Fliege
Kategorien


Partner


Kauen ohne zu essen

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 04.07.18 - 11:07|Hits 8.039 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Damit müsst ihr euch nie wieder anschnallen!

Damit müsst ihr euch nie wieder anschnallen!Eh total lästig. Wer mit Gurt fährt, ist ein Schisser. Und wer bremst, hat Angst!

*Amazon-Affiliatelink

Riesenpuzzle mit über 40.000 Teilen

Riesenpuzzle mit über 40.000 TeilenAbsolut krank.

*Amazon-Affiliatelink

Wer Frauen Versteht kann auch Holz schweissen

Wer Frauen Versteht kann auch Holz schweissenIch wusste gar nicht, dass man Holz schweißen kann.

*Amazon-Affiliatelink

50 Kommentare zu Kauen ohne zu essen

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar Emanze sagte am 4. Juli 2018 um 11:57:

    Das dressierte Äffchen kann sich ja sogar zu Unterschichtmusik rhythmisch bewegen. Respekt für den Trainer.

    (-26)
  2. avatar Der_Ich sagte am 4. Juli 2018 um 12:15:

    @ Emanze: Na ja, es gibt auch viele viele weiße Arier in Schland (und in Murica) die trotz nordisch-überlegener genetischer Ausstattung der Drogensucht verfallen. Nicht alle Herrenmenschen leben so asketisch wie sie eigentlich sollten und wie es unser Führer uns vorgelebt hat…

    (18)
  3. avatar Emanze sagte am 4. Juli 2018 um 12:21:

    Ausnahmen von der Regel sind Teil der Regel. Es gibt schließlich auch nette Emanzen.

    (-5)
  4. avatar Emanze sagte am 4. Juli 2018 um 13:59:

    Ich bin echt dumm und hoffe, es merkt keiner.

    (3)
  5. avatar allet jut sagte am 4. Juli 2018 um 15:09:

    Fett – Der Base-Drop kommt einen kliltzekleinen Tick früher und der junge Mann erwischt ihn trotzdem perfekt mit seinem ersten Head-knock. Er scheint den Song zu kennen =)

    (10)
  6. avatar Ceausescu sagte am 4. Juli 2018 um 15:12:

    Hat die ungebildete Zecke hier eigentlich so eine Art Tourette?

    (-3)
  7. avatar Mirella Tivegal sagte am 4. Juli 2018 um 16:45:

    Vermutlich gegen 20 Uhr aufgenommen, da ist normal Fütterungszeit.

    (6)
  8. avatar Idi Amin sagte am 4. Juli 2018 um 16:46:

    Ich weiß auf jeden Fall, daß du komplett ideologisiert bist.
    Das Logikzentrum in deinem Hirn ist mit einer Flachfeile überbrückt worden, du bist nicht mehr dazu in der Lage die richtigen Schlüsse zu ziehen. Jenen aber, die dir das Gehirn gewaschen haben, zolle ich Anerkennung. Wahrscheinlich ging das ohne Gewalt, vermutlich hast du sogar mitgearbeitet an deiner Umerziehung. Wir werden auf die Fähigkeiten dieser Leute zurückgreifen, wenn wir dieses Land wieder in Ordnung gebracht haben, Zuvorderst haben wir allerdings wichtigere Dinge zu tun.

    (0)
  9. avatar . sagte am 4. Juli 2018 um 17:48:

    Wenn alle kauen und keiner isst, weiß man dass es Techno ist..

    (20)
  10. avatar Bokassa sagte am 4. Juli 2018 um 19:16:

    Als wenn mit dir ein Gespräch zu führen wäre. Deine Indoktrination läßt das wohl kaum zu. Ich empfinde übrigens keinen Haß gegen dich. Warum sollte ich auch? Ich glaube einfach nur, daß du geistig stark eingeschränkt wurdest und du selber dabei mitgeholfen hast. Dafür kann ich dich nicht hassen. Ich bin allerdings nicht gut genug, um Mitleid mit dir zu empfinden. Ich freue mich also, wenn ich dich ein bißchen ärgern kann, denn das ist kurzweilig.

    (1)
  11. avatar Fettspalte sagte am 4. Juli 2018 um 21:00:

    Wer sowas filmt und ins Netz hochläd gehört verknackt. Jeder von uns hat doch schonmal nen Rausch gehabt, ob legal oder nicht spielt da keine Rolle. Den Filmer soll sein Mikropenis abfaulen….

    (2)
  12. avatar Pol Pot sagte am 5. Juli 2018 um 11:44:

    Ja, Freiheit. Werden Leute wie du wahrscheinlich wirklich erstmal lernen müssen. ,,Internierungslager“ werden wohl nicht nötig sein, die Gefängnisse dürften ausreichen. Wir werden nicht darum herumkommen, die übelsten Volksschädlinge, pathogenen Selbsthasser und Rädelsführer für, sagen wir 10 Jahre, einzusperren, bis alles wieder in Ordnung ist. In dieser Zeit können diese Menschen einer wertschöpfenden, sinnvollen Arbeit nachgehen, vielleicht sogar einen richtigen Beruf erlernen.
    Warum man Leute ,,über dem Meer abwerfen“ sollte, erschließt sich mir nicht. Wir wollen keinen Rückfall in vorzivilisatorische Zeiten, nicht wie ihr, die ihr Steinzeitmenschen und Dschungelbewohner in Massen importiert.

    (0)
  13. avatar Pol Pot sagte am 5. Juli 2018 um 11:45:

    Ja, Freiheit. Werden Leute wie du wahrscheinlich wirklich erstmal lernen müssen. ,,Internierungslager“ werden wohl nicht nötig sein, die Gefängnisse dürften ausreichen. Wir werden nicht darum herumkommen, die übelsten Volksschädlinge, pathogenen Selbsthasser und Rädelsführer für, sagen wir 10 Jahre, einzusperren, bis alles wieder in Ordnung ist. In dieser Zeit können diese Menschen einer wertschöpfenden, sinnvollen Arbeit nachgehen, vielleicht sogar einen richtigen Beruf erlernen.

    (0)
  14. avatar Ho Chi Minh sagte am 5. Juli 2018 um 11:45:

    Warum man Leute ,,über dem Meer abwerfen“ sollte, erschließt sich mir nicht. Wir wollen keinen Rückfall in vorzivilisatorische Zeiten, nicht wie ihr, die ihr Steinzeitmenschen und Dschungelbewohner in Massen importiert.

    (0)
  15. avatar Logikknoten? sagte am 5. Juli 2018 um 11:56:

    Ich fasse zusammen: Menschen, die, wie ich, einen richtigen Beruf erlernt haben und einer wertschöpferischen (!), sinnvollen Arbeit nachgehen, lernen im Gefängnis, was Freiheit ist und gehen dort in dieser Zeit, bei eventuellem Erlernen eines Berufes, einer sinnvollen, wertschöpferischen Arbeit nach?

    (0)
  16. avatar Iosseb Bessarionis dse Dschughaschwili sagte am 5. Juli 2018 um 12:26:

    Falsch zusammengefaßt.
    Ich schrieb, daß nur die schlimmsten Volksschädlinge und Verursacher mit einem Gefängnisaufenthalt rechen müssen. Nicht aus Rache übrigens, sondern um sie zu neutralisieren, damit sie keinen weiteren Schaden stiften können. Zu diesen Leuten zählst du aller Wahrscheinlichkeit nach nicht, da ich dich als kleinen Mitläufer einschätze. Ein Stromlinienförmiger. Ein Diederich Heßling. Obwohl in meinem Lager deine Artgenossen nicht sehr geschätzt werden, werden wir euch nach der Wende brauchen. Ihr werdet dann tun, was richtig ist, denn ihr tut immer, was die Mächtigen wollen.

    (0)
  17. avatar Ach so... sagte am 5. Juli 2018 um 12:38:

    …na da muss man erstmal durchsehen. Wo ich doch eine ungebildete Zecke, ein Parasit bin. Da dachte ich, ich könnte nun endlich einen sinnvollen, wertschöpferischen Beruf in einem deiner Gefängnisse lernen. Ist nicht so einfach, dem zu folgen was du für Logik hälst.
    Aber „interessant“, wie du mich einschätzt. Ich wusste weder, dass ich Steinzeitmenschen importiere, noch um meine Stromlinigkeit. Seh ich das richtig (man muss ja 100Mal nachfragen bei den ganzen Widersprüchen und Logikverirrungen), dass du dann zu den „Mächtigen“ zählst? Wie läuft das denn ab, dass „ihr“ die Macht bekommt?

    (-2)
  18. avatar Mao Tse-tung sagte am 5. Juli 2018 um 13:41:

    So kommt das, wenn man ständig anderen hemmungslos und ohne jegliche Grundlage etwas unterstellt. Dann wird man selber in ein Klischee verpackt.
    Ich zähle nicht zu den Mächtigen und bin dazu auch ganz ungeeignet. Die Wege, wie wir unser Land in Ordnung zu bringen gedenken, werde ich nicht mit dem Feind diskutieren.

    (0)
  19. avatar Wirklich interessant! sagte am 5. Juli 2018 um 14:09:

    Ich habe dir hemmungslos und ohne jegliche Grundlage etwas unterstellt? Was denn? Wann denn? Wo denn?
    Ich bin dein Feind. Aha. Weil ich arbeiten gehe und Spaß an meiner Arbeit habe? Weil ich froh bin, für meine Familie sorgen zu können? Weil ich meine Kinder pünktlich in den Kindergarten bringe? Weil ich Steuern zahle, und das nicht zu knapp? Weil ich eine harte, aber erfolgreiche Bildungskarriere gemacht habe? Weil ich ein um mein Land besorgter Normalbürger bin? Dann ist das wohl so. In deinem Lager schätzt man soetwas eben nicht. Ich bin eben zu indoktriniert, weil ich das Alles gut finde.

    (0)
  20. avatar @ die Streithähne sagte am 6. Juli 2018 um 06:29:

    Ich hab jetzt nicht alles gelesen. Mein Tipp: Sex entspannt, holt euch notfalls einfach einen runter, am besten gegenseitig, so symbolisch als Friedenspfeife…

    (3)
  21. avatar Jabba the Hutt sagte am 6. Juli 2018 um 23:18:

    In diesem einen, seltenen Fall, würde ich mit der der sich selbst hassenden Zecke einen temporären Waffenstillstand schließen nur um den Streitschlichter gemeinsam mit ihr in den Arsch zu vögeln. Wir würden uns abwechseln.
    Denn noch schlimmer als die Zecke ist ein Streitschlichter. Ging mir schon in der Schule auf den Sack. Kaum haben sich mal zwei Weiber geprügelt – etwas amüsanteres gibt es kaum – und schon kommt ein vom Fernsehen und Kommunistenlehrern auf Dummheit und Nachgiebigkeit getrimmtes Weichei um die Ecke und versucht sich durch Schlichtung zu profilieren. Um es mit meinem werten, durch simplen, aber aussagekräftigen Wortschatz bekannten Mitkommentator zu sagen: Halts Maul.

    (0)
  22. avatar Sehr geehrter Michael Kühnen sagte am 7. Juli 2018 um 08:42:

    Rechts und schwul. Gibts ja häufig. Ich für meinen Teil schließe weder Frieden (mit dir kann man, aufgrund deiner Indoktrination nicht mal ein Gespräch führen), noch teile ich mir einen Männerhintern mit dir. Da musst du bei deinen Kameraden im Sturmlokal nachfragen.

    (0)
  23. avatar Erich Fried sagte am 7. Juli 2018 um 10:10:

    Seit wann gilt Abnormität bei Zecken als Makel? Oder ist du eine Art ,,rechte Klemmschwester“, die sich daran aufgeilt, daß es Leute gibt, die keine Denkblockaden habe? Würdest du nicht auch gern mit Selbstachtung und Ehre leben?

    (0)
  24. avatar Diktatoren ausgegangen? sagte am 7. Juli 2018 um 20:12:

    Leider hat dein Beitrag keinen Bezug zum Vorhergehenden. ich hab nur geschrieben, dass ich nicht auf Männerärsche stehe. Du darfst natürlich in ihnen gern deine Erfüllung finden. Nur Steinzeitmenschen und Mittelalterlinge finden das „krank“. Dein Beitrag beweist nur einmal mehr deine kognitiven Defizite.

    (0)
  25. avatar Admiral General Aladeen sagte am 8. Juli 2018 um 19:31:

    Bist du gar selber ein Hinterlader? Eine Pupe? Eine Schwuppe? Eine Tunte? Trinkst du dein billiges Dosenbier mit abgespreiztem kleinem Finger? Hast du ein Handtäschchen? Schaust du dir französische Problemfilme an?

    (0)
  26. avatar Q.E.D. sagte am 8. Juli 2018 um 19:44:

    Wenn ich vom Fach wär, hätte ich hier wahrscheinlich ne Menge zu diagnostizieren. Du fantasierst davon, mit einem Kerl abwechselnd einen anderen in den Arsch zu bumsen. Ich lehne ab, weil das überhaupt nicht meine Baustelle ist. Du leitest daraus ab, ich sei schwul. Nun ja. Du hast ne Menge Probleme…

    (0)
  27. avatar Mugabe sagte am 8. Juli 2018 um 20:52:

    Also bist du eine Schwuchtel? Allein schon, weil du so viel redest und immer das letzte Wort haben mußt wie ein Weib?

    (0)
  28. avatar Lächerlich sagte am 8. Juli 2018 um 21:54:

    Du hast hier mehr geschrieben als jeder Andere, du Arschfickernazi. Und dein Gefasel macht mich weder schwul noch zur Frau.

    (0)
  29. avatar Mucktadr al Sadr sagte am 8. Juli 2018 um 22:13:

    Zähl die Worte Zeckenstricher.

    (0)
  30. avatar Genau sagte am 9. Juli 2018 um 06:45:

    Für einsame, schwule Nazi-Sonderlinge wie Dich erscheint das sicherlich als abwechslungsreiche und sinnvolle Tätigkeit. Obwohl es kognitiv eigentlich über Deinen Fähigkeiten liegt.

    (0)
  31. avatar Rosa Luxemburg sagte am 9. Juli 2018 um 09:14:

    Also ist Homosexualität und Minderintelligenz für dich ein Makel. Du benutzt es für den Versuch, mich herabzusetzen. Das ist ja diskriminierend. Was sagen deine linken Mongogenossen dazu?

    (0)
  32. avatar Diktatoren schon wieder ausgegangen sagte am 9. Juli 2018 um 10:33:

    Ich muss das gar nicht versuchen. Das machst du schon ganz gut selbst, Herr Homo-Himmler.

    (0)
  33. avatar Ralfs Papa sagte am 9. Juli 2018 um 15:08:

    Ist das Darude?

    (0)
  34. avatar saakaschwili sagte am 9. Juli 2018 um 16:37:

    Ist es nun schlimm schwul und dumm zu sein oder nicht? Oder ist es nur schlimm, wenn man ein Rechter ist?

    (0)
  35. avatar Alle Jahre wieder sagte am 9. Juli 2018 um 18:27:

    Netter Versuch. Aber hast du schonmal probiert. Mit „Schubladen“. Lass dir etwas Neues einfallen.
    Ansonsten liest Du einfach nochmal, was du zum Schwulseib geschrieben hast. Und was ich dazu geschrieben habe.
    Und morgen stehst du früher auf.

    (0)
  36. avatar Alle Jahre wieder sagte am 9. Juli 2018 um 18:28:

    Netter Versuch. Aber hast du schonmal probiert. Mit „Schubladen“. Lass dir etwas Neues einfallen.
    Ansonsten liest Du einfach nochmal, was du zum Schwulsein geschrieben hast. Und was ich dazu geschrieben habe.
    Und morgen stehst du früher auf.

    (0)
  37. avatar Kammerjäger sagte am 9. Juli 2018 um 19:14:

    Ich für meinen Teil empfinde es nicht als bedeutend, wenn jemand schwul ist, solange er mir das nicht mitteilt. Schwulsein befähigt übrigens zu nichts. Es ist ein mehr oder weniger unbedeutender Defekt.
    Wenn jemand dumm ist, so kann er nichts dafür. Intelligenz ist, ebenso wie grundsätzliche Charakterzüge, erblich. Wenn jemand klug ist, kann er aus dem eben genannten Grunde auch nichts dafür. Intelligenz ist übrigens kein Maßstab für menschliche Vortrefflichkeit.

    Wenn jemand sich allerdings der Bildung verweigert, obwohl er seiner intellektuellen Ausstattung gemäß dazu fähig wäre, dann, ja dann ist er schuldig. Zuerst einmal schuldig gegen sich selbst, dann gegen seine Nächsten.

    (0)
  38. avatar Also schuldig und defekt? sagte am 9. Juli 2018 um 19:59:

    Sich der „Bildung verweigern“ wäre dann wohl sowas wie „die Flüchtlinge sind Vergewaltiger“ oder „die Kriminalität steigt wegen der Flüchtlinge“ oder „Homsexualtität ist ein Defekt“. Na dann bist du wohl schuldig und defekt..,

    (0)
  39. avatar Klopstock sagte am 9. Juli 2018 um 20:44:

    Nehme er sich ein Buch zur Hand. Nicht eines, welches seinen Neigungen entspricht, sondern eines, welches ihm schwierig erscheint.

    (0)
  40. avatar Aha sagte am 9. Juli 2018 um 21:02:

    „Fettes Fleisch gibt fette Brühe“, „Wer später bremst fährt länger schnell“. Kalender- und Glückskeksesprüche sind nun alles Andere als originell. Von schwierigen Büchern braucht mir übrigens niemand etwas zu erzählen. Herkunft oder Religion sind übrigens kein Maßstab für menschliche Vortrefflichkeit.

    (0)
  41. avatar Herder sagte am 9. Juli 2018 um 21:22:

    ,,Herkunft oder Religion sind übrigens kein Maßstab für menschliche Vortrefflichkeit.“

    Das habe ich auch nirgendwo behauptet. Vielleicht hilft dir eine große Spritze Testosteron Logik zu verstehen?

    (0)
  42. avatar Besudel bitte nicht die deutschen Geistesgrößen sagte am 9. Juli 2018 um 21:27:

    Danke, hab ich genug. Hat irgendwer behauptet, du hättest das behauptet? Ich habe deine Äußerung nur logisch weitergeführt. Wenn das Eine zutrifft, tut es das Andere auch. Ach ja, die liebe Logik…

    (0)
  43. avatar Fichte sagte am 9. Juli 2018 um 21:38:

    Zu welchem Zwecke unterhalten wir uns?

    (0)
  44. avatar Nimm mal Goethes „West-östlichen Diwan“ sagte am 9. Juli 2018 um 21:46:

    Na du delektierst dich an meinem imaginierten Ärger. Außerdem ist das keine Unterhaltung. Mit mir kann man, wegen meiner Indoktrination, kein Gespräch führen. Ich bin ja auch nur ne dreckige Zecke, die Soziologie oder eine andere Geschwätzwissenschaft studiert hat.

    (0)
  45. avatar Heime sagte am 9. Juli 2018 um 21:52:

    ,,Mit mir kann man, wegen meiner Indoktrination, kein Gespräch führen. Ich bin ja auch nur ne dreckige Zecke, die Soziologie oder eine andere Geschwätzwissenschaft studiert hat.“

    Du tust alles dafür, mich das glauben zu machen.

    Ich erspare mir und dir zu wiederholen, was du mir unterstellst.

    (0)
  46. avatar Rispe sagte am 9. Juli 2018 um 21:52:

    Sprich! Wozu unterhältst du dich mit mir?

    (0)
  47. avatar Gähn sagte am 9. Juli 2018 um 22:04:

    Alles nur Reaktionen auf dein Geseier. Kann man am Gesprächsverlauf leicht nachvollziehen. Und, Mäuschen, du hast mir keine Imperative entgegenzuschleudern. Vielleicht spule ich nur mein Zecken-Geschwätz-Volkserziehungsprogramm ab, dass ich bei meiner Gehirnwäsche einprogrammiert bekommen habe. Vielleicht bin ich auch nur gestandener Familienvater, der tagtäglich erlebt, dass das Geflenne deines Lagers nichts mit der deutschen Realität zu tun hat. Suchs dir aus. Mir egal

    (0)
  48. avatar Volker sagte am 9. Juli 2018 um 22:16:

    Ist Mäuschen ein Begriff aus dem Schwulenclub? Oder bist du nur ein verweichlichter Städter? Die reden auch manchmal so.
    Nichtsdestoweniger frage ich nochmals: warum tun wir uns das an? Wir werden uns nicht annähern können und geben uns gegenseitig die Schuld dafür. Es strengt mich allmählich an, daß wir uns gegenseitig keinen Respekt abnötigen können.
    Auf die Fresse hauen kann ich dir nicht und du mir auch nicht. Die Auseinandersetzung ist unbefriedigend, weil wir keine Argumente austauschen, sondern nur argumenta ad hominem gebrauchen. Dabei nehme ich mich nicht aus.

    (0)
  49. avatar von Tronje sagte am 9. Juli 2018 um 22:21:

    Ich bitte darum, sich mit der Antwort Zeit zu lassen. Ich werde nun schlafen gehen und heute nicht mehr antworten.

    (0)
  50. avatar Lol sagte am 9. Juli 2018 um 22:38:

    Schön, dass du die Qualität der Argumente („Zecke“, „Logiknoten“, „Feileim Kopf“, „ich importiere Steinzeitmenschen“ Meinst du sowas?) und gleichzeitig noch eins ablieferst und mich wieder mit Schwulheit diskreditieren willst. Und, du hast nur zur Hälfte recht. Auf die Fresse hauen könntest du mir nicht. Die Hälfte stimmt. Es ist mir egal, worum du mich bittest und was du tust. Ich bin dein Feind und du willst zusammen mit deinem Lager mein Land diktatorisch regieren. Das Einzige, was du von mir zu erwarten hast, ist bittere Gegenwehr. Du wirst mich, mein Leben und vor allem meine Familie nicht ungestraft ins Unglück stürzen.

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: