Fliege
Kategorien


Partner


Auch eine Art Musik zu machen

Auch eine Art Musik zu machenFür eine 10-jährige schon eine ordentliche Leistung.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 05.10.12 - 00:47|Hits 9.105 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Mario Kart Live: Home Circuit

Mario Kart Live: Home CircuitMario Kart im Wohnzimmer! Ick flippe aus!

*Amazon-Affiliatelink

Körpersekret Spielebox

Körpersekret SpieleboxIdeal für einen Familienspieleabend.

*Amazon-Affiliatelink

Wie kommt man auf so ein Produktdesign?

Wie kommt man auf so ein Produktdesign?Da kommt ihr nie drauf, für was das konzipiert wurde.

*Amazon-Affiliatelink

23 Kommentare zu Auch eine Art Musik zu machen

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar criz sagte am 5. Oktober 2012 um 00:51:

    7+9 hmm fremdsprachen waren nei meine stärke …

    (0)
  2. avatar Anonymous sagte am 5. Oktober 2012 um 00:57:

    lovin spoonful

    (0)
  3. avatar ghf,dh.jgj sagte am 5. Oktober 2012 um 02:10:

    jeder affe kann das….

    (0)
  4. avatar Käptain Ahab sagte am 5. Oktober 2012 um 02:58:

    also ich kann sowas nicht, dafür spiel ich bass – das hat stil.
    aber wenn die kleine am ball bleibt, kann sie vllt. mal ein bisschen kohle machen.

    (0)
  5. avatar BiBaBumsemann sagte am 5. Oktober 2012 um 08:01:

    @ghf,dh.jgj
    auch wenns für minder intelligente vlt so aussieht als wäre das nur „knöpfchen drücken“, steckt da doch etwas mehr dahinter. Depp.

    (0)
  6. avatar P. Dobär sagte am 5. Oktober 2012 um 09:31:

    Süß die kleine 😯

    (0)
  7. avatar Checka vom Neckar sagte am 5. Oktober 2012 um 10:02:

    Also das komplizierteste bei der MPC ist die Programmierung und das Slicing. Auf die Knöpfe drücken und ein Lied machen kann jeder, der ein wenig Taktgefühl hat und weiß, wann Töne harmonieren und wann nicht.

    Und es gibt wohl kaum eine einfacherere Melodie, also das was sie da macht ist schon seeeehr sehr einfach!

    (0)
  8. avatar TessTickle sagte am 5. Oktober 2012 um 10:52:

    Alter war das für 10 Jahre alt scheiße. Ich bin echt nur noch Level Asian gewohnt.

    (0)
  9. avatar Fredo sagte am 5. Oktober 2012 um 11:03:

    Kann die das lied von Ghostbuster machen plz?

    (0)
  10. avatar Österreicher sagte am 5. Oktober 2012 um 11:54:

    Kann sie mal Hyper Hyper von Scooter spielen?

    (0)
  11. avatar Kommentator sagte am 5. Oktober 2012 um 15:01:

    Sowas hatte ich als Kind auch, bei mir war noch ein Telefonhörer drann 🙂

    (0)
  12. avatar Massenmörder Michael sagte am 5. Oktober 2012 um 15:29:

    TR-808!

    (0)
  13. avatar 439 sagte am 5. Oktober 2012 um 18:04:

    wie heißt das gerät?! ich will auch so eins 😀

    (0)
  14. avatar 439 sagte am 5. Oktober 2012 um 18:39:

    Das Gerät heißt Frau und findet man in den meisten Küchen.

    (0)
  15. avatar BunkerArzt sagte am 5. Oktober 2012 um 19:38:

    schwul! wo bleibt die hook?

    (0)
  16. avatar omg sagte am 5. Oktober 2012 um 22:21:

    und jetzt??????????
    wenn ich aufn stück holz klopfe hört sich das genauso an!!!!!!!!!!

    (0)
  17. avatar 1234 sagte am 6. Oktober 2012 um 01:22:

    @ BiBaBumsemann

    sagt jemand mit so nem nick…..depp.

    (0)
  18. avatar Echoraush sagte am 6. Oktober 2012 um 12:20:

    …super schwer ein paar Knöpfe zu drücken… not.

    Das Ding ist vorprogrammiert mit Samples/Slices… mit „Musik machen“ hat das eigentlich garnix zu tun.

    (0)
  19. avatar bla sagte am 6. Oktober 2012 um 23:03:

    naja find ich jetzt nicht weiß gott wie toll. sind ja nur ein paar loops…

    (0)
  20. avatar fry sagte am 7. Oktober 2012 um 00:42:

    mein Tastentelefon kann das nicht… 😕

    (0)
  21. avatar derderahnunghat sagte am 7. Oktober 2012 um 21:41:

    als inhaber der vollen ahnung sage ich euch: des kann auch ein baby!
    Ultra einfach! auch für leute ohne jegliche vorkenntnisse

    (0)
  22. avatar Bender sagte am 8. Oktober 2012 um 22:58:

    Ja im grunde kann das jeder, geht eh nur darum eine melodie einzuspielen dann loop und fertig. 🙄

    (0)
  23. avatar Vollpfosten sagte am 10. Oktober 2012 um 16:59:

    EIne Vorführung auf dem Klavier im Hintergrund hätte mich mehr beeindruckt.

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: