Fliege
Kategorien


Partner


Hornoxe.com – Picdump #592

Hornoxe.com - Picdump #592Sry, sind dieses Mal etwas mehr Bilder geworden. Ich hoffe ihr seid nicht sauer.
Übrigens: Die Leute auf unserem Discord konnten den Dump schon gestern sehen!
Hier gehts lang: http://bit.ly/hornoxe-discord

PfeilVoten!
Kategorie Intern, Picdumps|Datum 12.10.18 - 12:00|Hits 236.600 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Richtig geile Game of Thrones Tasse

Richtig geile Game of Thrones TasseDamit kann man auch den Nachtkönig besiegen.

*Amazon-Affiliatelink

Japanischer Garten Bonsai für schlappe 7900 Euro

Japanischer Garten Bonsai für schlappe 7900 EuroFür die Größe ist das doch ein recht angemessener Preis. Nur die Versandkosten gehen mal wieder gar nich!

*Amazon-Affiliatelink

Ein Produktname, der komplett für sich spricht

Ein Produktname, der komplett für sich sprichtDem ist nichts mehr hinzuzufügen!

*Amazon-Affiliatelink

30 Kommentare zu Hornoxe.com – Picdump #592

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar OttoWal sagte am 12. Oktober 2018 um 12:00:

    Wochenende!

    (6)
  2. avatar Prinz sagte am 12. Oktober 2018 um 12:02:

    Haha bin zweiter ihr dumm Schreiber die mir folgen werden.

    (-14)
  3. avatar Durchfall vom Saufen sagte am 12. Oktober 2018 um 12:08:

    BÄMM! PICDUMP! Und habe schon Wochenende! Haut rein und bis nächsten Freitag!

    (11)
  4. avatar gnocchi sagte am 12. Oktober 2018 um 12:37:

    verbreite mal nicht diesen populistischen Dieselquatsch. Da wird schon wieder das Stickoxid- mit dem Feinstaubproblem wild durcheinander gewirbelt. Dann der Scheiß mit der mittleren Areitsplatzkonzentration: die MAK geht von einer Exposition über 8h aus und gilt für gesunde, erwachsene Personen, außerdem lässt sich in Räumen die Luft schlagartig verbessern, indem man mal lüftet. Wenn jedoch die ganze Stadtluft mit Stickoxiden belastet ist, kann ich nicht mehr lüften. Außerdem ist man dieser Luft 24/7 augeliefert. Und betrifft zudem Kinder, Alte, Schwangere, Kranke. In einem Benzinmotor lassen sich die entstehenden Stickoxide recht einfach im Dreiwegekat, der seit vielen Jahren Standart ist, fast vollständig eliminieren, im Diesel nur sehr aufwändig. Dass Diesel effizienter laufen wird dadurch zu nichte gemacht, dass die Karren alle schon größer, schwerer und schneller werden. Muss jetzt erstmal reichen

    (33)
  5. avatar El Flaco sagte am 12. Oktober 2018 um 12:42:

    Mimimi

    (2)
  6. avatar Musik sagte am 12. Oktober 2018 um 12:56:

    Darude – Sandstorm

    (3)
  7. avatar kackdichvoll sagte am 12. Oktober 2018 um 12:57:

    Ein sehr gelungener Dump! BestenDank!

    (6)
  8. avatar Handwerkerbanana sagte am 12. Oktober 2018 um 13:03:

    Großartig, danke!

    (4)
  9. avatar Bumper sagte am 12. Oktober 2018 um 13:21:

    Trotz der vielen Seiten ging der Dump so schneller vorbei als mein Sex …

    .. er ist zwar nicht so lang, und auch nicht so dick .. aber dafür kann ich auch nicht so lange.

    (3)
  10. avatar Maria sagte am 12. Oktober 2018 um 14:23:

    Johannes hat sich offenbart …

    (1)
  11. avatar Echorausch sagte am 12. Oktober 2018 um 14:23:

    Danke für den Kommentar, Gnocci !

    (-4)
  12. avatar Kackhans sagte am 12. Oktober 2018 um 14:46:

    Wo sind die Fotos von der Pegida?

    (-3)
  13. avatar Pozilei sagte am 12. Oktober 2018 um 15:18:

    @gnocchi Erzähl nicht so einen Unsinn. „Wenn jedoch die ganze Stadtluft mit Stickoxiden belastet ist, kann ich nicht mehr lüften. Außerdem ist man dieser Luft 24/7 augeliefert. …“ Du weißt schon, dass in Deutschland, im Gegensatz zu anderen Ländern die Messgeräte an besonders stark frequentierten Stellen stehen und deshalb bei uns das Thema so hochgekocht wird? 10 m weiter oder auch nur 2 m höher sind die Werte wesentlich geringer, von wegen die ganze Stadt ist voller Stickoxide. Wer hier populistischen Quatsch erzählt, sollte man nochmal überdenken.

    (9)
  14. avatar Günther sagte am 12. Oktober 2018 um 15:27:

    Doch Horni, ich bin sauer! Danke für den Deal!

    (0)
  15. avatar grapefruiter sagte am 12. Oktober 2018 um 15:37:

    Wat soll der Driss mit dem „Discord“?

    (2)
  16. avatar Furchdall vom Saufen sagte am 12. Oktober 2018 um 18:07:

    Der kleine Johannes ist zwar ein wenig unreflektiert, aber er sagt, was viele denken: „Brot für die Welt – aber die Wurst bleibt hier“.

    Kommen dann natürlich viele zur Wurst, kann man sich schön fürchten und besorgt sein und auf der Straße grölen. Beim Johannes fängt’s an.

    (1)
  17. avatar negrilking sagte am 12. Oktober 2018 um 19:02:

    @Pozilei
    Hochgekocht ???
    Du bist wohl nicht so ganz auf dem Laufenden, oder ??
    Die GESAMTE Luft ist verpestet, völlig wurscht, ob Du 10 oder 20 Meter neben der Messstation stehst. Es muss was passieren. Jetzt.

    (-9)
  18. avatar halts maul sagte am 12. Oktober 2018 um 19:56:

    Negrilking halts Maul.

    (-6)
  19. avatar @Prinz sagte am 12. Oktober 2018 um 20:40:

    Haha, ich bin Zweiter, ihr Dummschreiber, die mir folgen werdet!

    (-1)
  20. avatar Oma sagte am 12. Oktober 2018 um 20:57:

    Gewitter?

    (3)
  21. avatar Entspannungswandler sagte am 12. Oktober 2018 um 20:58:

    @gnocchi
    Die Wahrheit über die sogenannte „Deutsche Umwelthilfe“
    http s : //orange. handelsblatt.com/ artikel/ 33021
    (Leerzeichen bitte entfernen)

    Japsen und Amis passts halt nicht das wir tolle Autos verkaufen

    (1)
  22. avatar Capt. Kabumm sagte am 12. Oktober 2018 um 21:06:

    Nice. Mehr davon 🙂

    (0)
  23. avatar Diether sagte am 12. Oktober 2018 um 21:13:

    @negrilking: es gibt Vorschriften in der EU welche vorschreiben wie diese Messstationen aufgestellt werden müssen…. die Links-Grünen Idioten ignorieren diese Vorgaben allerdings und stellen die Stationen zu nah und zu „tief“ auf…. schon ein paar Meter höher (wie in den Vorschriften angegeben) und ein paar Meter weiter entfernt (wie in den Vorschriften angegeben) und die Messwerte wären innerhalb der gesetzlichen Grenzen…..kein anderes Land, ausser Deutschland, macht so eine Scheiße damit…. aber ja, wir retten die Welt…. schon mal gesehen, wie die Rohstoffe für E-Autos „erzeugt“ werden? …. Umweltschädlich hoch drei und menschenverachtend!!…. aber der Strom kommt ja zum Glück aus der Steckdose….

    (3)
  24. avatar Kartoffel sagte am 12. Oktober 2018 um 22:03:

    Toll, wie das orangene Handelsblatt hier die Wahrheit zutage bringt! „Was unterscheidet sie von Tabak- oder Waffenlobbyisten?“ Eine Sternstunde investigativen Journalismus‘!

    (-1)
  25. avatar Mein Name sagte am 13. Oktober 2018 um 00:24:

    #180: „You are holding it wrong“ 😛

    (0)
  26. avatar neiD ameN sagte am 13. Oktober 2018 um 10:49:

    😛 😆

    (-2)
  27. avatar Lara sagte am 14. Oktober 2018 um 14:55:

    Was bedeutet das letzte Bild?

    (0)
  28. avatar Thies sagte am 14. Oktober 2018 um 15:11:

    Seite 5 letzer Post: das ist ein Electronenmicroscop und kein herkömmliches Microscop

    (0)
  29. avatar dan sagte am 14. Oktober 2018 um 20:42:

    🙂 nice

    (0)
  30. avatar VollPfosten sagte am 15. Oktober 2018 um 08:49:

    Wenn man in der Stadt und auf der Autobahn rund um Hamburg nicht dauernd im Stau stehen würde, gäbe es diese Debatte gar nicht. Eine vernünftige Verkehrsinfrastruktur würde die Werte
    extrem senken. Das scheint aber zumindest in Hamburg nicht von Interesse zu sein, da dort (zumindest auf der A7) von der Verkehrsleitwacht jeden Morgen künstlich Stau durch starke Geschwindigkeitssenkungen (ohne wirklichen Sinn) verursacht werden.

    Als Dieselfahrer werde ich aber nie auf Benzin umsteigen, warum uneffizenten und wesentlich teureren Treibstoff verbrauchen?
    Meine Kiste hat 210PS und verbraucht 5,3L/100, die Schüssel meiner Freundin (Benziner) 75PS und 7,8L/100. Benzin suxx

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: