Fliege
Kategorien


Partner


Wenn jemand auf der Autobahn ein Rad verliert…

Wenn jemand auf der Autobahn ein Rad verliert...… dann sollte man nicht unbedingt den Vordermann aus den Augen verlieren.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 07.10.17 - 15:06|Hits 6.942 Views

20 Kommentare zu Wenn jemand auf der Autobahn ein Rad verliert…

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar DerMensch sagte am 7. Oktober 2017 um 15:51:

    Ab 0:50

    (57)
  2. avatar SodasSofa sagte am 7. Oktober 2017 um 15:56:

    Und nachher war er wach 😯

    (-2)
  3. avatar InkogniTom sagte am 7. Oktober 2017 um 15:57:

    Rolle rolle rolle mein Reifen …

    (-2)
  4. avatar Roflgang sagte am 7. Oktober 2017 um 16:15:

    Der hat nen Reifen verloren

    (8)
  5. avatar blabla sagte am 7. Oktober 2017 um 17:16:

    warum ist der auch stehengeblieben? Ich finde der Vordermann hat an dem Auffahrunfall schuld, da er aus nicht erkennbaren Grund bis zum Stillstand abgebremst hat.

    (63)
  6. avatar moin sagte am 7. Oktober 2017 um 17:43:

    Ich muss sagen, ich habe aber auch dem rollenden Reifen hinterher geschaut und nicht mehr auf die Fahrbahn geachtet.
    (Der Vordermann dachte bestimmt, zum glotzen ist es sicherer anzuhalten, eh noch was passiert :mrgreen: )

    (90)
  7. avatar OBIKenobi sagte am 7. Oktober 2017 um 17:46:

    They see me rolling…

    (1)
  8. avatar tja sagte am 7. Oktober 2017 um 18:21:

    Selbst Schuld wenn er auf die linke Spur wechselt OHNE dass er jemand ĂŒberholen will. Von Rechtsfahrgebot hat er wohl noch nie was gehört, sonst wĂ€re er dem Vordermann auch nicht aufgefahren 😀

    (0)
  9. avatar ach ja sagte am 7. Oktober 2017 um 18:42:

    Dem Vordermann ist wohl kein Vorwurf zu machen. Der LKW-Reifen hat unmittelbar vor ihm die Fahrbahn gekreuzt. Da kann man schon mal erschrecken. Ausserdem kann er in dieser zehntel Sekunde kaum abschĂ€tzen was da hinterher kommt, bzw wie der LKW kurz vor ihm reagiert. WĂŒrde mal sagen: Shit happens. 😐

    (3)
  10. avatar Der_BĂ€renjude sagte am 7. Oktober 2017 um 19:39:

    WOLFGANG PASS AUF!!

    (13)
  11. avatar Fötzchen sagte am 7. Oktober 2017 um 20:45:

    Stufenhecks mĂŒssen verdichtet sein!

    (7)
  12. avatar Ali Abdul Salafi Mohammed ibn Djihadi al Samstau sagte am 8. Oktober 2017 um 00:32:

    Warum Hure in Auto fahren? Warum nix suhause kochen das Couscous und passen auf viele Kind? Nun Hure vielleicht nix mehr heile und fromme Muslim brauchen neu! Schuld hat unreine Schweinfresser, Scharia sagen und Allah so wollen! Allahu akbar!

    (-12)
  13. avatar Peter Lustig sagte am 8. Oktober 2017 um 01:06:

    Ali Abdul hat nen kleinen Pipi

    (13)
  14. avatar bliblablubbmann sagte am 8. Oktober 2017 um 10:07:

    Wir meckern zwar alle, aber TĂŒv und so Regeln sind schon was feines..
    hab noch nie so viele kaputte Reifen auf der Autobahn gesehen wie in den USA…… ĂŒberall Fetzen und auch ganze Reifen

    (4)
  15. avatar SneJ dlognaM sagte am 8. Oktober 2017 um 13:12:

    @tja: Amiland hat kein Rechtsfahrgebot noch kennen die rechts vor links an einer kreuzung etc.
    juckt den Besetzer aber hier in D.-land auch nicht weiter.

    (2)
  16. avatar Der Flow Pie sagte am 8. Oktober 2017 um 14:01:

    Reaktionszeit wie ein Amboss!

    (2)
  17. avatar Lolly sagte am 8. Oktober 2017 um 14:34:

    Ganz links sind alle gefahren, weil die Achse vom Truck schon geraucht hat – aber ihn draufaufmerksam zu machen hat wohl niemand geschafft – oder versucht…

    Und bremsen auf der Autobahn – in der Fahrschule hat man mir eingeschĂ€rft immer den nachfolgenden Verkehr mit zu beobachten und danach zu dosieren.

    (0)
  18. avatar @Lolly sagte am 8. Oktober 2017 um 14:38:

    Dann fÀhrst du lieber mit 120sachen in den anrolllenden Reifen und riskierst das der dann neben dir sitzt, du dann noch das nachfolgende Auto im Heck hast weil du vor schreck eh Bremst?
    Der Nachfolgende Verkehr hat Sicherheitsabstand zu halten!

    (1)
  19. avatar JuraBoy sagte am 8. Oktober 2017 um 14:54:

    Aus rechtlicher Sicht verhÀlt es sich wie folgt:

    Die Hauptschuld an dem Unfall trÀgt der, der den Reifen verliert. Er bzw. seine Versicherung trÀgt die Hauptkosten, wenn durch einen SachverstÀndigen nachgewiesen werden kann, dass das Fahrzeug verkehrstauglich und frei von MÀngel war bzw. keine grobe FahrlÀssigkeit bestand.

    Eine Teilschuld trifft den bremsenden Fahrer, da zum Zeitpunkt des Bremens keine unmittelbare Gefahr fĂŒr ihn oder weitere bestand, die durch das Bremsen hĂ€tte verhindert werden können. Eine weitere Teilschuld trifft den hinteren Fahrer, da durch den nötigen Sicherheitsabstand der Unfall hĂ€tte vermieden werden können.

    In der RealitĂ€t wĂŒrde dieses Szenario sicherlich zu einem Rechtsstreit der hinteren beiden Fahrer fĂŒhren, da beide eine Teilschuld abstreiten wĂŒrden. Hier wĂ€re eine Rechtsschutzversicherung bzw. ein guter Anwalt hilfreich.

    (8)
  20. avatar HnsMsR sagte am 8. Oktober 2017 um 18:02:

    @SneJ dlognaM: sie kennen schon rechts vor links. Aber eben auch 3 und 4-way stops und andere lustige Dinge. GrĂŒne Abbiegepfeile an denen man bloß nie bremsen sollte sind auch nett.

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: