Fliege
Kategorien


Partner


Gegenstromanlage selbstgebastelt für unter 2 Euro

Gegenstromanlage selbstgebastelt für unter 2 EuroEr zeigt euch wie es geht.

PfeilVoten!
Kategorie Bastelstunde, Intern|Datum 03.06.15 - 19:35|Hits 13.931 Views
loading...

20 Kommentare zu Gegenstromanlage selbstgebastelt für unter 2 Euro

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar Bademeister sagte am 3. Juni 2015 um 19:47:

    Und der Pool war umsonst? 😕

    (50) Spitzenkommentar!
  2. avatar Mein Name sagte am 3. Juni 2015 um 20:16:

    Er übt schon mal für den Fall dass das Flüchtlingsboot kentert.

    (72) Spitzenkommentar!
  3. avatar DerMensch sagte am 3. Juni 2015 um 20:31:

    @Bademeister: Den müsste er ja auch kaufen, wenn er eine „nicht so billige“ Gegenstromanlage kaufen würde.

    (2)
  4. avatar Ach war doch klar!! sagte am 3. Juni 2015 um 20:33:

    Wow, ist das behindert!

    (-17)
  5. avatar @Mein Name sagte am 3. Juni 2015 um 21:32:

    So bitterböse…lol

    (-9)
  6. avatar Gaga Opa sagte am 3. Juni 2015 um 21:37:

    Wo gibts denn nen Gürtel für unter 2 Euro?

    (4)
  7. avatar Cross sagte am 3. Juni 2015 um 23:37:

    Jetzt stellt euch mal vor der Haken löst sich. Also ich würde das Ding nicht verwenden.

    (1)
  8. avatar Hurz sagte am 4. Juni 2015 um 07:34:

    Und wo genau ist hier jetzt der Gegenstrom?

    (2)
  9. avatar Beeindruckt sagte am 4. Juni 2015 um 08:34:

    Absolut coole Idee!

    (9)
  10. avatar @bademeister, @gaga opa sagte am 4. Juni 2015 um 10:48:

    Und der Mensch, der da schwimmt? Ist der nicht auch viel mehr wert als 2 euro? Hört auf rumzuheulen und akzeptiert, dass das ne clevere Idee ist, ihr Korinthenkacker

    (29) Spitzenkommentar!
  11. avatar Wiesenschaftler sagte am 4. Juni 2015 um 11:05:

    Fake. Schwarze können nicht schwimmen.

    (-6)
  12. avatar najaTechnischGesehen... sagte am 4. Juni 2015 um 12:37:

    …ist das nicht identisch mit einer gegenstromanlage, da sich der körper im stehenden gewässer bewegt, dadurch sind die bewegungen komplett anders, da sich der körber nicht relativ zum wasser bewegen kann

    (0)
  13. avatar salomon der weise sagte am 4. Juni 2015 um 13:51:

    Ich bin entäuscht… ich habe die ganze zeit drauf gewartet das sich der haken löst und er das ding in den rücken gefeuert bekommt.

    (-2)
  14. avatar asdfgh sagte am 4. Juni 2015 um 13:55:

    und sowas landet jetzt echt im internet? das is nix neues und wird unter schwimmern schon lange verwendet… manchmal seid ihr echt anspruchslos ^^

    (-1)
  15. avatar Franky sagte am 4. Juni 2015 um 14:54:

    Ein Seil is ned so gut weil einem das zwischen die Beine kommt. Zwei Seile (eins links und rechts) die schief weg gehen sollten deutlich besser sein.

    (-1)
  16. avatar Günther Jauche sagte am 4. Juni 2015 um 17:04:

    Also ich hätte ja einfach einen Fön ins Wasser geworfen.

    (0)
  17. avatar Timmy sagte am 4. Juni 2015 um 19:58:

    ich hab darauf gewartet, dass er sich verheddert und absäuft in der pfütze. vergebens.

    (-3)
  18. avatar Horst Petersen sagte am 5. Juni 2015 um 09:59:

    Ich glaub, dass das für die Technik nicht unbedingt förderlich ist, weil die Strömung und damit der dynamische Auftrieb fehlt.

    (0)
  19. avatar fockn sagte am 6. Juni 2015 um 21:44:

    wär cool wenn er sich den karabiner am nippelpiercing eingehängt hätte 😀

    (3)
  20. avatar giles sagte am 20. August 2016 um 18:18:

    🙁 „Wiesenschaftler“ kennst du ein Wort mit A :mrgreen:

    (1)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: