körpersekret Spielebox

Körpersekret SpieleboxIdeal für einen Familienspieleabend.

*Amazon-Affiliatelink

Wie kommt man auf so ein Produktdesign?

Wie kommt man auf so ein Produktdesign?Da kommt ihr nie drauf, für was das konzipiert wurde.

*Amazon-Affiliatelink

14 Kommentare zu Die Geschichte Europas im Zeitraffer

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar Schmiergelpapier sagte am 8. Mai 2018 um 11:47:

    Schon verrückt wenn man mal den Aufstieg der Römer anschaut. Megalange aufgebaut und schwupps alles weg. Vergleicht man das mal mit Deutschlands 2.ten Weltkrieg. Interessant zu sehen!

    (1)
  2. avatar humus sagte am 8. Mai 2018 um 12:06:

    Einstein war ein Zeitraffer. Weil er das Konzept von Raum und Zeit gerafft hat. Ba-dum-tss.

    (18)
  3. avatar torsley sagte am 8. Mai 2018 um 12:08:

    das video „the history of all“ ist auch genial. wer englisch versteht sollte sich das mal ansehen.

    (2)
  4. avatar Ummagumma sagte am 8. Mai 2018 um 13:03:

    Polen hatte es wohl nicht einfach

    (-1)
  5. avatar Bewunderer sagte am 8. Mai 2018 um 13:32:

    Großartiger Content hier. Mal Wieder!!

    (5)
  6. avatar Nostalgica sagte am 8. Mai 2018 um 13:49:

    Rom hätte mehr Pylonen bauen müssen.

    (6)
  7. avatar Fred sagte am 8. Mai 2018 um 14:15:

    Und doch schaffen es immer wieder irgendwelche Idioten von „Rassen“ zu sprechen. Das Wort lässt sich doch historisch gar nicht klar definieren. Die Völker haben sich schon vor Jahrhunderten vermischt. Auch wenn Du Blond bist, dein Ur*10^2-Großvater war sicher schwarzhaarig und hatte eine krumme Nase.

    (3)
  8. avatar feh sagte am 8. Mai 2018 um 14:28:

    Und was sagt uns das? Völkerwanderung war schon immer Teil der Geschichte Europas, so wie es uns und unsere Länder heute gibt, ist es verglichen zu der Gesamtzeit, ein winziger Zeitraum. Und es wird sich eh nicht aufhalten lassen! Weil es schon immer so war.

    (-1)
  9. avatar Fehd sagte am 8. Mai 2018 um 14:34:

    Genau! Umvolkungen sind immer super! Lernresistente Triebtäter haben noch keiner Gesellschaft geschadet! Mehr! Mehr! MEHR!

    (2)
  10. avatar Graf Artos Beerenschaumwein sagte am 8. Mai 2018 um 15:26:

    Also meine Vorfahren hatten keine krummen Nasen. Fred, welcher Religion gehörst du an?

    (0)
  11. avatar Bobby sagte am 8. Mai 2018 um 18:47:

    Schaut euch mal die Entwicklung der Türkei von 1950 bis Heute an. Ohne zusätzlichen Raumgewinn hat sich hier die Population vervierfacht? So eine starke Entwicklung konnte ich bei keinem anderen Land feststellen.

    (2)
  12. avatar Dein Name sagte am 8. Mai 2018 um 18:51:

    Genau nach soetwas habe ich seit einiger Zeit gesucht, dankeschön Horni!

    (3)
  13. avatar random guy sagte am 8. Mai 2018 um 22:02:

    Is es das Video wo es 1953 immer noch das Deutsche Reich gibt oder tatsächlich eine nicht komplett bullshit version?

    (-4)
  14. avatar Mohammad ibn al Maffi al Sosial ben Trug sagte am 10. Mai 2018 um 21:50:

    Bald Karte neu malen, bald Allah herrschen über Schweinfressereuropa!

    (1)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: