Fliege
Kategorien


Partner


Bowling Roboter

Bowling RoboterEndlich muss man beim Bowling nicht mehr ständig aufstehen, sondern kann sich voll und ganz auf sein Bierchen konzentrieren.
„Mensch Achim, schon wieder ein Strike! Hast aber auch ne Strähne heute Digga!“

PfeilVoten!
Kategorie Fun-Clips, Intern|Datum 09.07.19 - 19:57|Hits 4.630 Views

Bescheuerte Produkte bei Amazon:


Richtig lecker: Schuppende Füße

Richtig lecker: Schuppende FüßeMal die ganze Hornhaut abblättern lassen.

*Amazon-Affiliatelink

Knappes Höschen

Knappes HöschenTolle Rückansicht.

*Amazon-Affiliatelink

Der Neckholder

Der NeckholderEcht oder Puppe?

*Amazon-Affiliatelink

9 Kommentare zu Bowling Roboter

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. avatar Aquaman sagte am 9. Juli 2019 um 20:44:

    Da hat jemand die Fähigkeiten gehabt das zu programmieren, filmt dann hochkannt. 🙁

    (34)
  2. avatar Ferdinand sagte am 9. Juli 2019 um 20:57:

    @Aquaman: Immer dies Scheiß Hochkanntfilmer gesabele, echt zum Kotzen ist das, sei mal froh das es das Video gibt! Schreib mal was zum Clip und nicht sowas nutzloses…

    By the way: Tolle Technik, gibt es sowas auf für Tennis oder Fußball?

    (-16)
  3. avatar @Ferdi sagte am 9. Juli 2019 um 21:13:

    Wie steht wohl dein TV und dein PC Monitor, quer oder hochkant?
    Achso, ist ja egal, Hauptsache steht…. 😆

    (-1)
  4. avatar Justizian sagte am 9. Juli 2019 um 21:18:

    Melkgeräte für den Mann und Steckgeräte für die Frau, da sind wir schon rausgewachsen, aber damit hätte ich jetzt nicht gerechnet.

    (2)
  5. avatar kingpin sagte am 9. Juli 2019 um 21:38:

    Glückstreffer!

    (2)
  6. avatar Stöpselzieher sagte am 9. Juli 2019 um 23:42:

    Welchen Sinn genau hat eine Maschine, welche immer Strikes wirft? Ich frage für einen Freund…

    (3)
  7. avatar moin sagte am 10. Juli 2019 um 13:39:

    @Stöpselzieher: Die Abhänigkeit von Technologie und Bequemlichkeit zu fördern und steigern. Man braucht nur noch da zu sitzen und per Smartphone den Arm ansteuern, ohne selber aufzustehen und die schwere Kugel zu heben und zu werfen.
    Nächster Schritt ist dann das ganze rein virtuell von zu Hause aus zu machen, dann muss man nicht mal mehr dorthin fahren.

    (0)
  8. avatar Schwalbert Feinschwein sagte am 10. Juli 2019 um 20:32:

    Ich kenne mich zufällig aus mit so was. Zur Frage warum macht man sowas: Es sieht einfach aus, ist aber unglaublich kompliziert tatsächlich umzusetzen. Wir als Menschen denken, naja ich beweg halt meinen Arm und meine Hand, aber die Berechnungen, die das Gehirn für eine erfolgreiche Ausführung anstellen muss sind unglaublich komplex. Kriegen wir nur nicht mit, weils unter der eigenen Bewustseinsschwelle abläuft.

    (2)
  9. avatar Robo sagte am 11. Juli 2019 um 18:35:

    Ein Match zwischen zwei Robotern dürfte aber recht langweilig werden! HIGHSCORE vs HIGHSCORE. – Und dann gibt es ein Sudden Death… bis in alle Ewigkeit! 😆

    (0)

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: