Fliege
Kategorien


Partner


McDonald’s gehackt! Hamburger kostenlos!

McDonald's gehackt! Hamburger kostenlos!McDonald’s hasst diesen Trick.

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 09.04.19 - 13:30|Hits 7.669 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Bagger Tischleuchte

Bagger TischleuchteSowas habe ich ja noch nie gesehen!

*Amazon-Affiliatelink

Richtig lecker: Schuppende Füße

Richtig lecker: Schuppende FüßeMal die ganze Hornhaut abblättern lassen.

*Amazon-Affiliatelink

Knappes Höschen

Knappes HöschenTolle Rückansicht.

*Amazon-Affiliatelink

16 Kommentare zu McDonald’s gehackt! Hamburger kostenlos!

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar Leroy Schlagobers sagte am 9. April 2019 um 13:48:

    Ja, toller Trick… jetzt musst du aber leider diesen Abfall fressen und bekommst Durchfall.

    (79)
  2. avatar InkogniTom sagte am 9. April 2019 um 14:06:

    tja, kommt davon, wenn man den Azubi die Preise eintippen lässt…

    (6)
  3. avatar fred sagte am 9. April 2019 um 14:09:

    mehr hätte ich für den Fraß jetzt auch nicht berappen wollen. 😕

    (36)
  4. avatar Büromensch sagte am 9. April 2019 um 15:09:

    Mc Donalds gehackt! Wow. NICHT. Es geht hier nur um ein Bestell-Terminal „irgendwo“, über das man durch einen Software-Bug kostenlos an ein paar Hamburger kommt. Das ist mit einem Patch sofort behoben und interessiert McD sicherlich auch nicht sonderlich, da der „Schaden“ vernachlässigbar ist. Kein Hack, nur ein Bug.
    Also weit davon entfernt, Mc Donalds (den Multimillionen-Konzern) gehackt zur haben. Irreführende Überschrift. Setzen! Sechs!

    (-10)
  5. avatar Lifehack sagte am 9. April 2019 um 15:16:

    Wieso nicht eine Million „Paddieless Burger“ bestellen und 100.000 EUR einstreichen? 😎

    (16)
  6. avatar Öko sagte am 9. April 2019 um 15:17:

    Und der Rest vom Essen landet in der Tonne oder wie?
    Echt Super…

    (19)
  7. avatar Frieda sagte am 9. April 2019 um 16:40:

    10 burger in die Tonne hauen, für einen burger gratis. Und Freitag früh Schule schwänzen und für die Umwelt demonstrieren. Wow

    (53)
  8. avatar DerMensch sagte am 9. April 2019 um 17:39:

    Mc Donalds = Fail

    (5)
  9. avatar Kakaoaffe sagte am 9. April 2019 um 19:18:

    Zumal das ohnehin eine Straftat war, weil er wider besseren Wissens McDonlad’s um den Kaufpreis betrog. Er weiß ja ganz genau, dass er dafür eigentlich hätte zahlen müssen. Leider waren die Mitarbeiter so doof, ihm die Bestellung auch noch auszuhändigen.

    (-3)
  10. avatar bob_der_Baumeister sagte am 9. April 2019 um 19:56:

    @kakaoaffe
    wass nen gehirnfurz

    (4)
  11. avatar Zeitreisentimmy sagte am 9. April 2019 um 21:27:

    Wären doch alle Menschen nur so gut, wie die hier in den Kommentaren, halleluja!

    (2)
  12. avatar Wow sagte am 9. April 2019 um 21:30:

    Mägges heißt auch bei denen Mägges?
    Dachte das ist eine deutsche Abkürzung gewesen.
    Wieder was gelernt

    (4)
  13. avatar dödel sagte am 9. April 2019 um 21:48:

    @Büromensch
    laut wikipedia (Hack): „Er erreicht das gewünschte Ziel, ohne die Systemarchitektur, in die er eingebettet ist, komplett umformen zu müssen, auch wenn er im Widerspruch zu ihr steht.

    gewünschtes Ziel: gratis Burger. Passt

    (2)
  14. avatar Kakaoaffe sagte am 9. April 2019 um 23:50:

    @Bob der Baumeister
    Immerhin tut sich noch was in meinem Gehirn, während bei dir nur das Arschloch Töne macht!

    (1)
  15. avatar Tötet Greta sagte am 10. April 2019 um 07:43:

    So oder so, so gutes Essen kann sich sowieso kein Deutscher mehr leisten. Die müssen sich das aus der Mülltonne zusammenklauben, während Merkels Gäste mit Gutscheinen überschüttet werden. Umvolkung sei Dank.

    (-3)
  16. avatar Ihr stinkt sagte am 12. April 2019 um 07:45:

    Nach kacka

    (1)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: