Fliege
Kategorien


Partner


Das härteste Foul aller Zeiten

Das härteste Foul aller ZeitenDas hätte doch nun wirklich nicht sein müssen.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 23.01.13 - 19:43|Hits 18.501 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Kackende Tiere 2022

Kackende Tiere 2022Endlich! Darauf habe ich schon so lange gewartet!

*Amazon-Affiliatelink

Super Ultrawide Zocken!

Super Ultrawide Zocken!Entspannte 1,24m!

*Amazon-Affiliatelink

🙀🙀🙀 WTF? Katze für den Rücken 😹😹

WTF? Katze für den Rücken 🙀🙀🙀Das ist echt spooky.

*Amazon-Affiliatelink

30 Kommentare zu Das härteste Foul aller Zeiten

  1. avatar blubbmann sagte am 23. Januar 2013 um 20:01:

    fassungslos- sowas müsste lebenslanges spiel verbot gebe… ich rede von der schwalbe…

    (0)
  2. avatar jürgen klopp sagte am 23. Januar 2013 um 20:15:

    den hät ich sofort ausgewechselt aus angst der stirbt bei der nächsten berührung (durch ball oder gegner)

    (0)
  3. avatar Frank Castle sagte am 23. Januar 2013 um 20:15:

    And the Oscar goes to 😆

    (0)
  4. avatar Toni sagte am 23. Januar 2013 um 20:22:

    Eine Berührung hat ja stattgefunden! Zugegeben ein bisschen Theatralik war schon dabei. Naja ein Softy halt.

    (0)
  5. avatar Mathematiker sagte am 23. Januar 2013 um 20:48:

    im rugby verlieren die leute ein halbes ohr und spielen trotzdem weiter !

    (0)
  6. avatar Macht Platz für den Boss sagte am 23. Januar 2013 um 21:18:

    wie heißt das lied ?

    (0)
  7. avatar Gelangweilter Freak sagte am 23. Januar 2013 um 21:49:

    Nightwish – Ghost Love Score (~min 7)

    (0)
  8. avatar @Macht Platz für den Boss sagte am 23. Januar 2013 um 21:59:

    Nightwish – dark chest of wonders

    (0)
  9. avatar Gelangweilter Freak sagte am 23. Januar 2013 um 22:04:

    Auch sehr schön, aber nicht das gesuchte Lied :mrgreen:

    (0)
  10. avatar ck sagte am 23. Januar 2013 um 22:08:

    Fußballer sind alles überbezahlte Weicheier Tussis…
    Mit fairen Mitteln wird doch heute nichts mehr gewonnen…

    (0)
  11. avatar Arschloch sagte am 23. Januar 2013 um 22:13:

    Fußball ist und bleibt der größte Scheiss.

    (0)
  12. avatar käsekuchen sagte am 23. Januar 2013 um 22:59:

    das is nen ninjatrick wie xena das immer machte mit den druckpunkten.. noch 10 sekunden zu leben und soweiter…+aufdemohrrumdrück* bääääm hirnschmellze

    (0)
  13. avatar Steff sagte am 23. Januar 2013 um 23:05:

    feuchter Fuzzy

    (0)
  14. avatar Hurz sagte am 23. Januar 2013 um 23:09:

    Ihr versteht das alles mal wieder völlig falsch. In Wahrheit ist unser Recke in blau nämlich ein großer Held, der dereinst loszog und nur mit einem alten Winkeldreieck bewaffnet den bösen Drachen Tine Hilter erschlug. Anschliessend badete er im Blut des Drachen um seine Haut undurchdringlich zu machen. Leider bemerkte er nicht, dass sich eine kleine Elfe auf seinem Ohr niedergelassen hatte und so verhinderte, dass es vom Brachenblute benetzt werden konnte. Das kleine Miststück.
    .
    Aber es sollte noch schlimmer kommen. Nicht nur, dass sein Ohr nun seine verwundbare Stelle geworden war, nein, es sollte sich herausstellen, dass die wirklich unglaublich gehässige kleine Elfe wiederholt auf sein Ohr uriniert und so ein nässendes und sehr schmerzhaftes Ekzem verursacht hatte. Dieses Ekzem brannte ohnehin ganz furchtbar und das pausenlos, aber schon die geringste Berührung sollte zu Schmerzen führen, die unsereins fühlen würde, wenn einem der 6-Millionen-Dollar-Mann mit Anlauf in die Familienjuwelen treten würde.
    .
    Die Attacke des Spielers in weiß ist in Wahrheit an Heimtücke und Hinterlist nicht zu übertreffen! Er kann sich sicher sein, dass die meisten Unwissenden im Internet kollektiv „Schwalbe!“ rufen würden und er so seinem Gegner, denn der Spieler in weiß ist in Wahrheit Tine Hitlers böser Neffe Hellmord Kohl, dass er also seinem Gegner mit einem kleinem Fingerschnippsen nicht nur unsägliche Schmerzen zufügen, sondern ihn darüber hinaus auch noch demütigen könnte.
    .
    Und ihr fallt natürlich darauf rein. Also ich bin enttäuscht, ehrlich.

    (0)
  15. avatar Mike sagte am 23. Januar 2013 um 23:44:

    @Hurz: WTF!?!??!!? 😕

    (0)
  16. avatar König Kackebart sagte am 23. Januar 2013 um 23:52:

    Der hat wohl in Italien trainiert

    (0)
  17. avatar cowboy sagte am 24. Januar 2013 um 00:16:

    fußball ist einfach der größte tuntensport im universum

    (0)
  18. avatar komischwein sagte am 24. Januar 2013 um 04:45:

    WTF Make my day

    (0)
  19. avatar Mooseman sagte am 24. Januar 2013 um 06:39:

    Did he died?

    (0)
  20. avatar .... sagte am 24. Januar 2013 um 10:01:

    Fußballer sind eben ein Weichspülerclub.

    (0)
  21. avatar Bär sagte am 24. Januar 2013 um 10:15:

    Fußballer waren, sind und bleiben überbezahlte Weicheier!

    (0)
  22. avatar Peter sagte am 24. Januar 2013 um 11:55:

    Ich hätte gerne seinen Finger! Dann würde mich keiner mehr blöd anmachen! 😈

    (0)
  23. avatar mof sagte am 24. Januar 2013 um 13:24:

    Der Song ist „Nightwish – Ghost Love Score “ am 7:10 min:sec

    (0)
  24. avatar Moist sagte am 24. Januar 2013 um 16:42:

    Hurz hat Recht! Die ganze Story kann man bei RTL nachschauen. Ein Teil von Tine Hitler´s Seele konnte nämlich entkommen und nisstete sich in einem Walroß ein. Dieses mutierte durch die böse Seele zu einem Menschen mit Walroß ähnlichen Ausmaßen und gab sich fortan den namen Tine Wittler!!! Um an Geld zu kommen um eine gar schreckliche Armee zu schaffen heuerte Tine Hitler aka Tine Wittler bei RTL an. Zeitgleich soll durch ausgestrahlte Programme jeglicher Widerstand der Menschen gelähmt werden da diese Programme nichts als Leere in die Gehirne der Menschen pflanzen. So sind sie erstens wehrlos und zweitens kann Tine Wittler so böse Seelen in Leere hüllen pflanzen.
    True Story!

    (0)
  25. avatar tester sagte am 24. Januar 2013 um 16:55:

    @Hurz
    Oh man, genial

    (0)
  26. avatar notiz an mich, Notiz nicht vergessen sagte am 24. Januar 2013 um 17:38:

    tätlichkeit- ROT!!!!!

    (0)
  27. avatar Der Menschenverstand sagte am 24. Januar 2013 um 22:21:

    @Hurz
    nicht schlecht :mrgreen:

    die musik zum video an sich ist ja schon einfach genial, aber wie zum schluss in die visage gezoomt wird, köstlich

    (0)
  28. avatar Fakecheck sagte am 24. Januar 2013 um 23:46:

    autsch, das hat sicherlich weh getan!

    (0)
  29. avatar lol sagte am 25. Januar 2013 um 00:51:

    Fussballer sind und bleiben einfach die letzten Schwuchteln! Sport der Dummen!

    (0)
  30. avatar FURZLOCH sagte am 25. Januar 2013 um 01:39:

    ich postuliere KUNST als fakt, es hat unbedingt und absolut stattzufinden: in dem moment wo die schwerste verletzung zum´ ohrlappen festgestelltwurde HAT/IST der verletzte bei ausübung seiner unfassbaren agonie mit einem bäysboalknüppel zu brei zu prügeln damit einlage und umhüllung in einer dimension stattfinden ! LIESIT DIR NOMMA DURCH DANN VERSTEHSTE DIT !!!!

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: