Fliege
Kategorien


Partner


SpaceX Falcon Heavy landet im Doppelpack

SpaceX Falcon Heavy landet im DoppelpackVor 2 Tagen hat SpaceX seine Falcon Heavy Trägerrakete getestet.
Hier sehen wir, wie zwei der drei Booster Raketen synchron wieder den Erdboden erreichen und so wiederverwendet werden können.

PfeilVoten!
Kategorie Intern, Natur & Technik|Datum 08.02.18 - 21:54|Hits 11.808 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Bald klingen die Glocken, denn Weihnachten ist nicht mehr fern

Bald klingen die Glocken, denn Weihnachten ist nicht mehr fernSo warme Weihnachten hatten wir schon lange nicht mehr.

*Amazon-Affiliatelink

Das hier sollte jeder in seiner Hosentasche haben!

Das hier solte jeder in seiner Hosentasche haben!Denn man weiß nie, wann man mal zaubern muss.

*Amazon-Affiliatelink

Blasen – Der perfekte Blowjob

Blasen - Der perfekte BlowjobAls BlowJobGöttin wird er dir aus der Hand fressen…

*Amazon-Affiliatelink

22 Kommentare zu SpaceX Falcon Heavy landet im Doppelpack

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar BiBaBehinderBert sagte am 8. Februar 2018 um 22:02:

    Immer wieder krass zu sehen zu welchen Leistungen die Menschheit fähig ist und dass sie gleichzeitig so dämlich ist, dass es sie wohl nicht mehr allzu lange gibt.

    (131)
  2. avatar boar geil alder sagte am 8. Februar 2018 um 22:02:

    irgentwie erinnert das mich an deine fette mutter

    (-15)
  3. avatar Sunbeam sagte am 8. Februar 2018 um 22:03:

    Das ist mal Krass 😯 Elon hat es drauf 🙂

    (42)
  4. avatar Olle Zibbe sagte am 8. Februar 2018 um 22:05:

    Einfach nur Wahnsinn 🙂

    (21)
  5. avatar FUUU Ego sagte am 8. Februar 2018 um 22:11:

    Cool. Warum hat da nicht schon früher jemand darüber berichtet? *augen-roll*

    (-8)
  6. avatar Pensi236 sagte am 8. Februar 2018 um 22:24:

    Ist aba rückwärts, habt ihr gemerkt, richtig?

    (-7)
  7. avatar DerMensch sagte am 8. Februar 2018 um 22:43:

    Das muss in echt doch ungeheuer laut sein.

    (6)
  8. avatar Darude sagte am 8. Februar 2018 um 22:48:

    Jahr 2018
    Immernoch primitive Raketenantrieb.

    (-2)
  9. avatar 4+8 sagte am 8. Februar 2018 um 23:07:

    Die meisten Menschen sind nicht intelligentz.

    (0)
  10. avatar Fläsche sagte am 8. Februar 2018 um 23:21:

    Was ein bisschen unter den Tisch fällt: Die dritte Rakete ist nicht auf der schwimmenden Plattform sondern daneben ins Meer geplumst.

    (7)
  11. avatar Vadder sagte am 9. Februar 2018 um 00:00:

    Mich würd mal interessieren was Kim Jong Un für Augen macht wenn son Ding morgens auf einmal in seinem Vorgarten parkt… :mrgreen:

    (17)
  12. avatar 3arth_IsFlat_Bro sagte am 9. Februar 2018 um 00:55:

    Oh wow was wird alles können (FAKE) . Diese Spielzeuge sind nicht durch die Kuppel gekommen die die flache Erde umgibt .Genau so wenig wie wir auf dem Mond waren oder irgenteine Spacestation die die Erde umkreist ! Alles Firlefanz und Gogolores

    (-8)
  13. avatar bliblablubbmann sagte am 9. Februar 2018 um 10:01:

    ernsthaft oder ist das rückwärts abgespielt `?

    (-1)
  14. avatar Genaugucker sagte am 9. Februar 2018 um 10:21:

    „Rückwärts abgespielt“… ist die Frage ernst gemeint?
    Du meinst also, eine Rakete stellt 10 Sekunden nach dem Start das Triebwerk aus und fliegt dann einfach weiter…? oh mann! Wie findest Du eigentlich abends nach Hause?

    (45)
  15. avatar jbkbkbk sagte am 9. Februar 2018 um 10:53:

    Wie findest Du eigentlich abends nach Hause?…meistens in Schlangenlinien, allerdings rückwärts.
    Mal im ernst ist doch ein Schritt in die richtige Richtung und hoffentlich kann man in Zukunft auch die Raketen / Booster sicher mehrfach wiederverwenden.

    (0)
  16. avatar Genaugucker sagte am 9. Februar 2018 um 11:04:

    ich frage mich manchmal schon, ob ich wirklich zu 80% von Blöden umgeben bin….. aber dann kommt wieder die absolute Gewißheit, dass es so ist.

    (5)
  17. avatar Dein Name sagte am 9. Februar 2018 um 11:07:

    Young Sheldon hats doch schon gezeigt, er hatte das alles ausgerechnet, die NASA konnte das Technologisch noch nicht umsetzten und Elon Musk hat die Papiere in seiner Schublade.

    Krass wie laut die sind, will gar nicht wissen wie Laut ne Atombombe ist wenn sie auf aufschlägt.

    (-1)
  18. avatar Der Raketenwissenschaftler sagte am 9. Februar 2018 um 11:23:

    Plot Twist: Das Video hier ist rückwärts abgespielt.

    (-4)
  19. avatar @Reketenwissenschaftler sagte am 9. Februar 2018 um 11:28:

    😥 😥
    Na klar und der Staub löst sich nach den wegfliegen in nix auf….

    (3)
  20. avatar Peeedeer sagte am 9. Februar 2018 um 16:14:

    Und die Wellen auf dem Meer nicht vergessen….

    (1)
  21. avatar Jay sagte am 9. Februar 2018 um 21:29:

    Und bei der deutschen Bahn akzeptieren Fahrkartenautomaten den 5€ Schein nur sporadisch… Wäre ich Milliardär in meiner zweiten Lebenshälfte würde ich es ganz genau so machen!

    (0)
  22. avatar van dahlen sagte am 10. Februar 2018 um 02:58:

    Man ist ja irgendwie ziemlich abgestumpft heutzutage.
    Aber das? Technisch so was von beeindruckend und futuremässig von einer derartigen Schönheit! Ich neige mein Haupt in Demut vor denen, die so was zusammenbasteln. Wow.

    😮

    (12)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: