Fliege
Kategorien


Partner


Schlange auf der Jagd auf der Stromleitung

Schlange auf  der Jagd auf der StromleitungLecker Vögelchen.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 11.11.17 - 13:19|Hits 8.419 Views

18 Kommentare zu Schlange auf der Jagd auf der Stromleitung

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar Klugscheißer sagte am 11. November 2017 um 13:32:

    Das sind keine Stromleitungen…wenns welche wären,
    hätte das Viech seinen Aggregatzustand beim wechseln der Leitungen in gasförmig geändert :mrgreen:

    (127) Spitzenkommentar!
  2. avatar max sagte am 11. November 2017 um 13:42:

    hab mir auch gedacht, dass es gebratene schlange gibt :mrgreen: :mrgreen: 😆 😆 😆

    (11)
  3. avatar Alimani sagte am 11. November 2017 um 14:57:

    Wo ist der „Scheisse ist das krass, das hab ich ja noch nie gesehen“-Mann wenn man ihn mal braucht

    (21)
  4. avatar mein Name sagte am 11. November 2017 um 15:17:

    zum Glück hab ich ja auch sonst nichts anderes zu tun, als dieses Video anzuschauen.

    (1)
  5. avatar aha sagte am 11. November 2017 um 15:51:

    Scheisse ist das krass, das hab ich ja noch nie gesehen

    (23)
  6. avatar Flüssighuhn sagte am 11. November 2017 um 18:04:

    Och menno… hab die ganze Zeit darauf gewartet das es gebratene Schlange gibt 👿

    (4)
  7. avatar Satan sagte am 11. November 2017 um 20:05:

    Hurenschlange

    (-3)
  8. avatar Captain Speck sagte am 11. November 2017 um 22:27:

    höhöhö klugscheisser und was ist wenn das isolierte Stromleitungen sind dann wie sollte da auch Kontakt entstehen? 🙄
    Ps, Super Qualität und kein Hochformat wie geil. 😀

    (4)
  9. avatar dsv sagte am 11. November 2017 um 23:12:

    Solange wie die Schlange keine Verbindung zur Erde hat, kann die Wechseln so oft sie will.

    (-14)
  10. avatar DünnpfiffHarry sagte am 12. November 2017 um 00:25:

    & dann?

    (0)
  11. avatar Jojabu sagte am 12. November 2017 um 00:38:

    @dsv

    Kann die nicht. Zwischen den Phasen ist ein 120grad versatz.
    Das wäre für den normalen hausanschluss 400V wo hingegen zwischen phase und neutral bzw Erde nur 230V liegen.

    (3)
  12. avatar Jochen Pötzelberger sagte am 12. November 2017 um 02:22:

    Möchtegern Elektriker mit WIkipedia- und Physikunterricht-Wissen…… . Isolierte Überlandleitungen? Schwachsinn. Die Leitungen sind so schon so schwer das die meistens nur einen Stahlseikern haben und der Rest ist Alu, da wird nicht auch noch ein Isolator drum gemacht. Von den Kosten mal ganz abgesehen.
    230/400 Volt? In ner so dicken Leitung mit so nem Querschnitt? Im Leben nicht. Das bewegt ich im KV Bereich. Und nur nebenbei, ein Europa haben wir 230V, in anderen Ländern, z.B. den USA sieht das schon wieder anders aus.
    Und die Phasen hängen auch nicht so nah nebeneinander. Sonst landet da mal ein Piepmatz drauf, es Regnet wie Sau und danzu noch ordentlich Wind, dann gibt das schnell mal nen Lichtbogen. Die Phasen hängen ein schönes Stück auseinander und die 2 oder 4 oder wie viele auch immer Leitungen sind die gleiche Phase.
    Und wenn die 3 Letungen da die einzigen 3 Leiter sind, dann ist der ganze Krempel schon mal runter transformiert, wird aber immer noch irgendwo bei 1000V liegen bevor es dann mal in Richtung Hausstrom runter transformiert wird.
    So. Ende. Wenn Klugscheissen, dann vom Onkel Jochen.

    Scheiss Schlage, ich wollte die brennen sehen. Soll sie doch der Blitz erschlagen!

    PS: wer den ganzen Text durchgelesen hat, die Zeit hättest Du anders sinnvoller nutzen können 🙁

    (20)
  13. avatar Stülpner, Karl sagte am 12. November 2017 um 10:27:

    Die Schlange ist ja nun doch leer ausgegangen. Hatte bis zum Schluss gehofft, dass sie ihre Mahlzeit noch kriegt. 😐 🙁

    (4)
  14. avatar Der Hater sagte am 12. November 2017 um 12:34:

    Abballern das Kroppzeug !!! Die Schlange auch !

    (2)
  15. avatar Fötzchen sagte am 12. November 2017 um 12:40:

    Oft habe ich das Gefühl, dass sich meine Datenpakete so durch die Leitung quälen… 😆

    (7)
  16. avatar Schniepelschlumpf sagte am 12. November 2017 um 17:12:

    Typisch BMW-Fahrer, nicht einmal geblinkt.

    (3)
  17. avatar bliblablubbmann sagte am 13. November 2017 um 16:21:

    Nur mal nebenbei.. Wäre das ne Hochspannungsleitung, wäre die Schlange schon beim betreten EINER Leitung verpufft.

    Das ist ein Mythos, dass man eine Leitung gefahrlos berühren kann, solange man vom Erdboden entfernt ist. Stichwort: Potentialausgleich.

    (0)
  18. avatar Isoliert sagte am 14. November 2017 um 01:05:

    Die Leitungen sind isoliert, das sieht man ja wohl. Oder was für ein Material soll das denn bitte sein?

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: