Fliege
Kategorien


Partner


Die Sommerdecke für Fleischliebhaber!

Die Sommerdecke für Fleischliebhaber!Zum Reinbeißen. Gibt es auch als Bier, Kartoffel oder Eisbecher.

Amazon-Affiliatelink*
PfeilVoten!
Kategorie Amazon|Datum 04.06.19 - 14:47|Hits 1.138 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Arsch Lifter

Arsch LifterEndlich einen Arsch wie ne Kardashian haben.

*Amazon-Affiliatelink

Orgien Bettlaken

Orgien BettlakenLeicht zu säubern. Prima.

*Amazon-Affiliatelink

✉️ Schock: Einladung mit Nachdruck

Schock: Einladung mit Nachdruck Die wird auf jeden Fall geöffnet.

*Amazon-Affiliatelink

12 Kommentare zu Die Sommerdecke für Fleischliebhaber!

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar EinStein sagte am 5. Juni 2019 um 07:37:

    Seide nichts als reine Seide kommt mir auf meine Bettwäsche. Hab kein bock auf Druckertinte zu sitzen.

    (1)
  2. avatar Normalburger sagte am 5. Juni 2019 um 08:11:

    1. „Irgendwann, vielleicht schon bald, wird man über den Windkraftwahn der Deutschen lachen – wenn auch nicht in Deutschland. Es dürfte – von Kriegen abgesehen – das teuerste und nutzloseste Investitionsprogramm aller Zeiten sein.“
    2. „Wie die vergangenen Wärmeperioden zur Zeit der Römischen Reiches (um das Jahr null herum) und der Zeit der Besiedelung Grönlands durch die Wikinger (um das Jahr 1000 herum) zustande gekommen sind, ohne dass es Kohlekraftwerke und Diesel-Autos gegeben hat, bleibt dabei eher unklar. Auch die aus Bohrkernen im Alteis der Arktis und Antarktis ableitbare Beziehung zwischen CO2-Gehalt der Atmosphäre und den jeweils herrschenden Temperaturen hilft kaum weiter: Immer liegen nämlich die Erwärmungen vor dem CO2-Anstieg und nicht umgekehrt.“
    3. „Solar und Windenergie liefern nur circa ein Prozent der globalen Energieversorgung und werden, obwohl Sonne und Wind kostenlos zur Verfügung stehen, pro Jahr mit 129 Milliarden Dollar subventioniert. In Deutschland schaffen knapp 30.000 Windräder gerade einmal 3,1 Prozent des Primärenergieverbrauches zu decken.
    Die Windräder, im Durchschnitt etwa eines auf zwölf Quadratkilometern Bodenfläche in Deutschland, sind vor allem rotierende Kirchtürme des Glaubens an die jetzige Form der Energiewende. Ihre Effektivität ist alles in allem eher dürftig.“
    4. „Solar leidet vor allem nachts daran, dass die Sonne nicht scheint. Energiegewinnung aus Biomasse führt zu Maisfeldern bis zum Horizont, getränkt in Gülle. Aber dafür steigen wir vorbildlich aus der Kernenergie, der Kohle und der Braunkohle aus. Wenn der Strom knapp wird, kaufen wir bei den weniger sauberen Nachbarn ein. So ist die Energiewende wenigstens eines: verlogen bis zum Geht-nicht-mehr.
    Dass die Bürger ohne Murren bereit sind, die höchsten Strompreise Europas zu zahlen, ist das wirkliche Wunder der Wende. Offenbar merken sie nicht, welche Subventionsmonster sie damit am Leben halten. Mit der Klimabedrohung lässt sich nämlich gut Geld verdienen, von den Windpark-Investoren bis zum Handel mit Klima-Zertifikaten.“
    5. „Vielleicht ist die Kenntnis über das Umfeld Greta Thunbergs in Schweden ein Grund dafür, dass die dortigen Grünen bei der Europawahl ziemlich schwach abschnitten. In Deutschland hat sie den Status einer Heiligen, so wie die Deutschen ja ohnehin anfällig für humanitäre Schaunummern sind. Vom „Refugees Welcome“ des Septembers 2015 bis zum „Greta-Hype“ des Frühjahrs 2019 zieht sich ein moralischer Bogen: die Deutschen als selbst ernanntes Vorbild für die Welt.“

    (-8)
  3. avatar Bjö. Höc. sagte am 5. Juni 2019 um 12:09:

    Höchst verehrter Kamerad! Bitte sag beim nächsten Mal dazu, wo du zuerst über solch wertvolle Zeilen gestolpert bist;)

    Danke und deutscher Gruß!

    (0)
  4. avatar Neo sagte am 5. Juni 2019 um 12:10:

    Hat dir die Gretta ins Hirn geschissen

    (3)
  5. avatar @normalburger sagte am 5. Juni 2019 um 13:51:

    Das man mit der Angst Geschäfte macht, kann gehört doch zum Alltag. Oft verwendet wird ‚das kostet Arbeitsplätze‘ zu Recht und zu Unrecht. Zu den Subventionen sollte man auch erwähnen, daß der Kohlebergbau seit ca. Ende der 50er schrittweise eingestellt und seit dem subventioniert wird. Die Atomkraftwerke wurden ebenfalls subventioniert. Die Gewinne werden an die Anteilseigner ausgeschüttet, ohne vorher die Rückstellungen für die Unendlichkeitskosten der Entsorgung in angemessener Weise zu bilden. Durch die getroffene Vereinbarung zwischen den Atomkraftwerksbetreibern und der BRD, werden gebildeten Rückstellungen ihv ca. 40 Mrd € an die BRD bzw. Eine neue Entsorgungs GmbH übergeben und im Gegenzug ist die BRD für sämtliche Entsorgungs- und Lagerungskosten zuständig. Die Kapitalanteilseigner sind das Kostenrisiko Los [Bad Bank’s gleich] und wir [Bürger der BRD] werden diese Entsorgungskosten für Jahrtausende subventionieren. Der subventionierte Braunkohletagebau verschlingt auch Flächen, wenigstens werden hier die Flächen rekultifiviert. Auch ebenfalls wurden bzw. werden die Kraftwerke für Kohle und Gas oder Öl subventioniert.
    Im Grunde werden alle Energieträger mehr oder weniger subventioniert und besteuert.

    Wärme Phasen gibt es und das das Co2 damit Anstieg wäre logisch. Vielmehr stellt sich doch die Frage, falls wir in einer natürlichen Wärme Phase sind, wie sehr beeinflussen wir diese Wärme Phase. Die Folgen lassen sich nicht abschätzen.

    (0)
  6. avatar An Normalburger sagte am 5. Juni 2019 um 13:52:

    Das man mit der Angst Geschäfte macht, kann gehört doch zum Alltag. Oft verwendet wird ‚das kostet Arbeitsplätze‘ zu Recht und zu Unrecht. Zu den Subventionen sollte man auch erwähnen, daß der Kohlebergbau seit ca. Ende der 50er schrittweise eingestellt und seit dem subventioniert wird. Die Atomkraftwerke wurden ebenfalls subventioniert. Die Gewinne werden an die Anteilseigner ausgeschüttet, ohne vorher die Rückstellungen für die Unendlichkeitskosten der Entsorgung in angemessener Weise zu bilden. Durch die getroffene Vereinbarung zwischen den Atomkraftwerksbetreibern und der BRD, werden gebildeten Rückstellungen ihv ca. 40 Mrd € an die BRD bzw. Eine neue Entsorgungs GmbH übergeben und im Gegenzug ist die BRD für sämtliche Entsorgungs- und Lagerungskosten zuständig. Die Kapitalanteilseigner sind das Kostenrisiko Los [Bad Bank’s gleich] und wir [Bürger der BRD] werden diese Entsorgungskosten für Jahrtausende subventionieren. Der subventionierte Braunkohletagebau verschlingt auch Flächen, wenigstens werden hier die Flächen rekultifiviert. Auch ebenfalls wurden bzw. werden die Kraftwerke für Kohle und Gas oder Öl subventioniert.
    Im Grunde werden alle Energieträger mehr oder weniger subventioniert und besteuert.

    Wärme Phasen gibt es und das das Co2 damit Anstieg wäre logisch. Vielmehr stellt sich doch die Frage, falls wir in einer natürlichen Wärme Phase sind, wie sehr beeinflussen wir diese Wärme Phase. Die Folgen lassen sich nicht abschätzen.

    (0)
  7. avatar Bjö. Höc. sagte am 5. Juni 2019 um 15:19:

    Bitte, lasst uns eine zivilisierte, faktenfreie Diskussion führen. Es ist traurig, dass Argumente vom Mainstream gar nicht mehr wahrgenommen werden und sofort die Na zikeule kommt. Es wäre schön, wenn ihr vom moralisch hohen Pferd runterkommen und ohne Fakten diskutieren könntet. Kerosin-Katha Greta etc. So sollte eine Diskussion aussehen.

    (0)
  8. avatar Zuschauer sagte am 5. Juni 2019 um 21:15:

    Gerade sehe ich im ZDF eine Sendung über die schönen Seiten der multikulturellen Bereicherung.
    Jetzt bin ich überzeugt. Ohne die lieben Fremden wäre das Leben einfach nicht lebenswert. Danke Aktenzeichen XY!

    (-2)
  9. avatar Bjö. Höc. sagte am 5. Juni 2019 um 21:35:

    Typisches Schlafschafgefasel! Lass dich mal weiter schön vom GEZtapo-Staatsfunk mit der links-grün versifften Wolke benebeln. Das wird bald ein Ende haben!

    (-1)
  10. avatar Zuschauer sagte am 5. Juni 2019 um 21:53:

    Diese Hetze gegen die öffentlich-rechtlichen Medien kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen.
    Was wäre das denn für ein langweiliges Leben, wenn man nicht wenigstens einmal von unseren lieben Gästen ausgeraubt würde?
    Und ein natürlicher Tod ist auch nur etwas für Weicheier.
    Ich liebe das neue Deutschland!

    (0)
  11. avatar Bjö. Höc. sagte am 6. Juni 2019 um 06:39:

    Du informierst dich im Staatsfunk, in dem nie objektive Fakten über die sog. Flüchtlinge berichtet werden, du liebst das „Neue Deutschland“, die Speerspitze roter Sowjetpropaganda….du bist der Prototyp des eingelullten Schlafschafes. An dir sieht man, wo 70 Jahre Gehirnwäsche hinführen.

    (1)
  12. avatar Hans Dampf sagte am 6. Juni 2019 um 12:32:

    Gibt’s keine anderen Seiten wo man sein scheiss gelaber verbreiten kann? Das hat gar nichts mit der Decke zu tun. 😡

    (2)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: