Fliege
Kategorien


Partner


Die Scherzpfeife

Die ScherzpfeifeFĂ€llt er seinem Gesicht nach zu urteilen, auch nicht zum ersten Mal drauf rein. 😀

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 18.02.18 - 12:02|Hits 7.689 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Schickes Buch fĂŒr 99.900 €

Schickes Buch fĂŒr 99.000 €Aber es lohnt sich! Astreiner Lesestoff.

*Amazon-Affiliatelink

Nicht nur fĂŒr Katzenfans

Nicht nur fĂŒr KatzenfansAuch fĂŒr Leute mit seltsamen Geschmack.

*Amazon-Affiliatelink

Mittelfinger!

Mittelfinger!Endlich anderen legal den Mittelfinger zeigen.

*Amazon-Affiliatelink

12 Kommentare zu Die Scherzpfeife

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar HAcki sagte am 18. Februar 2018 um 14:16:

    Also Blasen kann er

    (4)
  2. avatar Ferdinand sagte am 18. Februar 2018 um 17:17:

    Unter guten Kumpels alles kein Problem. Hauptsache Fun.

    (18)
  3. avatar dsv sagte am 18. Februar 2018 um 18:00:

    Wirklich eine Scherzpfeife, der erste bekommt ja ĂŒberhaupt nichts ab!

    (1)
  4. avatar Alter Knacker... sagte am 18. Februar 2018 um 18:49:

    Der war doch vorher schon mehr als blass…

    (4)
  5. avatar held sagte am 18. Februar 2018 um 20:07:

    Hochkant-Scherz

    (2)
  6. avatar Hurz sagte am 19. Februar 2018 um 09:49:

    Das brauch ich auch. Da muss ich mein Anthrax nicht mehr per Post verschicken.

    (0)
  7. avatar taz sagte am 19. Februar 2018 um 10:28:

    Weiß einer wie das funktioniert? Warum beim Ersten nix raus kam?

    (0)
  8. avatar jbkbkbk sagte am 19. Februar 2018 um 12:52:

    Durch das drehen der Pfeife bei ca. 0:14 ist was verĂ€ndert worden. Entweder der Luftdurchlauf oder eher wahrscheinlicher ist durch das drehen die Asche/Pulver erst in die Position gebracht worden. z.B. : im Pfeifenkopf ist eine Klappe die das Pulver zurĂŒckhĂ€lt, beim drehen der Pfeife öffnet sich die Klappe und das Pulver ist nun auch im gesamten Bereich des Pfeifenkopfes vorhanden. Nun braucht man nur noch einen Freiwilligen.

    (2)
  9. avatar Mein Name sagte am 19. Februar 2018 um 13:51:

    Das Pusteröhrchen hat ein kleines Loch in welches der NichtwissendereinblÀst. Dieses muss man eigentlich mit der Zunge zuhalten und die Luft strömt durch ein Anderes Loch, welches sich in der Lippengegend befindet.
    WĂŒrde auch gerne wissen, wo man sowas bekommt, oder ob man es sich selber basteln muss.

    (2)
  10. avatar @ mein Name sagte am 19. Februar 2018 um 22:01:

    Guter hinweis mit der Zunge. der Trick wird sein , das Person 1 das Messing mundstĂŒck komplett in den mund nimmt. DAs „andere Loch“ befindet sich demnach hinter dem Mesing Teil im Kupferrohr. 😯

    (1)
  11. avatar 13! sagte am 19. Februar 2018 um 22:14:

    Wie oft hat er es eigentlich schon versucht bis einer auf die Idee kam es fĂŒr Youtube zu filmen?

    (0)
  12. avatar Reinhold sagte am 20. Februar 2018 um 09:49:

    Anonymous ist aber auch alt geworden

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: