Fliege
Kategorien


Partner


David Precht über Corona-Leugner& Verschwörungstheoretiker

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 07.05.21 - 00:06|Hits 13.924 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Na, wer will?

Na, wer will?Damit kommt man an die richtig empfindlichen Stellen!

*Amazon-Affiliatelink

Verstörend: Entenflügel

Verstörend: EntenflügelFrage: Wieso???

*Amazon-Affiliatelink

Wenn du einen Löwen auf Wish bestellst

Wenn du einen Löwen auf Wish bestellstDann kommt genau so was bei raus.

*Amazon-Affiliatelink

155 Kommentare zu David Precht über Corona-Leugner& Verschwörungstheoretiker

  1. avatar bro sagte am 7. Mai 2021 um 00:17:

    true story

    (139)
  2. avatar Twitter-user sagte am 7. Mai 2021 um 00:22:

    Yep. Hat er.

    (104)
  3. avatar Badum sagte am 7. Mai 2021 um 00:40:

    Coronaleugner ist doch schon wieder völlig daneben. Es geht um teilweise total überzogene und widersprüchliche Maßnahmen. Wenn man sich kritisch äußert ist man gleich ein Leugner… Lügenpresse!!!

    (-80)
  4. avatar Badum sagte am 7. Mai 2021 um 00:47:

    Ok und wenn er nicht recht hat ist ein Gespräch gleich überflüssig.

    (-54)
  5. avatar Hulian sagte am 7. Mai 2021 um 01:02:

    Ist das eine neue Schublade?……

    (-55)
  6. avatar Soso sagte am 7. Mai 2021 um 02:17:

    Die Leute, die nur „Recht haben“ wollen gibt es auf beiden Seiten. Ich habe das Gefuehl auf der Lockdown Befuerworterseite ist das sogar noch weitaus staerker ausgepraegt. Mal davon abgesehen ist sein Argument sowieso fehelerhaft. Er wirft anderen vor nicht von ihrer Meinung abruecken zu wollen, waehrend er von seiner Meinung auch nicht abruecken will. Wenn ich mich nicht mit anderer Menschen Meinung auseinandersetze und sie ignoriere, muss ich meine eigene Meinung auch nicht aendern, Das scheint seine Strategie zu sein. Das keonnte also ein klarer Fall von Projektion sein. Vielleicht interpretiere ich da aber auch zu viel rein. So oder so ist Menschen ignorieren und ausschliessen immer falsch. Die ausgeschlossenen Menschen gibt es nach den Lockdowns immernoch, die verschwinden nicht einfach nur weil man sie ignoriert. Man muss irgendwie mit denen zusammen leben.

    (22)
  7. avatar Klugscheißer sagte am 7. Mai 2021 um 03:32:

    Ja genau so wie die Bild und TV Leugner, das ist Gehirnwäsche bla bla bla obwohl es woanders nicht anders aussieht. 😡

    (-25)
  8. avatar Echt jetzt sagte am 7. Mai 2021 um 04:01:

    Glaubt ihr Vollidioten immer noch, dass es um Corona geht?
    Wer es immer noch nicht kapiert hat, dass das Ganze ein riesen Betrug ist und zum Systemumsturz dient, der hätte im April 1945 auch noch an den Endsieg geglaubt.
    Es ist nicht zu glauben, wie dumm die Leute sind

    (-137)
  9. avatar Stick sagte am 7. Mai 2021 um 06:14:

    Die Frau soll sich mal rasieren 😆

    (-33)
  10. avatar busenpeter sagte am 7. Mai 2021 um 06:53:

    er hat recht, aber er spricht von sich selbst…

    (-5)
  11. avatar @soso sagte am 7. Mai 2021 um 07:19:

    wenn wir alle Annahmen und Meinungen immer gleichgewichtet nebeneinander stehen lassen, werden die Aussagen, denen keine Evidenz zu Grunde liegt, von den Zuhörern dennoch als gleichwertig angesehen. Coronaleugnern auch in den Medien sollte kaum Raum gegeben werden. Skeptische Diskussionen sond natürlich nicht gemeint

    (41)
  12. avatar Shareotto sagte am 7. Mai 2021 um 07:57:

    Ich liebe Richard David Brecht. Der Mann ist so klug und kann sich so toll ausdrücken. Was er hier sagt ist so simpel, wie 100% Richtig. Die ganze Problematik mit Querdenken und Demos für Hürundhot auf den Punkt gebracht. Philosophie ist so wichtig!

    (10)
  13. avatar Mitläufer sagte am 7. Mai 2021 um 08:02:

    Die Demokratie lebt von der Diskussion. Wer nicht diskutiert ist entweder der König, der immer das bekommt was er will und nie in Frage gestellt werden darf oder er träumt und merkt nicht, dass er selbst derjenige ist, der im Inneren einer Blase sitzt.

    (22)
  14. avatar Ic ke sagte am 7. Mai 2021 um 08:18:

    Precht macht nicht „der Andere beharrt auf seiner Meinung“ zur Begründung seiner Entscheidung. Sondern die Prämissen der sog. Leugner. Wer „behauptet, dass es den Virus nicht gibt oder eine Verschwörung sieht, die Staaten in Diktaturen verwandeln will oder bill Gates dahinter vermutet“. Das sind völlig schwachsinnige Prämissen und deswegen für ihn nicht diskussionswürdig.
    Wenn einer käme und behauptete, Luft sei Wasser und wer das nicht sehen wolle, sei ein Schaf und dumm und eigentlich nicht besser als ein Naz1, würde man über diese Prämisse mit ihm ernsthaft diskutieren wollen? Wer soetwas behauptet, hat den Boden der Realität doch längst verlassen.

    (51)
  15. avatar Laufmitter sagte am 7. Mai 2021 um 08:23:

    Richtig, Demokratie lebt von Diskussion. Lasst uns also alles diskutieren. Ich fang mal an: „Coronaleugner sind allesamt aufgrund einer bei der Geburt aufgetretenen Sauerstoffunterversorgung kognitiv minderentwickelt und sind gar nicht in der Lage, Gedanken, die an Komplexität über den selbstständigen Toilettengang hinausgehen, zu verarbeiten.“ Quelle: wer die Wahrheit wirklich wissen will und kein Mitläufer machen ist, der alles brav und regimetreu nachplappert, wird die richtigen Quellen selber rausfinden!

    (4)
  16. avatar Adorno sagte am 7. Mai 2021 um 08:24:

    Danke an „soso“ denn so ist es.
    Für nen Philosophen ist das was er sagt so unreflektiert, dass man Berufsverbot fordern möchte.

    (-40)
  17. avatar er_hat sagte am 7. Mai 2021 um 08:56:

    absolut RECHTund bringt es auf den PUNKT! Diskussionen sind da wirklich SINNLOS!

    (9)
  18. avatar Die 3 ??? Und die Aufklärung sagte am 7. Mai 2021 um 09:07:

    Ich finde das Video hat nichts mit Humor zu tun.
    Glaubt der Admin, hier mit seinem Publikum und der Kommentarfunktion einen Diskurs anstoßen zu können?
    Naiv ?

    Oder was könnte seine Absicht dahinter sein?
    Seine eigene Haltung lautstark untermalen?
    Dann doch lieber mit Argumenten, als mit Kindern die seit Monaten „Hilfe Wölfe“ schreien.

    Vote wer das auch nicht so sieht wie ich oder andere das sehen.

    (-57)
  19. avatar Anonymous sagte am 7. Mai 2021 um 09:26:

    Es kann per Definition keine in der echten Realität verankerten Argumente geben, dass es den Virus nicht gibt oder er nicht gefährlich ist. Das sagt er hier.
    Es kann und muss Argumente geben, ob die Maßnahmen wirksam und angemessen sind. Und deswegen werden diese Argumente auch ausgetauscht. Das nennt sich dann demokratischer Diskurs.

    (21)
  20. avatar BoeSkate sagte am 7. Mai 2021 um 09:59:

    Nein der Mann spricht nicht die Wahrheit.

    Ich bewege ich in diesen „Kreisen“ und muss sagen das wir uns ganz und gar nicht abhängig machen von unserem „Recht haben“. Es geht einzig und allein um die Wahrheit! Um die aber herauszufinden muss ich zwangsläufig hinterfragen! Hinterfragen beginnt bei mir, kritisch Denken auch über mich! Das ist der Ansatz der „Coronaleugner“, es geht um KRITIK am System, am Glauben an die Regierung und die Medienlandschaft (Zeitung, TV, Radio, Internet).

    Fangt an selbst zu denken und hinterfragt eure Ängste/ Glaubenssätze.

    Danke fürs lesen <3

    (-44)
  21. avatar Anonymous sagte am 7. Mai 2021 um 10:42:

    Genau diese Punkte spricht er aber gar nicht an. Kritik am System, an der Regierung und den Medien ist nötig und wird hier auch jeden Tag verübt. Gerade Drosten hat sich im Lauf des letzten Jahres sehr sehr grundlegend mit „den“ Medien überworfen. Nochmal: Precht bezeichnet die Diskussion mit Leuten als sinnlos, die das Virus leugnen oder eine Verschwörung zur Schaffung von Diktaturen oder Bill Gates hinter der Pandemie vermuten. Der Begriff Wahrheit bezieht sich hierbei also auf evidenzbasierte Phänomene. Er bezieht sich ausdrücklich nicht auf Leute, die Medien, die Regierung oder das System kritisieren. Es gibt niemanden in Deutschland, der den aktuellen Zustand nicht bedauert, die Maßnahmen nicht kritisiert (weil sie z.T. hanebüchener, widersprüchlicher Quatsch sind), die Regierung nicht kritisiert (weil tw. dermaßen verantwortungslos und dumm gehandelt wird, weil tw. unglaublich frech und anmaßend gehandelt wird –> s. „Coronabonus“ für Pflegende etc.), „die“ Medien nicht bescheuert findet (weil Dinge verzerrt werden, weil die Wortwahl tw abstrus ist etc) ABER: das ist nicht das Gleiche wie zu behaupten, da wäre eine Verschwörung am Werk und den Virus gibt es nicht/er ist nicht gefährlich. Fang an, dich kritisch zu hinterfragen!

    (32)
  22. avatar floyd sagte am 7. Mai 2021 um 10:45:

    @soso …, die Kritiker wollen keine Meinungen nebeneinanderlegen, sie wollen überprüfen/aufzeigen, was evidenzbasiert ist und was nicht. (man kann die Argumente der Kritiker schon in peer-reviewten Arbeiten im Lancet nachlesen, sie wurden auch schon im Auftrag der WHO erforscht und verkündet – derlei kommt aber bei der anderen Seite offenbar nicht an, wird ignoriert. Außerdem ist es die Kritikerseite, die sich beide Seiten anschaut und eben nicht in einer Blase lebt. Ich habe zB auch Drosten sehr genau verfolgt, der bekommt in seinem Podcast nur Fragen auf dem Level „wie geht es einem denn so, wenn man so ein toller Virologe ist“ …, während auch Drosten zwischendurch immer wieder mal auch was Evidenzbasiertes raushaut, was dann aber immer wieder auf der anderen Seite kaum Beachtung findet, und auch von ihm selbst nur sehr nebenbei gesagt wird (wohl damit er später mal drauf verweisen kann, wenn sich der Wind dreht)

    (-11)
  23. avatar George sagte am 7. Mai 2021 um 10:48:

    Unmöglich! Kritische Meinungen werden nicht von der WHO publiziert! Das ist eine unterdrückende Propagandaorganisation, die für Bill Gates Diktaturen bauen soll! Informier dich mal und fang mal deinen eigenen Kopf zu benutzen, du Schlafschaf!

    (2)
  24. avatar floyd sagte am 7. Mai 2021 um 10:58:

    Prof. Ioannidis Megastudie bzgl. Lockdowns im Auftrag der WHO .., wurde da auch verkündet.

    (-14)
  25. avatar floyd sagte am 7. Mai 2021 um 11:00:

    @george …, die Kritischen Meinungen finden sich auch in den besten Quellen. Werden dann nur sofort wieder allg. ignoriert, selbst bei der WHO dann auch selbst, man beobachte und staune

    (-13)
  26. avatar floyd sagte am 7. Mai 2021 um 11:04:

    zu WHO/Gates lese man „Das Dilemma der WHO“ in DeutschlandradioKultur, 2018 – sachlich dargelegt und ÖR-Quelle. Wird von den Blasenleuten aber ignoriert, stattdessen schwurbelt man irgendwas Pöses gegen alle WHO-/Gateskritiker.

    (-12)
  27. avatar floyd sagte am 7. Mai 2021 um 11:11:

    @Anonymus …, Precht hat sich offenbar noch nicht damit befasst, was zu dem Thema evidenzbasiert ist und was nicht. Wäre es anders, wäre er auf Seiten der Kritiker von Masken/Lockdowns statt hier so rumzuschwurbeln

    (-16)
  28. avatar Threepwood sagte am 7. Mai 2021 um 11:14:

    1.) Es gibt keine Lockdownfans, das ist Schwachsinn. Keiner möchte einen Lockdown, aber gewisse Einschränkungen(!) der Grundrechte sind zur Pandemiebekämpfung notwendig, und glücklicherweise sind die meisten Menschen in diesem Land vernünftig und haben das auch verstanden.
    2.) Kritik an den Maßnahmen sind natürlich gerechtfertigt, aber man muß nur auf Twitter/Telegram schauen, was dort für absurde VT kursieren (Great Reset, Diktatur, PCR-Tests sind fake etc.). Will mir einer ernsthaft erzählen, dass unsere Clowns der Regierung eine Diktatur errichten wollen? Die hätten auch alle lieber kein Corona gehabt, ihr Diät eingestrichen und nicht täglichen Stress von allen Seiten erlebt.

    Ich bin auch nicht mit allen Maßnahmen einverstanden, ich finde es beispielsweise absurd in einem Zoo an der frischen Luft eine Maske tragen zu müssen. Aber das sind Nuancen; viele dieser „Coronakritiker“ fahren komplett andere Geschütze auf, und diese Leute kann man einfach nur verachten und ausgrenzen, denn mit vernünftigen Argumenten kommt man da nicht weit. Habe ich persönlich schon versucht, und bin kläglich gescheitert.

    (19)
  29. avatar Anonymous sagte am 7. Mai 2021 um 11:17:

    Schöner Beitrag, wie eigentlich alles, was da läuft. Entgegen deiner völlig unsubstanziierten und unstubstanzierbaren Meinung wird das aber nicht ignoriert. Warum auch? Der ganze Beitrag weist doch auf das Problem hin, dass die Staatengemeinschaft sich aus der Finanzierung zurückgezogen hat. Das ist doch der eigentliche Skandal, der in diesem Beitrag steckt. Natürlich ist es ausgesprochen unappetitlich, wie die Geldflüsse von Gates in der WHO landen und was dahinter alles steckt. Aber ist das Engagement an der Stelle nicht besser, als gar keines? Ist es nicht besser, Lepra und Polio bekämpfen zu können, als nicht? Auch wenn das jetzt sicherlich kein weißer Ritter ist, der das finanziert? Solche Dinge werden dann von den Blasenleuten gern ignoriert. Ist ja auch kein Problem im wohlstandssaturierten Eigenheim…

    (8)
  30. avatar Anonymous sagte am 7. Mai 2021 um 11:18:

    Es ist also evidenzbasierten, dass es den Virus nicht gibt?

    (1)
  31. avatar dieWarheit sagte am 7. Mai 2021 um 11:48:

    Auf jenfall wurde die „Pandemie“ gut genutzt um den Überwachunsapparat weit auszubauen.

    (-11)
  32. avatar @langjährigerFan sagte am 7. Mai 2021 um 12:09:

    Ein Tränchen hab nu rausgedrückt seuftz schluchts

    (0)
  33. avatar Yep sagte am 7. Mai 2021 um 13:23:

    yep

    (1)
  34. avatar Kritiker sagte am 7. Mai 2021 um 13:26:

    Wir sind noch auf hornoxe, Deiner Lieblings-Funseite?

    (-1)
  35. avatar Sein Name sagte am 7. Mai 2021 um 13:45:

    Wieso werden die sog. Corona-Leugner nie ins Fernsehen eingeladen?
    Wisst ihr überhaupt was das Wort „leugnen“ bedeutet?
    Bin ich der einzige, dem wiedersprüchliche daten betreff. Corona aufgefallen sind?

    (-15)
  36. avatar Charlie Mayer sagte am 7. Mai 2021 um 14:34:

    Warum wurde der Kommentar von „langjährigerFan“ gelöscht? Er sagte doch nur das hier nichts mehr mit einer Funseite auf sich hat und es andere Seiten gibt wo man was zum lachen findet? Gehts noch? Dann bin ich hier auch weg.

    (-11)
  37. avatar @Kritiker sagte am 7. Mai 2021 um 14:34:

    Nein.

    (0)
  38. avatar Tja sagte am 7. Mai 2021 um 15:12:

    Die Statistiken sprechen aber gegen die Corona Impfung.

    (-16)
  39. avatar @Soso sagte am 7. Mai 2021 um 15:22:

    Du vergleichst da zwei völlig verschiedene Dinge. Es geht nicht darum, Leute zu ignorieren, nur weil sie eine andere Meinung haben. Es geht vielmehr darum, Leute zu ignorieren, die den Boden der Realität verlassen haben. Eine Diskussion kann nur dann zielführend und sinnvoll sein, wenn Meinungen auf Fakten basieren.

    (12)
  40. avatar Cy sagte am 7. Mai 2021 um 15:25:

    @ charlie mayer
    Vielleicht weil in seinem Kommentar andere unangemessene Inhalte vorhanden waren?
    Also kommentare die damit ein Problem haben, dass hier wirklich selten ernste Themen angesprochen werden, und wollen, dass sowas hiee nicht gepostet wird, wie sehr ist das anders als der Ruf nach Zensur? Und gleichzeitig andere der Zensur bezichtigen?
    Keiner muss hier reinschauen. Du auch nicht. Schau dir doch die anderen Fun Beiträge an, wer hindert dich daran? Wer zwingt dich, hier zu lesen und zu kommentieren? Horni entscheidet immer noch selbst was hier gepostet wird und von Zensur kann man auch nicht sprechen wenn man sich die Vielfalt der Meinungen ansieht.

    Gäbe es hier Pro-Corona Leugner Clips, würde ich gerne sehen wie viele von den jetzigen „Kritikern“ fordern würden diese rauszunehmen. Jeder sieht sich im Recht. Jeder denkt „seine“ Logik ist die richtige, ja beide Seiten. Und ich z. B kritisiere genauso „gleichdenkende“.
    Auf Leugner seite habe ich das aber noch nicht gesehen. Dort ist das Zusammenhaltsgefühl und „wir haben Recht“ Gefühl einfach stärker als der Drang nach Wahrheit und den Methoden dorthin (Wissenschaft).

    PS: Wer sich fragt was ein Philosoph hier verloren hat: Wissenschaftstheorie und der Bereich der Logik und Beweisführung ist ein philosophisches Fachgebiet. Und seine Aussagen entstammen allesamt dem derzeitigen Kenntnisstand der Psychologie (die die selben Theorien mitnutzen). Das hat Hand und Fuß und hat er sich nicht auf dem Klo mal ausgedacht

    (10)
  41. avatar Jo sagte am 7. Mai 2021 um 15:47:

    Es geht doch um die Leugner, nicht um Maßnahmenkritiker. Die Personen, die von geimpften Mikrochips, BRD GmbH, flacher Erde und kinderbluttrinkenden Reptiloiden mit Merkel-Marionette reden. Wer unseren Regierenden solche Verschwörungen überhaupt zutraut, sich aber gleichzeitig über deren Unfähigkeit zur Lenkung und Koordinierung aufregt, dem ist nicht zu helfen.

    (15)
  42. avatar Mar sagte am 7. Mai 2021 um 18:14:

    Ja. Und er hat natürlich die Weißheit mit Löffeln gefressen und ist im Recht. Evtl. hinterfragt die andere Seite auch mal ihren Standpunkt. Ich denke da gibt es viele Parallelen. Sich selbst was eingestehen, können die auch nicht. Besonders auch das ZDF, etc. Somit sind sich alle wieder ähnlich und keiner über den anderen erhaben.

    (-12)
  43. avatar @floyd sagte am 7. Mai 2021 um 18:46:

    Bla bla bla… der Schwurbler bist doch du.
    Sowie deinesgleichen.

    (6)
  44. avatar A. Huba sagte am 7. Mai 2021 um 18:56:

    Wieso sitzen die beiden da ohne Masken auf engstem Raum beieinander?

    (0)
  45. avatar Frau Mahlzahn sagte am 7. Mai 2021 um 19:10:

    Mein Gott Leute, es heißt „DAS“ Virus und nicht „der“ Virus!

    (6)
  46. avatar Bertrand Russell sagte am 7. Mai 2021 um 19:20:

    The whole problem with the world is, that fools and fanatics are always so certain of themselves and wiser people so full of doubts.

    (8)
  47. avatar Opa Horst sagte am 7. Mai 2021 um 19:49:

    Fettes Fleisch gibt fette Brühe.

    (0)
  48. avatar Konrad sagte am 7. Mai 2021 um 20:08:

    Verehrte Fr Mahlzahn,
    herzlichen Dank für den Versuch der linguistischen Ausschärfung! Tatsächlich sind heute, nachdem die Begriffskarriere des Virus als neutrales Genus begann, maskuline und neutrale Form gleichermaßen korrekt.

    (-6)
  49. avatar Threepwood sagte am 7. Mai 2021 um 21:28:

    @Bertrand: Das Problem ist, die Covidioten benutzen derartige Zitate mittlerweile schamlos für ihre Zwecke. Genau wie dieses ganze alberne Getue als „Rebellen“ oder als wären sie ähnlich zu den Freiheitskämpfern vor dem zweiten Weltkrieg. Absolut widerlich und verachtenswert.

    (4)
  50. avatar H0000000rny sagte am 8. Mai 2021 um 03:37:

    Das gleiche gilt übrigens auch für Veganer, Klimahysteriker und Fahrradfahrer

    (-10)
  51. avatar floyd sagte am 8. Mai 2021 um 08:48:

    könnt ihr eure Meinungen auch durch Studien in Lancet, von WHO etc belegen?

    (-4)
  52. avatar floyd sagte am 8. Mai 2021 um 08:48:

    was ich sagte, ist alles anhand solcher Quellen belegbar. Gruß

    (-7)
  53. avatar Jana aus Kassel! sagte am 8. Mai 2021 um 09:38:

    Genau! Hab ich alles als Hörbuch und Film gesehen! Bei der WHyo ist doch auch Hulk Hogan. Den find ich am besten. Der sieht fast aus wie Sophie Scholl.

    (4)
  54. avatar floyd sagte am 8. Mai 2021 um 09:55:

    meinst du mich? Ich hab das bei der WHO oder im Lancet selbst nachgelesen. Was soll der komische Schwurbeltext?

    (-7)
  55. avatar H0000000rny sagte am 8. Mai 2021 um 10:14:

    Nein, sorry. Kann ich nicht belegen. Darum gehts mir aber auch gar nicht.

    (0)
  56. avatar floyd sagte am 8. Mai 2021 um 16:55:

    um was solls einem gehen, wenn man nichts belegen kann? Ich würd zu sowas nie was von mir geben, was nicht belegbar wäre. Warum sollte man sowas auch tun? Aber: schönen Gruß

    (-5)
  57. avatar @floyd sagte am 8. Mai 2021 um 17:08:

    Du kannst gar nix belegen, Schwurbler.

    (6)
  58. avatar floyd sagte am 8. Mai 2021 um 17:16:

    kannst du belegen, dass ich nichts belegen könnt? ;0) …, mich frage man einfach nach Belegen, dann bekomme man Belege. So einfach

    (-6)
  59. avatar floyd sagte am 8. Mai 2021 um 17:18:

    wusste gar nicht, dass Lancet, WHO, RKI, Drosten etc jetzt als Schwurbler gelten, nur auf sowas beziehe ich mich. Verstehe voll, wenn man das nicht auf Anhieb glauben können will

    (-5)
  60. avatar Anonymous sagte am 8. Mai 2021 um 18:58:

    Weder WHO, noch RKI, Drosten oder sonst eine ernst zu nehmende Quelle belegen die Behauptungen der Querschwurbler.

    (8)
  61. avatar Prof Ion sagte am 8. Mai 2021 um 19:12:

    Zumal die hier so oft zitierte Studie schon vom Verfasser selbst in Bezug auf ihre Allgemeingültigkeit sehr sehr eingeschränkt wird.

    (6)
  62. avatar floyd sagte am 8. Mai 2021 um 19:35:

    @Anonymus …, evtl. kriegst du das in deiner Blase ja nicht mit, ist aber so, belegbar. das Forum hier scheint mir für genauere Betrachtungen aber ungeeignet. Alles Gute allen, die Aufarbeitung des Ganzen wird wohl irgendwann kommen. Gruß

    (-8)
  63. avatar Anonymous sagte am 8. Mai 2021 um 20:08:

    Floyd: ich kann alle meine Behauptungen belegen!

    Auch Floyd: in diesem Forum, ich ich behauptet habe, meine Behauptungen belegen zu können, kann man Belege nicht austauschen.

    (7)
  64. avatar floyd sagte am 8. Mai 2021 um 22:51:

    man kann sowas nur mit Leuten diskutieren, die sich auch mal in beide Seiten einlesen wollen, empfehle zB: Prof. Günter Kampf, „Corona-Maßnahmen, Nutzen, Risiken und Folgen“, von dem war auch schon was im Lancet, hier findet man jede Aussage mit Studien belegt. Gruß

    (-6)
  65. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 00:05:

    So, hab mal nach diesem dollen Buch gegoogelt…
    „4. Inwiefern ist die Formulierung von Medien und Behörden richtig, wenn sie einen positiven Test mit einer Infektion (vermehrungsfähiger Agens) gleichsetzen?

    In zahlreichen Medien wird leider immer wieder von der täglichen Zahl der Neuinfektionen gesprochen. Ich halte diese Formulierung für irreführend. Das Wort „Infektion“ suggeriert eine Krankheit mit Symptomen (…)“
    ———————————————-
    Gequirlte Scheisse!
    „Infektion“ suggeriert eben NICHT Krankheit mit Symptomen, und das hat auch niemand behauptet.
    Auch der Rest der Aussagen (gefunden auf einem Blog mit einem Interview mit dem Typen) ist ähnlich „hochkarätig“.
    Aber was erwartet man von Querdeppen auch? Außer gequirlter Schwurbelscheisse.

    (6)
  66. avatar SelberEinQuerdenker? sagte am 9. Mai 2021 um 00:51:

    handelsblatt .com/politik/deutschland/philosoph-im-interview-richard-david-precht-zu-corona-shutdown-wir-haben-offenkundig-ueberreagiert/25911382.html

    (-3)
  67. avatar Me ta st ud ie sagte am 9. Mai 2021 um 06:35:

    Schwierig so eine Diskussion, das stimmt. Wenn in der Blase noch nichtmal die „eigenen“ Studien gelesen werden, sondern nur nachgeplappert wird, wenn irgendein Lauch auf YT behauptet, die Maßnahmen seien als wirkungslos widerlegt.

    (8)
  68. avatar Karlo Kolumna sagte am 9. Mai 2021 um 07:44:

    Der Handelsblattartikel ist ein ganz wunderbares Beispiel dafür, dass
    1. Kritik geübt werden kann und wird,
    2. Keine Meinung unterdrückt wird,
    3. keine Diskussion unterdrückt wird,
    4. die Medien auch solche Beiträge publizieren,
    5. Demokratie funktioniert,
    6. der Unterschied zwischen kritisieren und leugnen jedem halbwegs denkenden Menschen klar sein kann.
    Danke für den Link und den weiteren Realitätscheck für die Leugnerblase!

    (6)
  69. avatar So und das sagte am 9. Mai 2021 um 07:53:

    Diverse Maßnahmen gegen eine Coronainfektion sind als wirkungslos belegt.

    (-8)
  70. avatar .. sagte am 9. Mai 2021 um 09:26:

    Der Inzidenzwert ist ein Politisches mittel – Kenne keine Querdenker xD

    Warum ist Tv oft so Blöd? Weil das Produkt dem Konsumenten entsprechen muss.

    Was war vor dem Test? … ich sag mal so … Corona nur eben ohne Test 😉

    (-8)
  71. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 11:35:

    so gut wie jeder im Land denkt diesbzgl. wenn er Infektion hört an symptomatische Krankheit – das wird also sehr erfolgreich so suggeriert. Besser wäre es, man würde immer nur von pos. Tests reden, und immer dazusagen, dass sowas nicht krank bedeutet, und dann sollte man noch dazusagen, dass alle pos. Tests mit mehr als ca. CT-28 mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein vermehrungsfähiges Virus nachweisen (Wieler in BPK) …, dann wäre das alles seriöser

    (-10)
  72. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 11:58:

    „so gut wie jeder im Land denkt diesbzgl. wenn er Infektion hört an symptomatische Krankheit“
    ————————-
    Nein, nur solche wie du.
    Die Definition von Infektion lässt sich übrigens mit ein paar Mausklicks leicht rausfinden.

    (10)
  73. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 12:00:

    Das ist genauso bei diesem lächerlichen Angst- und Panikgeschwafel:
    Kein normaler Mensch, den ich kenne, ist wegen Corona in „Angst“ oder „Panik“; die meisten sehen das ziemlich realistisch, versuchen sich so gut es geht, an die Regeln zu halten und sind ansonsten froh, dass sich nun endlich was zum Positiven bewegt (sowohl Inzidenzen als auch Impfungen). Die Einzigen, die ständig von Angst und Panik schwurbeln, sind „alternative“ Medien oder Querschwurbler wie du.

    (7)
  74. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 12:43:

    ich kenn die Def. von Infektion. Das Problem im Land sind jene, die bzgl. pos. PCR-Test von Infektion reden. Und kann ja sein, dass du was anders wahrnimmst, in meinem Umfeld denkt so gut wie jeder an Krankheit wenn er da von Infektion hört, und sehr viele sind wirklich sehr tief in der Angst gefangen. aber ok, stopp hier. warten wir die Aufarbeitung des Ganzen ab, lg

    (-8)
  75. avatar @.. sagte am 9. Mai 2021 um 12:45:

    „Der Inzidenzwert ist ein Politisches mittel“
    ——————-
    Nein… 🙄 Inzidenz und Prävalenz sind gängige Größen in Medizin bzw. Epidemiologie!
    Genauso wie auch z. B. PCR-Tests nicht „völlig ungenau“ oder „Schätzwerte“ sind, wie in eurer Blase gern behauptet wird. PCR-Tests gibt es seit den 80er Jahren und sie zählten schon lange vor der Coronapandemie zum Goldstandard in der Medizin. Und wenn man nicht nur auf der „Youtube-Uni“ studiert hätte, könnte man sowas auch wissen.
    ——————-
    „Warum ist Tv oft so Blöd? Weil das Produkt dem Konsumenten entsprechen muss.“
    ——————-
    Das sagt der Richtige! 😆 Man könnte meinen, du würdest nur vor der Glotze hocken…

    (7)
  76. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 12:51:

    “ Das Problem im Land sind jene, die bzgl. pos. PCR-Test von Infektion reden.“
    ———————————-
    Genau das sagen PCR-Tests ja auch aus. 🙄
    Sie sagen nur nicht aus, ob eine Erkrankung vorliegt; dafür müsste derjenige auch noch zusätzlich Symptome zeigen.
    Aber ansteckend ist er auch mit einer (stummen) Infektion.

    (7)
  77. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 12:58:

    PCR-Positive mit einem CT-Wert oberhalb ca. 30 sind nicht ansteckend (Wieler, BPK, s.o.). Asymptomatische sind auch nicht ansteckend (Wutan-Studie, von WHO auch unstrittig so verkündet)

    (-6)
  78. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 13:02:

    Inzidenz soll das Infektionsgeschehen aufzeigen. Dieses kann man nur feststellen, wenn man eine repräsentative Studie macht, dann zB auf eine Positivrate von 5% kommt. Bedeutet, wenn unter 100.000 Menschen 5.000 positiv sind, dann erhöht sich der Inzidenzwert je nachdem, wieviele ich davon durch Testen finde, so kann aich dann auf irgendwas zwischen 0 und 5000 kommen, je nach Testzahl – aber egal wieviele ich finde, es bleiben 5%.

    (-6)
  79. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 13:09:

    beim Inzidenzwertermitteln sollte auch der CT-Wert höchstens bei 28 liegen, dann habe ich mit halbwegs großer Wahrscheinlichkeit aktive Viren gefunden (Wieler), im allg. wird aber viel höher getestet, da wird also auch viel gefunden, was zB schon lange vorbei ist. Ca. 90% der positiven Tests fielen bei CT-28 negativ aus, was auch seriöser wäre so (Wieler, Lancet), Drosten 2014.

    (-6)
  80. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 13:24:

    Die Labore wissen schon, was sie tun.
    „Direkter Erregernachweis durch RT-PCR
    Für eine labordiagnostische Untersuchung zur Klärung des Verdachts auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 wurden PCR-Nachweissysteme entwickelt und validiert. Sie gelten als „Goldstandard“ für die Diagnostik. Nähere Angaben sind über die Webseite der WHO zu Coronaviren bzw. der Foundation for Innovative New Diagnostics verfügbar. (…)
    Bei niedriger Prävalenz und niederschwelliger Testindikation (einschließlich der Testung asymptomatischer Personen) werden an die Spezifität der Teste im Hinblick auf den positiven Vorhersagewert hohe Anforderungen gestellt. (…)
    Insbesondere bei diskrepanten Ergebnissen innerhalb eines Tests bzw. unklaren/unplausiblen Ergebnissen der PCR-Testung (z. B. grenzwertige Ct-Werte, untypischer Kurvenverlauf) muss eine sorgfältige Bewertung und Validierung durch einen in der PCR-Diagnostik erfahrenen und zur Durchführung der Diagnostik ermächtigten Arzt (s. dazu auch die Hinweise im EBM) erfolgen. Ggf. muss zur Klärung eine geeignete laborinterne Überprüfung (z. B. Wiederholung mit einem anderen Testsystem) erfolgen bzw. eine neue Probe angefordert werden. Der Befund soll eine klare Entscheidung im Hinblick auf die Meldung ermöglichen.“
    Quelle rki

    (7)
  81. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 13:25:

    schaut in die USA, über 20 Bundesstaaten machen teils schon seit Monaten so gut wie nichts mehr, keine Masken, keine Lockdowns – die Zahlen blieben/bleiben völlig ähnlich wie in jenen Ländern mit weiterhin massiven Maßnahmen, in keinem einzigen Bundesland schossen die Zahlen nach den Lockerungen nach oben.

    (-4)
  82. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 13:33:

    PCR-RKI …, und das geschieht auch so? Das wär mir neu.

    (-6)
  83. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 13:36:

    lt. Wieler/BPK fände man nur CT-Werte bis ca. 30 für sinnvoll, weil alles, was drüber mit Sicherheit nicht infektiös …, mit manchen Laboren arbeite man da schon gut zusammen, leider nicht mit allen, man könne den Laboren da nichts vorschreiben. Leider, leider …, wo kann man nachlesen, dass sich mittlerweile alle Labore dran halten würden?

    (-5)
  84. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 19:35:

    „schaut in die USA, über 20 Bundesstaaten machen teils schon seit Monaten so gut wie nichts mehr, keine Masken, keine Lockdowns„
    ————-
    In den USA sind mindestens 40% der Bevölkerung komplett geimpft, über 55% wenigstens einmal.
    Davon sind wir weit entfernt.
    Könntest auch Israel erwähnen, dort sind die Zahlen noch höher und es gibt folgerichtig kaum noch Einschränkungen.

    (4)
  85. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 19:39:

    „PCR-RKI …, und das geschieht auch so? Das wär mir neu.“
    —————
    Was nix heißt, du hast völlig offensichtlich keine Ahnung von der Materie.

    (6)
  86. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 19:43:

    es gibt Bundesstaaten in US, die haben nie größere Maßnahmen ergriffen – auch hier begab sich nichts wesentlich anderes als in nebendran liegenden Bundesstaaten mit sehr viel Maßnahmen, andere haben schon vor den Impfungen mit fast allem aufgehört, die Daten unterschieden sich nicht signifikant mit vergleichbaren Bundesstaaten mit sehr viel Maßnahmen …

    (-6)
  87. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 19:50:

    die mRNA-Impfungen sollen Zellen dazu bringen, das Spikeprotein im Körper selbst in Massen zu produzieren …., neueste US-Forschungen, die Frankfurter Rundschau berichtete: das Spikeprotein ist das gaaaanz große Problem! Gute Idee, genau das per Impfung irgendwo im Körper auch noch selbst zu produzieren, statt direkt Antikörper auf herkömml. Art herbeizuimpfen? Wir werden sehen. Hoffen wirs!

    (-6)
  88. avatar .. sagte am 9. Mai 2021 um 20:26:

    Sie dachten auch erst: intubieren ist alles – bei uns von Medizinern Kritisiert und auf yt gebannt … „heute“ ist es klar das „Fehler“ gemacht wurden. – Was für eine FARCE!! Nach Vogelgrippe ist vor der Vogelgrippe und keine „überraschung“ ! Nichts von dem was passiert ist wirklich neu … egal ob umweltzerstörung oder sonst was … aber hauptsache das richtige „Lager“ und auf andere mit dem Finger zeigen .. z z z

    (-7)
  89. avatar Anonymous sagte am 9. Mai 2021 um 21:12:

    Vielleicht doch noch mal den Sonderschulabschluss nachholen?
    Bevor man im Internet das blöde Maul aufreißt und sich blamiert?

    (5)
  90. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 21:47:

    „das Spikeprotein ist das gaaaanz große Problem“
    —————-
    Ja gut, sicher für euch in Russland, weil ihr zu blöd seid, einen mRNA-Impfstoff zu entwickeln! 😆
    Das ist halt der Nachteil, wenn man in einer Diktatur lebt.
    Aber tippe nur weiter deinen Schwachsinn, hoffentlich lässt dein Chef deine Rosette diesmal in Frieden.

    (5)
  91. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 22:59:

    die Frankfurter Rundschau berichtete über neue US-Forschungen, die zum Schluß kamen, dass das Spikeprotein das ganz große Problem sei … – was genau soll das mit Russland zu tun haben? Kontrolliert der pöse Russe jetzt auch schon renommierteste US-Forscher und die Frankfurter Rundschau? (bis jedenfalls ein ganz übler Rumpöbler)

    (-6)
  92. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 23:04:

    @Anonymus …., das mit dem fatalen Intubieren wurde auch schon in ard-monitor berichtet, machte man das nicht, intubierte man nur im Notfall, sank die Sterblichkeit erheblich. ARD! …, außerdem gibt es noch erwiesen-wirksamste Medikamente, die von EMA nicht empfohlen werden, in den ursprüngl. WHO-Richtlinien wurde bei einem bei richtiger Dosierung bestens wirkenden Medikament eine letale Dosierung empfohlen …, es wird viel aufzuarbeiten geben. All das ist belegt, Man wird im Nachhinein sehen, wer da im Internet das Maul blöd aufgerissen hat. Die Aufarbeitung wird kommen – zeigt dann wenigsten Größe und entschuldigt euch dann für euer Rumgepöbel

    (-6)
  93. avatar floyd sagte am 9. Mai 2021 um 23:17:

    und bzgl. mRNA: verantwortungsbewusste Politiker/Wissenschaftler würden bzgl. Impfung-Notzulassung NUR ein altbekanntes Konzept dulden, bei dem man halbwegs abschätzen kann, was langfr. zu erwarten ist. Seriöse Wissenschaftler/Ärzte wissen aber auch, dass Impfungen bei mutationsfreudigen Virenstämmen eh ein Schmarrn sind (Wieler: je mehr man impft umso mehr Mutationen wird man bekommen …)

    (-8)
  94. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 23:44:

    „die Aufarbeitung des Ganzen wird wohl irgendwann kommen“
    ————————
    Das wäre echt zu wünschen… aber leider verbreiten solche wie du ihre Lügen, Hetze und Fake News gern im Schutz der Anonymität. Das macht es nicht grad leichter, das aufzuarbeiten! 🙁

    (13)
  95. avatar @floyd sagte am 9. Mai 2021 um 23:54:

    „Seriöse Wissenschaftler/Ärzte wissen aber auch, dass Impfungen bei mutationsfreudigen Virenstämmen eh ein Schmarrn sind“
    ———-
    Gequirlte Scheisse, wie alle deine Pseudo-Argumente.
    Was bitte soll denn ein „mutationsfreudiges Virus“ sein?

    (15)
  96. avatar .. sagte am 10. Mai 2021 um 02:17:

    Es wurde und wird zu keiner Zeit, jemals jeder getestet sein. Ich kann viele Tests dort machen wo sich viele leute testen lassen. Es ist durch die Politik steuerbar wie viel getestet wird jedoch mit einschränkungen. Der Inzidenz wird als Politisch Mittel verwendet .. aka. 100, 30, 150,

    (-15)
  97. avatar .. sagte am 10. Mai 2021 um 02:25:

    Anonymous sagte am 9. Mai 2021 um 21:12:
    Vielleicht doch noch mal den Sonderschulabschluss nachholen?
    Bevor man im Internet das blöde Maul aufreißt und sich blamiert?

    solche Gedanken wie du sie äußerst – sind im grunde schlecht für dich – egal ob wir einer Meinung sind

    (-15)
  98. avatar .-. sagte am 10. Mai 2021 um 06:22:

    Deswegen bleiben diese Gedanken trotzdem richtig. Egal wo und wozu, deine Beiträge bewegen sich inhaltlich und formell auf dem Niveau der 6. Klasse. Das ist an sich nicht schlimm, aber wenn dichter erwachsene, zT wissenschaftlich tätige Menschen belehren willst, dann wird es „apart“.

    (-12)
  99. avatar @Sonderschüler sagte am 10. Mai 2021 um 08:21:

    LOL. Das Niveau der sechsten Klasse hast du doch nie erreicht… also wie willst du das beurteilen?

    (10)
  100. avatar Ach ja... sagte am 10. Mai 2021 um 09:29:

    „zT wissenschaftlich tätige Menschen“
    ————————
    Ihr seid so vollkommen offensichtlich NICHT wissenschaftlich tätig – floyd nicht und du schon gleich gar nicht. 😎

    (11)
  101. avatar .. sagte am 10. Mai 2021 um 10:07:

    tja , so ist das wenn , die menschen in 2 Seiten geteilt werden . hauptsache man ist auf de richtigen seite . dann ist alles andere egal. sucht doch mal in der suchmaschiene nach „totenbscheinigung rostock “ . das zeigt doch was , hier passiert.

    (-12)
  102. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 10:14:

    was ein mutationsfreudiges Virus sein soll? Frag Wieler, lies/hör Drosten etc …, es gibt sehr stabile Virenarten, Masern zB, und es gibt Virenstämme, die oft/schnell mutieren, v.a. auch dann, wenn es ihnen per Impfung schwer gemacht wird (Wieler, s.o.). Aber egal, ich hab nun hier einiges gesagt, was jeder bestätigt finden wird, der sich da interessieren will, schönen Gruß

    (-12)
  103. avatar Ioannidis sagte am 10. Mai 2021 um 10:34:

    Leider hast du wieder zu erwähnen vergessen, wie das mit der Megastudie nun wirklich ist. Die Einschränkungen, die schon John selbst gemacht hat und die von den Peers noch erweitert wurden. Das kann jeder bestätigt finden, der aus der Blase heraustritt, mal beide Seiten zur Kenntnis nehmen und sich interessieren will.

    (9)
  104. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 10:55:

    ich kenn auch die Einschränkungen, die widerlegen aber nicht die Kernaussage …, und dennoch kann sich jeder die Ähnlichkeiten der Kurven anschauen zwischen den versch. US-Bundesstaaten (viel und wenig Maßnahmen), und es gab auch ggü den offenen und den dann öffnenden Bundesstaaten (teils schon lange vor den Impfungen) enorme Warnungen, was dann passieren würde …, aber es passierte nicht.

    (-12)
  105. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 11:00:

    eine sinnvolle Frage an unsere Wissenschaftler wäre nun: „Florida hat schon lange mit allem aufgehört, noch vor den Impfungen, Texas hab vor einigen Wochen ebenso so zieml. alles beendet, die Befürchtungen waren groß, haben sich gottseidank nicht bestätigt. Warum genau meint man hier in Deutschland, dass es hier nicht auch gutgehen würde? Was sehen Sie da als die großen Unterschiede an, die ein Beenden der Maßnahmen nicht erlauben würden?“

    (-12)
  106. avatar Anonymous sagte am 10. Mai 2021 um 11:39:

    Na dann stell doch deine Fragen. Dafür gibt es Diskurs und wissenschaftliche Auseinandersetzung.
    Florida: drittgrößte Fallzahl, Texas: zweitgrößte. Beide bei den Sterbezahlen im Mittelfeld. Ausnehmend gute Ergebnisse….

    (10)
  107. avatar Anonymous sagte am 10. Mai 2021 um 11:45:

    30% Senkung der Fallzahlen ist kein Erfolg? Man darf so eine Studie auch kritisch sehen….

    (8)
  108. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 12:00:

    auf die Sterbezahlen kommts an, nicht auf die Fallzahlen, das Virus wird endemisch werden (Drosten im neuesten Podcast), was man an Fallzahlen ausbremst wird eben später kommen. Das sagte man schon ganz am Anfang, auch Drosten: man könne es nicht aufhalten, es geht nur um flatten-the-curve. Man vergleiche die Bevölkerungssterbe-%-Zahl der versch. Länder, die is normalerweise so zwischen 0,6 und 1%, zB in Europa in 2020 – und dann denke man dran, welche Länder da sehr viel gemacht haben, und welche eher wenig. Erhellend das.

    (-12)
  109. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 12:01:

    die %-Zahlen im 10-Jahresvergleich der jew. Länder meine ich

    (-3)
  110. avatar Anonymous sagte am 10. Mai 2021 um 12:15:

    Senke ich Fallzahlen, senke ich Sterbezahlen.

    (11)
  111. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 12:24:

    die Zahlen selbst sind ein eigenes Thema, (Absolutzahlen oder Zahlen mit sinnvollem Bezug, wie differenziert wurden Zahlen erhoben, wie sind Zahlen seriös einzuordnen …, hohe Fallzahlen in nichtvulnerablen Gruppen erhöhen zB keine Sterbezahlen, sondern schützen mittel-/langfr. die vulnerablen Gruppen …) – das würde hier wohl den Rahmen sprengen.

    (-12)
  112. avatar Anonymous sagte am 10. Mai 2021 um 12:36:

    Und genau deswegen ist die „Megastudie“ mindestens ebenso fragwürdig wie andere Arbeiten. Mindestens. Denn sie basiert auf völlig unterschiedlichen Ausgangsarbeiten.
    Aber bring das Thema zahlen nicht auf, wenn es dann „ein eigenes Thema ist, das hier den Rahmen sprengt.“

    (9)
  113. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 13:02:

    den Rahmen sprengen sage ich v.a., weil die meisten längeren Texte die ich schreibe, da klappt es dann nicht mit dem Senden.

    (-7)
  114. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 13:04:

    um 12:00 schrieb ich was bzgl. Zahlen/%, das checke man mal nach. VG

    (-12)
  115. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 14:26:

    senden geht nicht mehr

    (-9)
  116. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 14:28:

    etwas Längeres geht nicht mehr?

    (-12)
  117. avatar @floyd sagte am 10. Mai 2021 um 16:30:

    „was ein mutationsfreudiges Virus sein soll? Frag Wieler, lies/hör Drosten etc …, es gibt sehr stabile Virenarten, Masern zB, und es gibt Virenstämme, die oft/schnell mutieren“
    ————————-
    Das war natürlich klar, dass du wieder keine Ahnung hast.
    So mutieren z. B. Influenzaviren deutlich schneller bzw. häufiger als Coronaviren.
    Trotzdem wird jedes Jahr zur Grippesaison eine Impfung angeboten und empfohlen.
    Daraus folgt, dass ein Satz wie „Seriöse Wissenschaftler/Ärzte wissen aber auch, dass Impfungen bei mutationsfreudigen Virenstämmen eh ein Schmarrn sind“ vollkommener Blödsinn ist.

    (10)
  118. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 16:36:

    bin ich jetzt blockiert hier? Nix geht mehr

    (0)
  119. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 16:40:

    alles was etwas länger nimmt er nicht mehr. Zensur?

    (-6)
  120. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 16:44:

    zeig mir den Erfolg der Grippeschutzimpfungen doch mal statistisch

    (-11)
  121. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 16:46:

    und du ignoriertest Wieler oben („je mehr wir impfen umso mehr Mutationen …“)

    (-11)
  122. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 16:52:

    dass man da jetzt ein neues Konzept, ohne Langzeiterfahrungen, findest du nicht leichtsinnig? Der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der dt. Ärzteschaft, Prof. Ludwig, nannte das „fahrlässig“! Hoffen wir mal, dass das gut geht. Könnte auch das schlimmste Medizindebakel aller Zeiten werden.

    (-9)
  123. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 16:54:

    auch eine Stiko-Professorin sagte ganz klar: zu Langzeitnebenwirkungen wisse man gar nichts, das müsse man auch deutlich sagen. (bei Hartaberfair)

    (-9)
  124. avatar Zensur sagte am 10. Mai 2021 um 17:43:

    Genau;) Jede abtrünnige Meinung wird zensiert! Sieht man ja hier…

    (-7)
  125. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 17:54:

    manches, v.a. Kurzes geht, anderes nicht …, isso

    (-10)
  126. avatar floyd sagte am 10. Mai 2021 um 17:55:

    insges. kann nun jeder hier nachlesen, nachprüfen, was ich sagte, schauen, auf was wie eingegangen wurde. Wünsche allen nur das Beste, Gruß

    (-10)
  127. avatar Anonymous sagte am 10. Mai 2021 um 21:38:

    .-. sagte am 10. Mai 2021 um 06:22:
    Deswegen bleiben diese Gedanken trotzdem richtig. Egal wo und wozu, deine Beiträge bewegen sich inhaltlich und formell auf dem Niveau der 6. Klasse. Das ist an sich nicht schlimm, aber wenn dichter erwachsene, zT wissenschaftlich tätige Menschen belehren willst, dann wird es „apart“.

    -.- welche Gedanken ?
    Vielleicht doch noch mal den Sonderschulabschluss nachholen?
    Bevor man im Internet das blöde Maul aufreißt und sich blamiert?

    Richtig oder Falsch? .. ich behaupte es ist schlecht für ihn, so über Menschen zu Urteilen, weil ihm irgendwas nicht passt. Und du bist auch nicht Besser — inhaltlich und formell

    (-5)
  128. avatar Menno sagte am 10. Mai 2021 um 22:26:

    Horni, mach zu – ich will lustig!

    (2)
  129. avatar Ladida sagte am 10. Mai 2021 um 22:28:

    Es ist ja keine Verschwörung in sich, alle Strategiepapiere sind öffentlich einsehbar.
    Ich wäre gerne einfach dumm, schließlich gläubig den Öffentlich Rechtlichen Rundfunk gehorsam.
    Ich beneide jedem, der das noch immer tut.

    Ihr habts (vielleicht) gut.

    (-13)
  130. avatar Kasus sagte am 11. Mai 2021 um 06:15:

    Wer mich nicht richtig verwendet, ist dumm!

    (13)
  131. avatar .. sagte am 11. Mai 2021 um 14:05:

    1,2 oder 3 – im echten leben, gibt es evtl. kein Licht das angeht … es geht unter umständen auch eins aus …

    (-7)
  132. avatar .. sagte am 11. Mai 2021 um 14:07:

    und nein, das ist keine pro oder kontra aussage zu Recht, links, oben, unten …

    (-9)
  133. avatar susaK sagte am 11. Mai 2021 um 14:23:

    Das RKI sagt: Zero Covid ist eine Illusion, Corona lässt sich nicht ausrotten weil es in mehreren Arten (wie z.b. Vögel) existiert.
    Ob unser Kollektives verhalten eventuell sogar gefährlichen Mutationen fördern kann wird in großen Kreisen ignoriert. Politik ist Politik

    (-10)
  134. avatar @susaK sagte am 11. Mai 2021 um 16:40:

    „Corona lässt sich nicht ausrotten“
    ———
    Und? 🙄
    ———-
    „Ob unser Kollektives verhalten eventuell sogar gefährlichen Mutationen fördern kann wird in großen Kreisen ignoriert“
    ———-
    Durch das unvorsichtige Verhalten mancher (z. B. Querdenker) oder wie?

    (0)
  135. avatar susaK sagte am 11. Mai 2021 um 22:56:

    z.B. Querdenker ? Keine Ahnung was so ein Querdenker denkt … aber wenn es um die Frage geht ob Corona Real ist – ja, es ist Real … ob Corona was mit Rasissmus zu tun hat? Ich denke eher nicht.
    Es geht eher um die evolution von Wiren und das zusammenspiel mit dem Wirt. Ausrotten is nicht .. und lieber eine „schwache“ welle kassieren … als völlig ungeschützt eine Fremdartige version aus taka tuka … impfe is für alte usw. ect. doch ok .. der rest der aktion allerdings nicht. Meine Meinung

    (-6)
  136. avatar susaK sagte am 11. Mai 2021 um 22:57:

    *Viren

    (0)
  137. avatar @susaK sagte am 12. Mai 2021 um 09:36:

    „Es geht eher um die evolution von Wiren und das zusammenspiel mit dem Wirt. Ausrotten is nicht“
    ————-
    Noch einmal: Und? 🙄
    Das hatte nämlich auch keiner behauptet. Covid-19 wird vermutlich irgendwann endemisch und relativ harmlos, bis dahin empfiehlt es sich, die Pandemie ernst zu nehmen.
    Dazu gehört auch, weite Teile der Bevölkerung zu impfen, und genau so verfahren auch alle (ernst zu nehmenden) Länder der Welt – Herdenimmunität ist anzustreben.
    Ob du das verstehst oder ob dir das gefällt, interessiert nicht.

    (7)
  138. avatar susaK sagte am 12. Mai 2021 um 17:08:

    Ob es dir gefällt oder nicht: Lies was ich geschrieben habe und interpretiere nicht irgendwas in meinen Text was nicht geschrieben wurde.
    Ob du das verstehst oder ob dir das gefällt, interessiert nicht!

    (-7)
  139. avatar susaK sagte am 12. Mai 2021 um 17:13:

    Egal welches Thema … ab dem Punkt an dem es zu Religiösen glauben und Wunschdenken kommt ist man zu weit gegangen. Und das gilt auch für Corona und deren Einschränkungen. Die Datenlage auf der gesetzte usw. ect. ist und bleibt mangelhaft. Meine fresse… Ich wünschte mehr Menschen hätten etwas mehr Auslandserfahrung… dann würde nicht so viel bs gelabert…

    (-8)
  140. avatar @susaK sagte am 12. Mai 2021 um 17:56:

    Der Einzige, der hier Bullshit labert, bist doch du.

    (10)
  141. avatar Mein senf sagte am 12. Mai 2021 um 19:31:

    So viele kommentare gabs hier noch selten! Und das zu so einem sche i ss thema. Diskutiert besser über die musik des vorherigen clips!

    (0)
  142. avatar 100% sagte am 14. Mai 2021 um 11:22:

    Manchmal wüsche ich mir ein Filter, damit ich den unter -25 downgevoteten Mist hier erst gar nicht lesen brauche, wenn mir mal nicht danach ist. Ach, ich Dummerchen, bin ja Entwickler. Ich schreib mir fix ein Browser-Plugin. 😀

    (6)
  143. avatar aha sagte am 17. Mai 2021 um 06:55:

    und wer ist jetzt David Precht? Glaube dem will ich auch nicht zuhören xD

    (-11)
  144. avatar aha sagte am 17. Mai 2021 um 06:59:

    100% musst du bestimmt auch so nicht lesen.. hahaha.. internet … immer wieder lustig

    (-10)
  145. avatar Anonymous sagte am 18. Mai 2021 um 11:11:

    Wie schade das diese wunderbare Seite zur braunen Trollwiese verkommen ist.

    (9)
  146. avatar + sagte am 18. Mai 2021 um 12:34:

    die bist ja wohl du .. ciao kommentarbereich … zu links, grün – unterwandert xD hahahah bs alles zusammen! Es ist und Bleibt eine Klotüre und hat mit Wiese schon kaum noch was zu tun. Aber am schlimmsten sind die, die immer alles schlimm finden und es eigendlich selber sind ^^

    (-7)
  147. avatar wunderbare seite sagte am 18. Mai 2021 um 12:49:

    Das Klima retten und dabei die Natur zerstören… it´s like bombing 4 peace
    Corona Panik schüren … lieferketten unterbrechen … den Welthandel blockieren … Millionen Menschen verhungern… !!
    Am besten einfach die Schnautze halten und nicht darüber reden.. oder so .. Vogelgrippe .. ach .. 10 jahre später einfach noch mal versuchen … ist ja schon längst alles vergessen..

    (-8)
  148. avatar Anonymous sagte am 18. Mai 2021 um 13:27:

    Die Demografie-Lüge

    Das Bevölkerungswachstum in Afrika gilt in Deutschland vor allem als Problem. Dabei ist es die Grundlage für Afrikas blühende Zukunft.

    sagt die Taz

    Also, stimmt es wohl doch das die „flüchtlingskrise“ eigendlich gar keine ist xD

    (-8)
  149. avatar .. sagte am 18. Mai 2021 um 17:49:

    dem besten beweis findet man in der suchmaschiene. Einfach mal benutzen und Rostock totenbesxheinigung suchen . dann ist eigentlich alles klar !

    (-9)
  150. avatar @Schwurbelpapst sagte am 18. Mai 2021 um 17:55:

    Ah, der Sonderschüler mit der „suchmaschiene“ ist wieder da!
    Ein Tip:
    Am besten einfach die Schnautze halten 😀

    (8)
  151. avatar @diffamierender Schwurbelpapst sagte am 19. Mai 2021 um 01:41:

    Nein, Ich hatte das gesagt!
    Der „Sonderschüler“
    Also, am besten einfach die Schnautze halten?
    Wer bist du? Was weist du? … anscheinend nicht viel und es gibt auch keine Korruption oder sonstige vergehen unserer Politiker … Stimmts? Sagen dir unsere Politiker auch wie du „Scheißen“ sollst?

    (-6)
  152. avatar @diffamierender Schwurbelpapst sagte am 19. Mai 2021 um 01:45:

    bzw. welches Gesicht du beim „Scheißen“ machen sollst.

    (-6)
  153. avatar Anonymous sagte am 19. Mai 2021 um 06:34:

    Geil;)

    (0)
  154. avatar @Sonderschüler sagte am 19. Mai 2021 um 08:17:

    „Was weist du?“
    ——————-
    Falsch. Richtig:
    „Was weißt du?“
    Gern geschehen. 😉
    Im übrigen ist das gleichzeitig auch die Antwort auf deine Frage…
    Auf jeden Fall mehr als du. 😆

    (4)
  155. avatar Noch ein Tip sagte am 19. Mai 2021 um 08:22:

    si ta­cu­is­ses, phi­lo­so­phus man­sis­ses…
    Oder auf gut deutsch:
    Wenn du die „Schnautze“ 😆 gehalten hättest, hätte man deine Blödheit nicht bemerkt.

    (5)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: